Town & Country in Social Media

Instagram Youtube pinterest

Hausbau Bielefeld

Der Hausbau in Bielefeld hat in den letzten Jahren ein starkes Wachstum zu verzeichnen. Mit knapp 300.000 Einwohnern und einer Fläche von 258 qkm gehört Bielefeld zu den 20 größten Städten Deutschlands.

Das Jahr 1930 stellt ein wichtiges Datum auf dem Weg zur Großstadt dar. Besonders an Wohnungen fehlte es damals im immer noch recht kleinen Stadtgebiet. Auch die sich ausdehnende Industrie benötigte immer mehr Grundstücke. Um den Platzbedarf zu decken, führte der damalige Oberbürgermeister starke Verhandlungen mit den angerenzenden Gemeinden. Am Ende seiner erfolgreichen Bemühungen stand ein flächenmäßig erheblich vergrößertes Stadtgebiet, zu dem die neuen Stadtteile und Grundstücke, der bis dahin selbständigen Gemeinden, Schildesche, Sieker, Stieghorst sowie Teile Heepens und Gadderbaums gehörten. Durch die Eingemeindung überschritt Bielefeld deutlich die Grenze von 100.000 Einwohnern.

Bielefeld ist seit 1969 Universitätsstadt und hat mittlerweile einen hervorragenden Ruf in der deutschen Hochschullandschaft erreicht. Im Westen des Teutoburger Waldes, entstand ein Gebäudekomplex, der alle Fakultäten unter einem Dach vereint. Zentrale Begegnungsstätte ist die gut 300 m lange „Große Halle“.

Seit 1973 gehört auch Bielefeld zu den Großstädten mit einer Grundfläche von 25.900 Hektar. Die Einwohnerzahl wuchs mit der Gebietsreform auf über 300.000 an. Heute leben hier 330.000 Einwohner. Damit ist auch Bielefeld für junge Familien ein interessanter Standort über einen Hausbau nachzudenken.

Zwischen dem Zentrum und den Außenbezirken  gibt es nach wie vor viele Freiflächen; sie werden landwirtschaftlich aber auch als Erholungsgebiete genutzt.

Auch kulturell hat die Stadt einiges zu bieten. Vor dem Jahrtausendwechsel haben der Bau der Kunsthalle (1969), der Stadthalle (1990), der Seidensticker Halle (1993), des Historischen Museums (1994) und des Museums Hüelsmann (1995) im Ravensberger Park das archtektonische Stadtbild auf markante Weise geprägt und das kulturelle Angebot für Stadt und Region um ein vielfaches erweitert. Insgesamt sorgen 13 Bielefelder Museen und zahlreiche Galerien, außergewöhnliche Inszenierungen des Bielefelder Theaters, vier große Veranstaltungszentren sowie eine überaus kreative freie Kunst-, Theater- und Clubszene für eine außergewöhnliche Veranstaltungsvielfalt, was den Hausbau in Bielefeld noch attraktiver macht.

Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Landkreis: Bielefeld
Ort: Bielefeld
Fläche: 257,91km²
Einwohner: 323.615
© Statistisches Bundesamt, Wiesbaden 2010

Musterhäuser

Haustyp: Lichthaus 152 - Style
Entfernung:14,28 km

Haustyp: Bungalow 128 - Style
Entfernung:46,49 km

Haustyp: Lifestyle 120 - Trend, Energiesparhaus E55
Entfernung:61,33 km

Haustyp: Flair 125 - Elegance, Luft-Wasser-Wärmepumpe, Flachdachgaube, zentrale Lüftungsanlage, Schornstein mit integriertem Ofen
Entfernung:67,01 km

Haustyp: Stadthaus Aura 125
Entfernung:77,15 km

Hauskaufberater

Ort: 32107 Bad Salzuflen
Telefon: 05222 / 363340
Entfernung: 14,28 km

Ort: 33397 Rietberg
Telefon: 05244 / 9049020
Entfernung: 23,33 km

Ort: 49324 Melle
Telefon: 05422 / 910830
Entfernung: 27,46 km

Ort: 32312 Lübbecke
Telefon: 05741 / 2409794
Entfernung: 31,82 km

Ort: 32839 Steinheim
Telefon: 05233 / 2091935
Entfernung: 42,17 km

Ort: 31675 Bückeburg
Telefon: 05722 / 9061750
Entfernung: 42,38 km

Ort: 49479 Ibbenbüren
Telefon: 05451 / 5020760
Entfernung: 61,33 km

Ort: 31700 Heuerßen
Telefon: 05725 / 709790
Entfernung: 61,39 km

Ort: 59519 Möhnesee
Telefon: 02924 / 6239633
Entfernung: 63,25 km

Ort: 48268 Greven
Telefon: 02571 / 5403490
Entfernung: 63,99 km