Town & Country in Social Media

pinterest Youtube

Einrichtungstipps- Wintergarten

Damit Sie sich eine eigene Wohlfühloase schaffen können sind hier einige Einrichtungstipps.

 

Damit man das Gefühl hat auch in den kälteren Jahreszeiten der natur nahe zu sein eignet sich ein Wintergarten am besten. Dabei stellt sich aber die Frage: Wie richtet man am Besten den Wintergarten ein? Ein wichtiger Punkt ist die Beschattung. Trotz der optimalen Verhältnisse in dem Wohnraum müssen die Pflanzen vor zu starker Sonneneinstrahlung geschützt werden.

 

Wie gestaltet man seinen Wintergarten?

 

Da es viele Methoden zum Einrichten gibt sollte man sich vorher im klaren sein für welche Art von Möbeln man sich entscheidet. Besonderst gut für einen Wintergarten eignen sich Korb oder Rattan Gegenstände. Für Leute mit einem exklusiveren Geschmack gibt es auch Teakholzmöbel Für die Terrasse als auch für den Wintergarten. Eine große Rolle spielt die Auswahl der Pflanzen für die Wirkung des Raumes. Palmen oder Zitrusfrüchte können wunderbar gehalten werden. Für die ausgelassne Atmosphäre sorgen unter anderem auch Hängeblumen, Ampeln. Weiterhin sollten genügend Stellagen oder Blumentische vorhanden sein, falls keine Fensterbänke vorhanden sind.

 

Der Wintergarten als Frühbeet

Für Hobbygärtner ist das Frühbeet genau das richtige, denn in einen Wintergarten kann man ohne bedenken einen Beet anlegen. Dort können Blumen oder sogar Gemüse angepflanzt werden, welche im Normalfall nach den Eisheiligen ins freie umgepflanzt werden. Paprika oder andere exotische Früchte können das ganze Jahr über im Wintergarten bleiben.

 

Fazit:

Damit man sich rundum wohl fühlt in seiner Oase, muss man nur die Einrichtungstipps beherzigen. Denn somit wird die Lebensqualität um ein vielfaches erhöht.