Town & Country in Social Media

Instagram Youtube pinterest

Das Waschbecken in seiner edlen Form

Früher bestanden Waschbecken in der Regel aus Gusseisen und nannten sich „Hanstein“, dieser änderte sich aber im Laufe der Zeit in Form und Material. Mit Waschbecken aus Keramik begann ein neues Zeitalter in der Sanitärindustrie, immer mehr Menschen leisteten sich so ein Badezimmer, was früher alles andere als selbstverständlich war. Heute ist das Badezimmer gern luxuriös ausgestattet und oftmals fast so bequem wie das eigene Wohnzimmer. Das Waschbecken von Heute ist ein extrem vielfältiges und anpassungsfähiges Produkt, denn so wie sich die Trends ändern, so ändert sich Form, Farbe und Material regelmäßig. Die Auswahl reicht von einfach bis exklusiv, von klein bis groß und von günstig bis sündhaft teuer. Egal ob es sich um ein Einbau-, Aufsatz-, Rand-, oder ein Schalenbecken aus Edelstahl, Marmor, Granit oder Keramik handelt, den Vorstellungen und Wünschen sind keine Grenzen gesetzt.

 

Was für Waschbecken gibt es?

Vom Material bestehen die gebräuchlichsten Waschbecken immer noch aus Keramik in der Farbe weiß. Neue Formen gesellten sich in den letzten Jahren in einem ständig wechselnden Design dazu. Ein neuer außergewöhnlicher Trend ist das Glaswaschbecken als Schüssel, überhaupt ist rund derzeit sehr beliebt und angesagt. Bei Familien muss das Waschbecken natürlich auch einen funktionellen Gesichtspunkt haben, beinahe wichtiger als die Optik ist dabei, dass man in einem Unterschrank etwa Handtücher und Kosmetikartikel aufbewahren kann. In diesem Bereich gibt es edle Waschtische für die Wandmontage mit zwei Schubladen aus hochwertigem Holz, oder Doppelwaschtische in Keramik mit einem Unterschrank bis zum Boden.

 

Waschbecken im Gäste WC

Ein kleines schlichtes Keramik- Waschbecken sieht man immer noch am häufigsten in deutschen Gäste WC´ s, einfach und unkompliziert. Es gibt aber durchaus auch für kleine WC´ s, geschmackvolle Designer- Waschbecken in ovaler, rechteckiger, oder runder Form.

 

Fazit:

Ein Waschbecken wirkt nur mit der richtigen Armatur, welche sich passend in das Bild des Badezimmers einfügt.