Town & Country in Social Media

Instagram Youtube pinterest

Fenster im Passivhaus

Passivhäuser werden mit Dreischeiben-Wärmeschutz-Fenstern verglast

 

Im Gegensatz zur normalen Doppelverglasung, werden in Passivhäusern Dreischeiben-Wärmeschutz-Fenster verbaut. Diese isolieren besonders gut, da die Zwischenräume zwischen den drei Scheiben mit Edelgas gefüllt werden. Außerdem werden die Fensterrahmen bei einem Passivhaus abisoliert. Während sich an manchem normalen Fenstern bei strengem Frost Eisblumen bilden, werden die Fenster in einem Passivhaus nie kälter als 17 Grad.

Einerseits verliert das Passivhaus keine Wärme durch die Fenster, andererseits kann es aber auch Wärme gewinnen. Wenn die Sonne scheint, sorgt eine große Fensterfront auf der Südseite des Gebäudes nicht nur für helle Räume im Haus, sondern das Passivhaus nimmt auch die Wärmeenergie der Sonne auf. 

Town & Country Haus verwendet beim Bau der Passivhäuser ausschließlich hochwertige Markenprodukte.