Kostenlose Informationen

Service-telefon 0180 - 11 79 500
(3,9 Cent/Min. aus dem deutschen Festnetz,
Mobilfunk max. 42 Cent/Min.)

Hauskaufberater vor Ort

Town & Country in Social Media

pinterest Google+ Youtube

Bauherren berichten über Ihre Erfahrungen mit Town & Country Haus

Hausbau ist Vertrauenssache, Erfahrungen von anderen Bauherren können Ihnen bei der eigenen Entscheidung helfen. Deshalb haben wir Familien beim Bau ihres Massivhauses begleitet und sie über ihre Erfahrungen mit Town & Country Haus befragt. Unsere Town & Country Erfahrungsberichte sollen zukünftigen Bauherren helfen, ihren Weg zum Traumhaus zu ebnen.

Lesen Sie hier, was unsere Bauherren vom Haustraum über den Bauwerkvertrag, das Richtfest, Schlechtwetterphasen bis hin zum fertigen Massivhaus zu ihren Erfahrungen mit Town & Country Haus zu erzählen haben.

Weitere Erfahrungen beim Bau mit Town & Country Haus finden Sie auch in den vielen Dankesschreiben unserer Kunden im Bereich "zufriedene Bauherren".

Familie A. aus Hartkirchen berichtet von Ihren Erfahrungen beim Bau eines Flair 152 RE

„Wir haben uns ziemlich schnell gut aufgehoben gefühlt“

Bauen kann ganz einfach sein und schnell gehen, wenn man die Bauerfahrung des Ehepaares A. aus dem niederbayrischen Hartkirchen betrachtet. So klar und offen, wie sich das freistehende Einfamilienhaus in dem ländlichen Ort nahe Bad Füssing präsentiert, so offen und strukturiert ist das Paar das Projekt „Eigenheim“ angegangen. Die 28-jährigen Lehrerin Stefanie wusste schon immer, dass sie im eigenen Haus mit Garten wohnen möchte. Und dies am liebsten in der Nähe der Eltern, die auf ihrem Grundstück noch Platz für ein zweites Haus hatten. Das Grundstück war also schon vorhanden. Der bauunerfahrene Harry, 36 Jahre, war hingegen anfangs skeptisch, hat sich jedoch auf dem Weg zum Einkaufen spontan überreden lassen, Neubauten in verschiedenen Siedlungen anzusehen...

Lesen Sie hier den Erfahrungsbericht von Familie A. aus Hartkirchen mit Town & Country Haus

Bauherren aus Melle berichtet von Ihren Erfahrungen beim Bau eines Town & Country Hauses

Schnell entschieden: Town & Country Haus hat von Anfang an einen guten Eindruck gemacht

„Für unseren Mops-Hund Whiskey ist Treppensteigen auf die Dauer nicht gut. Das hat den Ausschlag gegeben, dass wir nach einer Alternative für unsere Stadtwohnung im 4. Stock in Osnabrück gesucht haben. Zudem sind wir beide mit Haus und Garten aufgewachsen und wollten auch so leben. Daher war die Hausbaufrage vielmehr, wie viel Haus wir finanzieren können“, erklärt das Bauherrenpaar Ina F. und Marcus S...

Lesen Sie hier den Erfahrungsbericht von Bauherren aus Melle mit Town & Country Haus

BAUHERREN AUS SEEDORF BERICHTET VON IHREN ERFAHRUNGEN BEIM BAU EINES TOWN & COUNTRY HAUSES

Traumhaus in See-Nähe

Anne und Alexander K. hatte schon immer den Traum vom eigenen Haus. Nach 13 gemeinsamen Jahren und zwei Töchtern in einer Mietwohnung in Lübeck sowie Job in Hamburg war für sie der richtige Zeitpunkt für etwas Eigenes gekommen. Anne K. konnte sich eine älteres Haus mit Charme vorstellen, ihr Mann Alexander hingegen nur ein neues, so dass sie beschlossen zu bauen. Denn einen Neubau kann man so gestalten, wie man möchte mit Fußbodenheizung, einer bestimmten Anzahl an Zimmern und die Steckdosen dort, wo es praktisch ist...

Lesen Sie hier den Erfahrungsbericht von Bauherren aus Seedorf mit Town & Country Haus

BAUHERREN AUS MERZALBEN BERICHTET VON IHREN ERFAHRUNGEN BEIM BAU EINES TOWN & COUNTRY HAUSES

„Wir haben das Haus so gebaut, wie wir es wollten und auf nichts verzichtet!“

„Bauen oder nicht bauen?“ Diese Frage hatte das Ehepaar E. aus dem Pfälzer Wald einige Jahre beschäftigt. Denn die Wohnung, in der sie lange lebten, war ihnen zu laut, zu dunkel und zu öffentlich, da sie über einem Dorfgemeinschaftshaus lag. So haben sie sich nach einer anderen Wohnung umgesehen, jedoch nicht die passende gefunden haben. „Die Wohnungen waren viel zu teuer im Verhältnis zu dem, was man für den Preis bekam. Mir kann man nichts recht machen, so dass wir beschlossen haben, zu bauen. Bei einem eigenen Haus kann man es so machen, wie man möchte", fasst Angela E. die Entscheidung zum Hausbau zusammen. Das war vor ungefähr vor drei Jahren, die heutige Beamtin befand sich damals noch in der Ausbildung, Sebastian E. war auf dem Weg seinen Meister zu machen. Aus diesem Grunde hatten die beiden anfangs Bedenken, ob sie einen Kredit von der Bank bekommen würden. Dennoch haben sie sich Kataloge von verschiedenen Baufirmen besorgt, eine einzige Firma hatte sich letztendlich auch um einen Abschluss bemüht, das Angebot war dem Paar jedoch zu teuer und die Innenausstattung mit Teppichboden nicht zeitgemäß. Außerdem fand jegliche Kommunikation nur über E-Mail statt. Der Traum vom Haus schien zu zerplatzen...

Lesen Sie hier den Erfahrungsbericht von Bauherren aus Merzalben mit Town & Country Haus

Bauherren aus Schwabhausen berichten von Ihren Erfahrungen beim Bau eines Town & Country Hauses

Familie W. aus Schwabhausen erfüllte sich einen Traum

„Wir wollten nicht unser Leben lang Miete zahlen!“

Weil sie lieber in ein eigenes Haus investieren als Miete zu zahlen, hat sich das Ehepaar W. aus Thüringen für den Hausbau entschieden. „Die Frage war, ob wir ewig in einer Mietwohnung leben wollten oder das Eigenheim in Angriff nehmen, denn die Mieten sind hoch“, fasst die Bauherrin Stefanie ihre Entscheidung zusammen. Nun haben sie den Sprung ins Eigenheim geschafft, wohnen im Nachbarort ihrer alten Wohnung nahe Gotha und zahlen etwa 100 € mehr für die Ratenzahlung des Kredits als für die Mietwohnung. Das Haus haben sie von Town & Country Haus schlüsselfertig gekauft. Die gesamte Außenanlage sowie den Innenbereich mit Tapete und Fußboden haben die sie in Eigenarbeit angebracht. Bauherr Martin ist KFZ-Mechaniker und daher geübter Handwerker...

 

Lesen Sie hier den Erfahrungsbericht von Bauherren aus Merzalben mit Town & Country Haus

Service-telefon
0180 - 11 79 500
(3,9 Cent/Min. aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk max. 42 Cent/Min.)