Town & Country in Social Media

Instagram Youtube pinterest

Ratgeber rund um das Bauen eines Mehrfamilienhauses

Der Bau eines Mehrfamilienhauses kann ganz entspannt sein und wird zum echten Erlebnis für Baufamilien.

Der Bau des eigenen Hauses ist aufregend, zumal die meisten Bauherren dies zum ersten Mal in ihrem Leben tun. Das gilt gleichermaßen für ein Einfamilienhaus, wie ein Mehrfamilienhaus. Bei der Wahl des Haustyps haben Sie, gibt der Bebauungsplan nichts anderes vor, freie Hand. Dabei sollten Sie bedenken: Ein Doppel- oder Zweifamilienhaus hat in vielen Situationen Vorteile gegenüber einem Einfamilienhaus. So haben Sie zum Beispiel für Ihre Lebensplanung immer eine Wohnreserve zur Hand. Das kann später Ihren Verwandten, wie Kindern und Senioren, zugutekommen. Bei ähnlichem Aufwand ergeben sich außerdem neue, attraktive Finanzierungsmodelle.

Um Ihren Traum ohne Stress zu realisieren, steht Ihnen mit Town & Country Haus ein erfahrener Baubegleiter zur Seite. Vor, während und auch nach dem Hausbau manövrieren Sie die Experten auf jedem Schritt durch das Entstehen Ihres neuen Domizils. Auf die spezielle Kenntnisse Ihres Baubegleiters beim Mehrfamilienhaus-Bauen können Sie sich verlassen. Sie brauchen nur zu wissen, was Sie sich wünschen - wir übersetzen für Sie ihre Bauträume in Baupläne, Genehmigungsverfahren, Arbeitsabläufe und einen kontrollierten Bauverlauf. Verständlich erklären wir Ihnen in jeder Phase, was wann warum geschieht und welche Entscheidungen Sie noch treffen müssen. So können Sie ganz entspannt ein Haus bauen.

Gratis Infos anfordern

Bungalow 128

Dieser Bungalow 128 hat es in sich - ein Zuhause für jede Lebensphase. Viel Platz, keine Stufen, zwei Bäder und vieles mehr finden Sie im Bungalow auf rund 128 Quadratmetern.


Zum Bungalow 128

Mitwachshaus Flair 148

Das Mitwachshaus Flair 148 ist für alle Lebensphasen gut gerüstet. Trotz Flexbilität verliert es nicht an Charme. Das Haus hält was der Name verspricht.

 


Zum Mitwachshaus Flair 148

DAS DOMIZIL 192

Das Domizil 192 ist doppelt gut – denn es bietet Platz und Behaglichkeit für zwei Familien auf zwei Etagen. Massiv gebaut und mit umfangreicher Ausstattung ist das Haus ein echter Alleskönner.


Zum Domizil 192

Eine Idee mit vielen Optionen

Im Mehrfamilienhaus wächst Ihr Gestaltungsspielraum enorm, während sich Ihr Nutzwert verdoppelt- Aufwand und Budget jedoch nicht!

Zuerst steht die Idee, ein Mehrfamilienhaus bauen zu wollen. Fast jedes Grundstück, auf das auch ein Einfamilienhaus passen würde, eignet sich auch für ein Mehrfamilienhaus mit zwei Wohneinheiten. Hier wächst Ihr Gestaltungsspielraum enorm, während sich Ihr Nutzwert verdoppelt- Aufwand und Budget jedoch nicht!

Wenn Sie die zweite Wohnhälfte vermieten möchten, umso besser! Banken bewerten ein Mehrfamilienhaus mit voraussichtlichen Mieteinnahmen anders als ein Einfamilienhaus. Da Sie die Hälfte Ihres Eigenheims auch noch selbst bewohnen, haben Sie die volle Kontrolle über Ihr Eigentum. Mietnomaden und Missbrauch begegnen Sie prompt, bevor größerer Schaden an Ihrer Immobilie entsteht. Sie entscheiden, ob Sie fremd vermieten oder an Freunde oder Verwandte.

Möglich ist aber auch der gemeinsame Bau mit einem zweiten Bauherren. Dann zahlt jeder nur die Hälfte: das halbe Dach, den halben Keller, das halbe Mauerwerk, die halbe Heizanlage.

Als Einzelbauherr passen Sie Ihr eigenes Mehrfamilienhaus und dessen Nutzung an Ihre Lebensumstände an: Zuerst kalkulieren sie mit externen Mieteinnahmen. Später können Ihre Kinder oder altgewordene Eltern einziehen.

Was Town & Country Haus für Sie tut

Ein Klassiker unter den Town & Country Häusern - das Domizil 192.

Town & Country Haus baut massive Typenhäuser mit gutem Preis-Leistungsverhältnis, nach den aktuellen energieeffizienten Vorgaben, in standardisierter Bauweise. Somit finden viele Familien ein eigenes Zuhause, können das Eigenheim aber auch als gewinnbringende Anlage nutzen. Die Massivhäuser gibt es mit vielen Ausstattungsmöglichkeiten und Variationen, sodass sich auch viele Ihrer individuellen Ideen und Wünsche erfüllen lassen.

Ein Festpreis und eine kurze Bauzeit sind garantiert. Diese sind, neben vielen anderen Sicherheiten, in einem Hausbau-Schutzbrief verankert, welcher im Kaufpreis jedes Town & Country Hauses inbegriffen ist. Ihr Massivhaus wird von erfahrenen Fachleuten aus der Region in bestmöglicher Qualität gebaut und unabhängig überprüft. Somit sind Sie sowohl vor, während als auch nach dem Bau optimal abgesichert.

Vorteile des Mauerwerks in Massivbauweise

Das Landhaus 142 verspricht massive Wohnträume auf zwei Etagen.

Fertighäuser in Ständerbauweise entstehen schneller, erreichen aber nicht die Eigenschaften, die ein Mehrfamilienhaus in Massivbauweise besitzt. Stein auf Stein heißt zum Beispiel, eine Lebensdauer über viele Generationen hinweg zu erlangen. Das Mauerwerk sorgt zudem für besseres Raumklima, besseren Witterungsschutz, und bessere Dämmung.

In einem Mehrfamilienhaus aus massivem Stein schätzen Sie die Mauern und Wände, die Ihre Wohneinheit vor dem Lärm schützen, der von Ihren Nachbarn im gleichen Haus ausgeht. An Wände aus stabilem Mauerwerk lassen sich zudem Einrichtungen, Möbel und Wohnaccessoires mit Anker- und Dübel-Verbindungen sicher, sorglos und belastbar befestigen. Ihr Mehrfamilienhaus in Massivbauweise besitzt eine höhere Winddichtigkeit und schirmt Sie vor elektromagnetischer Strahlung besser ab.

Ein weiterer gravierender Unterschied zum Fertighaus in Ständerbauweise ist die Wertentwicklung Ihrer Immobilie, welche Ihnen einen hohen Beleihungs- und Wiederverkaufswert über die Jahre hinweg sichert.

Gratis Infos anfordern

FLAIR 152 RE

Das Stadthaus Flair 152 RE ist gradlinig und schick – einfach optimal für das moderne Wohnen in Stadtnähe.


Zum Stadthaus Flair 152 RE

FLAIR 113

Das Flair 113 ist eins unserer beliebtesten Häuser. Es bietet alles, was ein Eigenheim gemütlich macht.


Zum Flair 113

AURA 125

Das Stadthaus „Aura 125“ überzeugt mit seiner cleveren Bauweise und flexiblen Gestaltungsmöglichkeiten.


Zum Aura 125

Termine, Termine, Termine

Eine der größten Herausforderungen beim Mehrfamilienhaus bauen ist der reibungslose Ablauf in der Bauphase, damit das Privatleben nicht zu kurz kommt.

Jeder Bauherr hat vor dem Beginn seines Projekts oftmals bereits ein vollgeplantes Leben mit jeder Menge Verpflichtungen. Sie müssen die Bauplanung, die Finanzierung, Ihr vorheriges Wohnverhältnis und all die kleinen Details im Voraus planen und vorbereiten. Ohne verbindliche Termine und eine zuverlässige Zeitplanung sind Konflikte und Probleme vorprogrammiert.

Eine der größten Herausforderungen beim Mehrfamilienhaus bauen ist der reibungslose Ablauf in der Bauphase, der möglichst bis zum Einzug ohne zeitliche Lücken realisiert werden sollte. Neben der Notwendigkeit, ein Dach über dem Kopf zu haben, wirken sich Zeitspannen auch auf die Finanzen aus. Ausgaben, Belastungen und Kosten beginnen meist bereits vor dem Baubeginn. Bis zum Einzug in Ihr Mehrfamilienhaus müssen Sie nicht selten eine wirtschaftliche Doppelbelastung schultern. Wenn Sie extern vermieten, bedeutet jeder Monat Verzögerung Mietausfall. Town & Country Haus minimiert mit der Bauzeitgarantie für ein schlüsselfertiges Mehrfamilienhaus Ihre Belastungen und Ihr Risiko. Die erfahrenen Fachleute kennen die Fallstricke, die in Bauphasen lauern. Kluges Zeitmanagement im komplexen Projekt sichert Ihnen einen fristgerechten Ablauf und geordneten Einzug in Ihr neues Mehrfamilienhaus - und Ihren Mietern gleich mit.

Flexible Gestaltungs- und Nutzungsmöglichkeiten

Ihr Mehrfamilienhaus reagiert problemlos auf die Herausforderungen, die Ihr Leben mit sich bringt und mit sich bringen wird.

Ihre Lebenssituation ist einzigartig und individuell. Der Status quo am Tag Ihrer Entscheidung, ein Mehrfamilienhaus zu bauen, wird sich ändern. Starrheit ist nur bei den Steinen wünschenswert, aus denen Ihr Haus entsteht. Leben und Wohnen brauchen größtmögliche Flexibilität. Mit zwei voneinander unabhängigen Wohneinheiten haben Sie eine Vielzahl an Gestaltungsmöglichkeiten, die sich auch wieder ändern lassen. Ihr gegenwärtiges Lebensmodell macht die Fremdvermietung vorerst zur vorteilhaftesten Variante. Später können heranwachsende Kinder oder altgewordene Eltern als Senioren mit eingeschränkter Mobilität die Situation und den Bedarf grundlegend ändern. Möglicherweise hat aber auch ein alter Freund einen Arbeitsplatz in Ihrer Nähe gefunden und braucht einen temporären Unterschlupf, bis er in die Festanstellung wechselt. Äußere Umstände ändern manchmal auch den Alltag und das Arbeiten gravierend. Wenn Sie in die Situation kommen, von zu Hause zu arbeiten, haben Sie die Option, Ihr Büro oder Lager in Ihren eigenen Räumlichkeiten aufzuschlagen. Ihr Mehrfamilienhaus reagiert problemlos auf die Herausforderungen, die Ihr Leben mit sich bringt und mit sich bringen wird.

Finanzielle Aspekte und wirtschaftliche Faktoren- Effiziente Nutzung der Grundstücksgröße

Ihr Mehrfamilienhaus wird nicht nur Ihr Eigenheim, sondern eine dauerhafte und sichere Einnahmequelle.

Gerade in attraktiven Wohnlagen in der Nähe von städtischen Regionen steigen Quadratmeterpreise unaufhörlich. Ein passendes und bezahlbares Grundstück zu finden, wird immer schwieriger. Auch hier hat das Mehrfamilienhaus wieder Vorteile.

Die Rechnung ist einfach: Für das Mehrfamilienhaus mit zwei Wohneinheiten reicht oftmals die gleiche Grundstücksgröße wie für ein Einfamilienhaus. Der Nutzwert verdoppelt sich in Personenzahl und Zusatzeinkommen. Ihr Mehrfamilienhaus wird nicht nur Ihr Eigenheim, sondern eine dauerhafte und sichere Einnahmequelle. Geschickt kalkuliert zahlen Ihre Mieter Ihnen Ihre Investition in Ihr Mehrfamilienhaus anteilig zurück. Anders gerechnet übernehmen sie Ihre Wohnkosten. Je nach Dauer können Sie die Kredittilgung vollständig refinanzieren lassen.

Die erforderliche Grundfläche für ein Mehrfamilienhaus liegt nur geringfügig über der für ein Einfamilienhaus. Das kann unter anderem am zweiten Stellplatz für ein Fahrzeug, beziehungsweise einer zweiten Garage liegen. Vorteilhaft ist der Synergieeffekt, beispielsweise bei der Bepflanzung des Grundstücks und der Einfriedung. Geschickte Aufteilung, Abstimmung und Nutzung erhöht den Komfort und Wohnwert ohne doppelte Ausgaben. Eine durchgängige Terrassenüberdachung und gemeinsame Müll- und Wertstoffbehälter reduzieren die Kosten pro Person und Wohneinheit. Das trifft auch auf Abwassergebühren und Erschließungskosten zu.

Gratis Infos anfordern

Eigenbedarf kombiniert mit Investment senkt Eigenkapitalbedarf

Entscheiden Sie sich dafür ein Mehrfamilienhaus zu bauen, investieren Sie in eine Mischung aus Kapitalanlage und Wohnobjekt.

Entscheiden Sie sich dafür ein Mehrfamilienhaus zu bauen, investieren Sie in eine Mischung aus Kapitalanlage und Wohnobjekt. Diese Kombination wird von Banken und Darlehensgebern bei der Kreditvergabe günstiger bewertet. Viele Institute rufen nur geringe Eigenkapitalquoten auf, manche bieten sogar Vollfinanzierung an. Sie können so Ihr Mehrfamilienhaus bauen, ohne finanzielle Mittel mitbringen zu müssen und im günstigsten Fall den Kredit lediglich von den Mieteinnahmen bedienen. Ihnen steht weiterhin das gleiche Geld zur Verfügung, über das Sie auch schon vor dem Bau verfügten. Auf diese Weise verschmerzen Sie die zwangsläufige Doppelbelastung während der Bauphase wesentlich besser, da diese die einzige Ausgabenerhöhung darstellt.

Je nach Wohnlage und Anbindung entwickelt sich der Wert Ihrer Immobilie und der mögliche Mietzins parallel. Bei der Auswahl des Grundstücks berücksichtigen Sie idealerweise den Standortfaktor bezüglich der guten Vermietbarkeit. So könnten dauerhafte und ununterbrochene Mieteinnahmen den Großteil Ihres neuen Heims bezahlen. Ein Mehrfamilienhaus in der Nähe einer Universität, eines großen Verwaltungskomplexes oder anderer großer Arbeitgeber führt zu erhöhter Nachfrage, größerer Mieter-Auswahlmöglichkeit für Sie und höheren Mieteinkünften.

Kinder oder Senioren können später einziehen

Ein Mehrfamilienhaus bietet Ihnen eine flexible Budgetierung und Finanzierung.

Ihre Vermietung an Dritte dient in den ersten Jahren der Rückfinanzierung. Bei der Kalkulation für Ihr Mehrfamilienhaus können Sie auch vorhersagbare "weiche" Faktoren einbeziehen. Üblicherweise steigen Gehälter im Laufe der Jahre und Sie werden nach einigen Jahren ein höheres Arbeitsentgelt beziehen. Dann wird es Ihnen wesentlich leichter fallen, den Restkredit zu bedienen und Sie können auf die Mieteinnahmen verzichten - beziehungsweise diese deutlich reduzieren. Ihr groß gewordenes Kind oder ältere Familienmitglieder können so einziehen.

Wenn Sie Ihr Mehrfamilienhaus in einer touristisch interessanten Region bauen, können Sie auch, zumindest zeitweise, über eine touristische Vermietung nachdenken. Auf diese Weise erzielen Sie in kürzerer Zeit höhere Mieteinnahmen und können gegebenenfalls den Zeitpunkt der Amortisation erreichen, bevor familiärer Bedarf entsteht. Diese Faktoren ermöglichen durch in manchen Fällen, früher mit dem Bau des Mehrfamilienhauses beginnen zu können, als es bei einem Einfamilienhaus der Fall wäre. Ein Mehrfamilienhaus bietet Ihnen eine flexiblere Budgetierung und Finanzierung, die bei einem Einfamilienhaus nicht besteht.

Bietet doppelt so viel Nutzwert, kostet aber nicht doppelt so viel

Der Nutzwert liegt beim Mehrfamilienhaus zwischen 80 und 100 Prozent – das heißt: Mit einem Mehrfamilienhaus schöpfen Sie aus Ihrem investierten Kapital mehr Wert.

Es gestaltet sich wie eine einfache Rechnung: Ein Einfamilienhaus beherbergt eine Wohnpartei, Ihr Mehrfamilienhaus zwei. Da im Bauaufwand viele Kosten enthalten sind, die für beide Hausvarianten in gleicher Höhe anfallen, verschiebt sich die Kostendifferenz deutlich zu Ihren Gunsten. Im Durchschnitt kalkulieren Sie für ein Mehrfamilienhaus mit zwanzig bis dreißig Prozent höheren Kosten. Der Nutzwert (je nach Ausführung) liegt beim Mehrfamilienhaus zwischen 80 und 100 Prozent – das heißt: Mit einem Mehrfamilienhaus schöpfen Sie aus Ihrem investierten Kapital mehr Wert. Bei jährlichen Wertsteigerungsraten der Immobilien zwischen 4,5 und 7,5 Prozent führt dieser prozentuale Saldo zu einem interessanten fiskalischen Hebel. So glänzt Ihr Betongold in Form eines Mehrfamilienhauses noch ein bisschen mehr.

Gratis Infos anfordern

EDITION CLEVER 138+

Moderne Wohlfühlatmosphäre trifft auf das Einfamilienhaus mit dem Plus an Ausstattung – das Edition Clever 138+.

 

 


ZUM EDITION CLEVER 138+

Flair 124

Die kubische Form ist der Klassiker im Stadthausdesign und prägt auch das Aussehen unseres Stadthaus Flair 124.

 


Zum Flair 124

WINTERGARTENHAUS 118

Nicht nur eine einzigartige Atmosphäre und offene Räume, sondern auch ein Wohnzimmer, von dem aus Sie direkt im schönen Wintergarten entspannen können. 


ZUM WINTERGARTENHAUS 118

Zusätzliche Fördermöglichkeiten ausschöpfen

In Zeiten endlicher Energieressourcen und einer breiten öffentlichen Diskussion über Umweltbelastungen versucht der Gesetzgeber durch Förderungen von Neubauten und Sanierungen in eine vorteilhafte Richtung zu steuern. Wenn Sie sich für ein Energiesparhaus als Mehrfamilienhaus entscheiden, erwartet Sie diverse finanzielle Hilfe. Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) und das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) stellen viele Förderpakete zur Verfügung. Die Bandbreite reicht dabei von Zuschüssen bis zu besonders konditionsgünstigen Krediten. In ein Mehrfamilienhaus ist eine Vielzahl an Maßnahmen möglich, für die Sie finanziell unterstützt werden.

Mit der Hilfe von Town & Country Haus können Sie Ihre Planung schon im Vorfeld daran ausrichten. Das ist wichtig, denn die meisten Förderungen müssen bereits vor Baubeginn beantragt und genehmigt werden. Neben den bundesweiten Fördermitteln gibt es auch regionale Angebote. Vor dem Bau kann Ihnen ein Energieberater Ihre Möglichkeiten aufzeigen. Auch dessen Arbeit und Einsatz wird mit Fördermitteln unterstützt.

Mit anderem Bauherren zusammentun

Wenn Sie über ein Mehrfamilienhaus nachdenken, eröffnet sich Ihnen die Option, gemeinsam mit anderen Bauherren vorzugehen. Freunde, Verwandte oder gute alte Bekannte könnten die perfekten Partner sein. Sie freuen sich auf Ihr neues Domizil- warum dann nicht dem Sprichwort "Geteilte Freude ist doppelte Freude" folgen?

Ihre Möglichkeiten reichen noch weiter: Vielleicht ist Ihr Arbeitgeber an einer Art Betriebs- oder Werkswohnung interessiert? Er kann als Mitstreiter einsteigen oder Sie holen ihn als Langzeitmieter an Bord. So lassen sich mit einem Mehrfamilienhaus viele Synergieeffekte nutzen, die sich positiv finanziell und im Lebenskomfort niederschlagen.

Town & Country Haus ist bei der Suche nach der idealen Finanzierungslösung an Ihrer Seite. Sie definieren, was Sie sich vorstellen können und die Experten brechen dies für Sie auf ein realisierbares Konzept herunter. Gerne können Sie Ihr Mehrfamilienhaus auch über den banken-unabhängigen Finanzierungsservice von Town & Country Haus finanzieren lassen. Die Finanzexperten suchen aus hunderten Krediten den besten für Sie und Ihre derzeitige Lebenssituation heraus!

Wohnkomfort und ein guter Grundriss machen Ihr Traumhaus aus

Ihr Mehrfamilienhaus lässt sich bei Town & Country Haus trotz standardisierter Bauweise der Typenhäuser nach Ihren individuellen Wünschen gestalten. Neben der Option eines Energiesparhauses, zum Beispiel ein KfW-55-Mehrfamilienhaus, steht bei Town & Country Haus große Bandbreite an Grundriss- und Ausstattungsvarianten zur Verfügung. Dabei wird Ihr Mehrfamilienhaus ausschließlich aus Markenprodukten und Materialien renommierter Hersteller gebaut. Den Hausbau übernommen zudem größtenteils Baufirmen und Handwerker aus Ihrer Region.

Mit einem Town & Country Mehrfamilienhaus haben Sie auf der Basis Ihres gewählten Haustyps vielzählige Gestaltungsoptionen. Vor allem bei der Inneneinrichtung sind Ihrer Fantasie keine Grenzen gesetzt. Vielleicht besuchen Sie eines der über hundert Musterhäuser in Deutschland und verschaffen sich einen guten Einblick in die Vielfalt Ihrer Möglichkeiten. Oft entstehen auch im Gespräch mit unseren regionalen Hausbau-Experten vor Ort Ideen, die Ihr Mehrfamilienhaus noch attraktiver werden lassen.

Doppelhaus Behringen 116

Das Behringen 116 ist ein Klassiker unter den Doppelhäusern, ein Synonym für gute Nachbarschaft und das Zusammenleben unter einem Dach.
 


Zum Behringen 116

Doppelhaus Aura 136

Das neue Doppelhaus Aura 136  überzeugt nicht nur mit seiner schicken Optik. Die gradlinige Architektur  bietet besonders hohen Wohnkomfort mit einem Hauch von Luxus für die ganze Familie.


Zum Doppelhaus Aura 136

Aura 136

Urbanes Design und funktionale Eleganz – dafür steht das Massivhaus „Aura 136“. Die geradlinige Architektur beeindruckt nicht nur optisch, sondern bietet auch Raum für funktionale Aspekte.


Zum Aura 136

Häufige Fragen rund um das Mehrfamilienhaus (FAQ)

Es gibt eine Vielzahl vermeintlich kleiner Dinge, die das individuelle Wohlfühlen und den persönlichen Wohnkomfort beeinflussen. Das beginnt bei Lieblingszimmern, geht über die bevorzugten Himmelsrichtungen und reicht bis zur Einsehbarkeit des Gartens oder der Terrasse. Die Flexibilität vom Mehrfamilienhaus reicht über praktische und wirtschaftliche Parameter hinaus.

Eine geschickte Planung stellt zum Beispiel äußere Umstände ab, die Sie in Ihrem Leben bisher immer schon gestört haben. Sie machen aus Ihrem Badezimmer genau die Wohlfühloase, von der Sie schon immer geträumt haben. Vielleicht wünschen Sie sich in Ihrem Mehrfamilienhaus ein helles und lichtdurchflutetes Atelier unter dem Dach oder der Fernblick von der eigenen Dachterrasse hat Sie schon immer magisch angezogen? Basierend auf dem gewählten Haustyp "basteln" Sie die Annehmlichkeiten in Ihr Mehrfamilienhaus, die Ihr zukünftiges Wohnen zum täglichen Genuss machen. Jedes Detail liegt in Ihrer Hand.

Ihr Mehrfamilienhaus erlaubt eine weitere Gestaltungsoption, die Ihnen bei einem Einfamilienhaus nicht zur Verfügung steht. Durch geschickte Flächennutzung und Funktionsverteilung erhalten beide Wohneinheiten mehr individuellen Wohnraum. Unverzichtbare Einrichtungen, wie z.B. ein Wasch- und Trockenraum im Keller, lassen sich dabei problemlos gemeinsam nutzen. Das gilt auch für Fahrzeugstellplätze und Garagen. Auch der Schuppen für Fahrräder und Gartengeräte, der Freisitz auf dem Grundstück oder Überdachungen für Wege und Vordächer müssen nicht zwangsläufig doppelt ausgeführt werden. Einen Grillplatz und einen Steinofen konstruieren Sie so, dass er von zwei Seiten Zugang hat. So bleibt jede Partei in ihrem Wohnbereich und genießt trotzdem den gleichen Komfort und Luxus.

Im Bereich der Energie sind geteilte Einrichtungen im Betrieb bares Geld wert. Eine zentrale Solaranlage stellt Strom und Wärme für beide Parteien zur Verfügung und mindert die Kosten für die Grundversorgung. Auch eine Werkstatt lässt sich im Mehrfamilienhaus gut gemeinsam nutzen. Geräte wie Rasenmäher, Bewässerungsanlage, Dampfstrahler und andere Hilfsmittel brauchen nur einmal angeschafft zu werden. Die gemeinsame Bewirtschaftung und Unterhaltung des Gebäudes bei seperaten Wohnbereichen ist nur im Mehrfamilienhaus möglich. Und warum nicht den Internetrouter und das Fernsehsignal teilen, solange die Technik getrennte Abrechnung und autarke Nutzung ermöglicht?!

Wohneigentum spart Miete. Weiterhin bezahlt werden müssen allerdings die Wohnnebenkosten. Statistisch werden in Deutschland in Mietobjekten durchschnittlich etwa 2,20 Euro pro Quadratmeter für eben diese Kosten gerechnet.

Um die laufenden Kosten im Rahmen zu halten, haben Sie in Ihrem Mehrfamilienhaus Spielräume: Sie können je nach Neigung und Verbrauch auf Photovoltaik, Solarthermie oder eine Wärmepumpe setzen. Diese erneuerbaren Energieträger reduzieren den Verbrauch herkömmlicher Energie und Versorgung. Für diese modernen und zukunftsweisenden Konzepte haben Sie Anspruch auf eine Vielzahl spezifischer Fördermittel.

Im Mehrfamilienhaus wirtschaften Sie somit effizient und konfrontieren Ihre Mieter nicht mit unangenehmen Überraschungen bei der Jahresabrechnung. Die effektive Dämmung Ihres Massivhauses wird spätestens beim Blower-Door-Test ersichtlich. Sowohl Ihre Wohneinheit als auch der zweite Wohnbereich profitieren von einer energetisch optimiert umgesetzten Gebäudedämmung.

Mit ein wenig weiser Voraussicht in der Planungsphase bereiten Sie sich schon auf Eventualitäten in näherer oder fernerer Zukunft vor. Sollte absehbar sein, dass irgendwann Personen mit eingeschränkter Mobilität in Ihrem Mehrfamilienhaus wohnen, senkt schon eine vorbereitete Barrierefreiheit den Aufwand eines späteren Umbauens enorm. Breitere Türen und Durchgänge sind typische Baumaßnahmen, die schon vor dem tatsächlichen Bedarf nicht stören und später umfangreiche Arbeiten ersparen.

Ein weiterer Aspekt kann das erwartete Mietklientel sein, welches Sie in Ihrem Mehrfamilienhaus wohnen lassen werden. In der Nähe von Bildungsstätten und Universitäten ist vermehrt mit jüngeren Mietern zu rechnen. In einem Behördenviertel haben Sie es eher mit jungen Familien und Mietern mittleren Alters zu tun. Denken Sie bei der Aufteilung und Gestaltung der zweiten Wohneinheit bereits an die potenziellen Mieter, kann das die Attraktivität und damit auch die Höhe der Miete positiv beeinflussen. So kann schon der ausreichende Platz für einen Kinderwagen oder die Unterstellmöglichkeit für Tretroller oder ein Mofa zu einer gesteigerten Attraktivität der Mietwohnung führen.

Planung ist gut, Kontrolle ist besser! In einem komplexen Bauwerk, wie einem Mehrfamilienhaus, gibt es unzählige Möglichkeiten, wie ein versteckter Baumangel entstehen kann. Gerade sensible Details wie die Dichtigkeit in einem Neubau bergen manchmal Überraschungen. Beim schlüsselfertigen Bau führt Town & Country Haus einen obligatorischen Blower-Door-Test durch, um die erfolgreiche Umsetzung des Bauvorhabens zu dokumentieren. Dazu kommt der Energieausweis, der die Dämm-, Emissions- und Wärmewerte des Gebäudes nachweist. Ein unabhängiger Baugutachter nimmt Ihr Mehrfamilienhaus vor Ihrem Einzug ab. Diese Endkontrolle garantiert Ihnen, dass Sie Ihr Mehrfamilienhaus in einem einwandfreien Zustand übergeben bekommen, den Sie auch erwarten können. Town & Country Haus bündelt Ihre Sicherheitsleistungen im einzigartigen Hausbau-Schutzbrief, der Sie zu keinem Zeitpunkt alleine lässt - bis zu zwanzig Jahre nach Fertigstellung.

Es ist manchmal gar nicht so einfach, vor einem leeren Grundstück zu stehen und sich mit der Kraft der eigenen Gedanken und Ideen vorzustellen, dass hier bald Ihr Traumhaus stehen wird. Ihr Mehrfamilienhaus braucht natürlich einen Vorlauf, bei dem es einiges zu bedenken gibt. Sie treffen sich mit Ihrem regionalen Town & Country Haus Partner vor Ort, um sich über die Haustypen zu informieren und die Planung zu beginnen. Wenn Sie sich für einen Haustyp als Mehrfamilienhaus entschieden haben, beschreiten Sie den Weg der Bauvorbereitungen - natürlich nicht ohne Unterstützung.

Stehen das Grundstück und die Finanzierung, geht es schon in die detaillierte Planung. Nebenbei kümmert sich Town & Country Haus um ein geologisches Bodengutachten, welches im Hausbau-Schutzbrief festgeschrieben ist und daher keine Extra-Kosten verursacht. Ihr Mehrfamilienhaus soll schließlich auf sicherem und stabilen Grund seinen Platz finden. Nach Einholung der behördlichen Dokumente und der Leistungsauskünfte der örtlichen Versorger wird Ihr Baugenehmigungsantrag fertiggestellt. Nach Erhalt der Genehmigung lädt Sie Ihr persönlicher Baubegleiter und Projektleiter auf das Grundstück ein. Der erste Spatenstich ist schließlich Ihre Sache. Jetzt geht es los.

Ein Mehrfamilienhaus braucht Bauaufsicht in jeder Phase. Die Bauzeitgarantie, die Ihnen Town & Country Haus gibt, verlangt nach einer reibungslosen Organisation. Einzelne Gewerke und Handwerker müssen fließend ineinandergreifen. Trotzdem müssen Trocknungszeiten, vor allem bei der hochwertigen Massivbauweise, eingehalten werden.

Wenn der Rohbau vom Mehrfamilienhaus dann sein Dach bekommt, steht das Richtfest an. In einem Abschlussgutachten von unabhängigen Baugutachtern vom TÜV oder VQC wird Ihr neues und fertiggestelltes Mehrfamilienhaus auf "Herz und Nieren" geprüft. Ein Blower-Door-Test erfasst die Dichtigkeit Ihres Bauwerks, um Energieverlust und Zugluft auszuschließen. Qualitätszertifikate und der individuelle Energieausweis sind selbstverständlich im Preis eingeschlossene Leistungen. Freuen Sie sich auf eine geordnete und straffe Vorgehensweise, die viel Platz für Vorfreude lässt, aber Stressfaktoren keine Chance gibt.

Town & Country Haus und seine Partner arbeitet seit Langem mit regionalen Dienstleistern und Handwerksbetrieben zusammen. Das Subunternehmen vom Subunternehmen, das Ihnen gänzlich unbekannt ist, treffen Sie auf Ihrer Baustelle nicht an. Die Auswahl der Handwerker erfolgt auch mit dem Anspruch, dass sie ausschließlich hochwertige Markenprodukte verwenden, was bereits bei den Mauersteinen beginnt. Pfusch bei den Gewerken und minderwertige Baumaterialien würden spätestens bei den Baukontrollen auffallen.

Fast ebenso wichtig wie die Qualität der Materialien ist die fachgerechte Abfolge bei der Ausführung. Vor allem beim Massivbau müssen Trocknungszeiten präzise eingehalten werden. In der Bauzeitgarantie sind diese Erfordernisse selbstverständlich berücksichtigt. Sie dürfen frist- und zeitgerechte Erledigung in jedem Bauabschnitt erwarten und trotzdem sicher sein, dass Ihr Einzugstermin steht.

Ein weiterer Garant für entspanntes Bauen ist der einzigartige Town & Country Hausbau-Schutzbrief. Er ist im Kaufpreis enthalten und bescheinigt Ihnen alle Leistungen, die Ihr Mehrfamilienhaus zu einem stressfreien Bauvorhaben machen. Schon vor dem Baubeginn profitieren Sie von einer 12-Monate-Festpreisgarantie. Mit dem Hausbau-Schutzbrief erhalten Sie Ihre Bauherrenhaftpflichtversicherung sowie eine Bauleistungsversicherung. Neben der Bauzeitgarantie ist hier auch die Verwaltung Ihres Baugelds durch einen erfahrenen und professionellen Wirtschaftsprüfer festgeschrieben.

Ein Zweifamilienhaus ist die kleinste Form eines Mehrfamilienhauses. Das Finanzamt stuft es im Einheitswert- und Grundsteuerbescheid als solches ein. Voraussetzung ist ein zweiter durch eine eigene Haustür abgeschlossener Wohnbereich. Familienzugehörigkeit und getrennte Stromzähler beeinflussen die Bewertung nicht.

In Deutschland gibt es etwa 27 Millionen Wohneinheiten in Mehrfamilienhäusern. Etwa sechs Millionen Wohneinheiten verteilen sich auf drei Millionen Zweifamilienhäuser. Dem gegenüber stehen etwa 13 Millionen Einfamilienhäuser.

Auch wenn einige Banken eine Vollfinanzierung ohne Eigenkapital anbieten, ist es ökonomisch ratsam, 10 bis 15 Prozent eigener Mittel einzubringen. Damit wird der zu tilgende Kreditrahmen und die entsprechenden Zinsen auf die tatsächliche Bausumme begrenzt. Banken sprechen bei Vollfinanzierung meist von einer 110-prozentigen Finanzierung.

Der gängige Kostenrahmen liegt im Bereich zwischen 1.500 - 2.500 Euro pro Quadratmeter. Eine Unterkellerung statt Bodenplatte schlägt mit 200 - 500 Euro pro Quadratmeter zu Buche. Baunebenkosten und Grundstück (einschließlich Zufahrt) sollten mit etwa einem Viertel der Baukosten kalkuliert und aufaddiert werden. Die Kosten können jedoch regional stark vom Durchschnitt abweichen.

Je nach Anzahl der Wohneinheiten gibt es nach oben keine Grenze. Doppel- und Zweifamilienhäuser als kleinste Variante werden meist mit Wohnflächen zwischen 200 und 400 Quadratmetern realisiert. Etwa 70 Prozent davon ergeben die tatsächliche Wohnfläche. Die restliche Fläche dient funktionalen Aufgaben wie Fluren, Gängen und technische Einrichtungen.

Neben der gründlichen Bewertung der Bausubstanz spielen für beabsichtigte Vermietung einige, für ein Mehrfamilienhaus spezifische Faktoren eine Rolle. Die infrastrukturelle Anbindung und geografische Lage üben entscheidenden Einfluss auf die Vermietbarkeit und den möglichen Mietzins aus.

Als Zweifamilienhaus werden Gebäude bezeichnet, in denen sich zwei etwa gleichwertige voneinander abgeschlossene Wohneinheiten befinden. Ist eine Wohneinheit deutlich kleiner als die andere und verfügt über keinen eigenen Eingang, wird es nicht als Mehrfamilienhaus bezeichnet, sondern als Einfamilienhaus mit Einliegerwohnung.

Wenn zwei oder mehr voneinander abgeschlossene Wohneinheiten in einem Gebäude untergebracht sind, liegt ein Mehrfamilienhaus vor. Die Zugänge müssen unabhängig voneinander erreichbar sein. In der Begriffsdefinition wird ein Mehrfamilienhaus oft als Gebäude mit mindestens zwei Wohneinheiten definiert. Das Gegenstück ist ein Einfamilienhaus.

Bei der Massivbauweise muss mit einer Bauzeit von sechs bis acht Monaten gerechnet werden. Ausstattung, Größe und Unterkellerung beeinflussen die Dauer ebenso wie die Jahreszeit und unvorhergesehene Ereignisse. Ein Zeitpuffer sollte immer eingeplant werden, um das Warten auf Genehmigungen, erkrankte Handwerker oder Sachbearbeiter und andere Überraschungen "aufzufangen".

Serviceleistungen bei Town & Country Haus wie die Endkontrolle eines unabhängigen Baugutachters, der abschließende Blower-Door-Test und Ihr Energieausweis sind ebenso im Hausbau-Schutzbrief aufgeführt wie die Garantie, dass nur hochwertige Markenprodukte als Baumaterialien eingesetzt werden. Auch nach Ihrem Einzug in Ihr neues Mehrfamilienhaus lässt Sie Town & Country Haus nicht allein. Mit der Baugewährleistungsbürgschaft sind bis zu fünf Jahre nach dem Ende des Baus mögliche Mängel bis zu 75.000 Euro abgedeckt. Dazu kommt ein 20 Jahre gültiger Nothilfeplan, wenn in Ihrem Leben etwas schiefgeht und Sie überraschenderweise mit finanziellen Engpässen konfrontiert werden.

Fordern Sie kostenlos und unverbindlich Informationen an!

      






  
* Pflichtfelder