Town & Country in Social Media

pinterest Youtube

Unverzichtbarer Luxus

„Wichtig ist, dass ein Energiesparhaus ein durchgängiges Konzept aufweist, damit die Energie-Einsparungen nicht gleich wieder verpuffen“, sagt Jürgen Dawo. Die Eckpfeiler sind für ihn dabei eine moderne Heizungsanlage, eine optimale Gebäude-Dämmung sowie der Einsatz regenerativer Energien.

So liegt in der Raumheizung das größte Einsparpotential. Immerhin entfallen 70 Prozent des Energieverbrauchs im Haus auf die Beheizung der Räume. Von daher wird in Energiesparhäusern auch besonderer Wert auf hocheffiziente Heizungsanlagen gelegt. Zum Einsatz kommen hier vor allem Gas-Brennwert-Thermen. Rund 40 Prozent weniger Gas bzw. Öl benötigen sie als alte „Energiefresser“. Dabei sind die Brennwert-Thermen selbst gegenüber modernen Niedrigtemperatur-Heizungen klar im Vorteil. Denn sie nutzen sogar die Wärme der Heizungs-Abgase. Ein Effizienz-Vorteil, der rund zehn Prozent Einsparungen gegenüber der Niedrigtemperatur-Technik ausmacht.

 

„Anfangs ging es uns vor allem darum, möglichst unabhängig von den Entwicklungen der Ölpreise zu sein“, sagt auch Katrin Weiß. Seit gut einem Jahr bewohnt die leitende Angestellte aus Chemnitz mit ihrem Mann und den zwei Kindern ein Energiesparhaus. Mittlerweile weiß sie auch die Annehmlichkeiten jenseits der finanziellen Einsparungen zu schätzen. „Schon alleine die Fußbodenheizung ist ein Traum“, freut sich die 35-Jährige über ein ganz neues Wohngefühl. Was sich im ersten Moment nach verzichtbarem Luxus anhört, spart Familie Weiß bares Geld. Denn Fußbodenheizungen sorgen nicht nur für eine gleichmäßige Wärme, sondern kommen auch mit einer Temperatur von 30 Grad Celsius für das zum Heizen genutzte Wasser aus. Im Vergleich dazu benötigen Heizkörper die doppelte Wassertemperatur und haben einen entsprechend höheren Energieverbrauch.

Mit den Eco-Bausteinen von Town & Country Haus haben Bauherren die Möglichkeit, Ihr Massivhaus nach Ihren Vorstellungen zu gestalten. Vom klassischen Energiesparhaus nach EnEV-Standard, über KfW-geförderte Varianten bis hin zum Passivhaus - mit den Town & Country Eco-Bausteinen ist alles möglich.