Town & Country in Social Media

pinterest Youtube

Das Wohngefühl im Passivhaus

Wohlfühlklima gibt es im Passivhaus das ganze Jahr

Das Wohngefühl in einem Passivhaus ist außergewöhnlich. Es herrschen egal zu welcher Jahreszeit und egal in welchem Raum dieselben Temperaturen. Die Zeiten feuchter Wände im Keller und eiskalter Außenwände sind in einem Passivhaus vorbei. Dank der besonderen Dämmung hat jede Wand eine angenehme Temperatur.

Im Winter verliert ein Passivhaus maximal rund 0,5 Grad pro Stunde am Tag und zwar nur, wenn die Sonne nicht scheint und die über das Lüftungssystem zugeführte Frischluft nicht durch Erdwärme vorgewärmt wird.

Dank der optimalen Dämmung herrscht im Sommer im Passivhaus stets eine angenehm kühle Temperatur. Die Dämmung sorgt dafür, dass übermäßige Wärme nicht in das Haus gelangen kann und verhindert, dass die Räume sich kontinuierlich aufheizen.

In jedem Passivhaus sorgt ein Lüftungssystem stets für eine geregelte Frischluftzufuhr. Ein großer Vorteil für Allergiker: mit Luftfiltern ist die Luft nahezu staub- und pollenfrei.

 

Heizen im Passivhaus

Kühlung im Passivhaus

Fenster im Passivhaus

Lüften im Passivhaus

Strom und Warmwasser im Passivhaus