Town & Country in Social Media

pinterest Youtube

Babyzimmer

Die Vorfreude auf den eigenen Nachwuchs ist bereits riesig, die Vorbereitungen allerdings laufen noch auf Hochtouren, so auch die Gestaltung des Babyzimmers. Bevor die Gestaltung des Babyzimmers tatsächlich beginnen kann, müssen meist noch wichtige Dinge geklärt werden.


Ein wesentlicher Punkt beim Einrichten eines Babyzimmers ist es, darauf zu achten, dass die Entfernung zum elterlichen Schlafzimmer nicht so groß ist. Das hat ganz einfach den Vorteil, dass die Wege in das Babyzimmer so kurz und schnell wie möglich gehalten werden und Sie Ihr Kind problemlos hören, auch ohne technische Hilfsmittel wie ein Babyphone.

 

 

 

Das  Babyzimmer sollte möglichst viel natürliches Licht herein lassen und eine helle Fensterfront besitzen. Außerdem ist der Schutz vor Zugluft sehr wichtig, da diese die Gesundheit Ihres Kindes unter Umständen gefährden kann. Aufgrund des Lärms sollten Sie auch vermeiden das Babyzimmer direkt über einer vielbefahrenen Straße zu platzieren, da diese die sehr wichtigen Schlafphasen Ihres Kindes behindern könnte.


Um genügend Freiheit und Abwechslung für Ihr Kind bereit zu halten, empfiehlt es sich das Babyzimmer nicht zu knapp zu bemessen und durch Einrichtungsgegenstände wie eine Türrahmenschaukel interessanter zu machen.


Bedenken Sie auch das Ihr Kind wächst und die Zeit sehr schnell vergeht, genügend Platz für Ihr Kind auch mit zunehmendem Alter ist empfehlenswert.