Kostenlose Informationen

Service-telefon 0180 - 11 79 500
(3,9 Cent/Min. aus dem deutschen Festnetz,
Mobilfunk max. 42 Cent/Min.)

Hauskaufberater vor Ort

Town & Country in Social Media

pinterest Google+ Youtube

Das Ausbauhaus von Town & Country

Unser Aktions - Ausbauhaus - Konzept ist genau das richtige Konzept für alle Bauherren, die Freude haben, bei der Verwirklichung ihres Eigenheimes mitzuhelfen. Ersetzen Sie Ihr fehlendes Eigenkapital ganz einfach durch Eigenleistung!

 

Alle Town & Country Aktions - Ausbauhäuser werden mit hochdämmenden Porenbeton oder Liapor - Wandelementen inkl. Bodenplatte erstellt. Beide Varianten bestehen aus Rohstoffen, die in der Natur in Hülle und Fülle vorkommen. Die ökologischen Massivbaustoffe sorgen das ganze Jahr im Haus für ein gesundes und ausgeglichenes Raumklima. Perfekt passende und günstige Ausbauleistungen lassen den Ausbau Ihres Traumhauses zum Kinderspiel werden.

Was ist überhaupt ein Ausbauhaus?

Diese Frage stellen sich viele Bauwillige, bevor sie sich für den Bau eines Eigenheims entscheiden.


Laut Wikipedia ist es eigentlich ganz einfach: Das Ausbauhaus ist ein Fertighaus, dessen Außenhülle komplett vom Anbieter fertiggestellt wird, während der Innenausbau durch den Bauherrn erfolgt. Ganz so simpel ist es dann aber doch nicht. Denn es gibt eine Menge unterschiedlicher Ausbaustufen, die den jeweiligen Fähigkeiten und dem Geldbeutel des Bauherrn angepasst sind.


Das Town & Country Ausbauhaus ist in vielen Ausbaustufen verfügbar:


Bereits bei den vorbereitenden Arbeiten kann ein handwerklich begabter Bauherr selbst mit Hand anlegen und die Erdarbeiten sowie die Entwässerung in Eigenleistung erbringen. Dies ist jedoch nicht die klassische Vertragsgestaltung beim Ausbauhaus. Schließlich verfügt nicht jeder Bauherr über Kenntnisse, wie man Mutterboden abträgt und den Boden für das Fundament vorbereitet.


Weit verbreitet ist jedoch die Konstellation, dass der Rohbau durch den Town & Country Partner errichtet wird – je nach Wunsch in Fertigbau- oder Massivbauweise. Hier ist der Einbau der Fenster sowie das komplette Dach eingeschlossen. Der anschließende Innenausbau wird dann teilweise oder ganz durch den zukünftigen Hauseigentümer und seine Familie vorgenommen.


Während die Heizungs- und Elektroinstallation im Allgemeinen durch Fachfirmen zu erledigen ist, kann der sparsame Bauherr bereits bei der Sanitärinstallation – also dem Einbau von Dusch- und Badewannen, Waschbecken und Toiletten – selbst anpacken und Eigenkapital einsparen.


• Am häufigsten sind jedoch die Eigenleistungen bei der Wand- und Bodengestaltung: Das Verlegen des Bodenbelags, Fliesen der Küchen- und Badezimmerwände sowie Tapezieren und Streichen der übrigen Wände erledigen viele Familien selbst. Denn diese Arbeiten sind vergleichsweise einfach durchzuführen und erfordern wenige spezielle Kenntnisse wie die Installation von Sanitärobjekten oder gar Heizkörpern.


• Eine Einsparmöglichkeit für geschickte Handwerker ist auch der Selbsteinbau des Innenputzes und der inneren Fensterbänke.


• Das Gleiche gilt für Trockenbauarbeiten, zum Beispiel den Einbau nichttragender Wände oder der Wärmedämmung.


• Eine interessante Variante für Paare, die irgendwann Familienzuwachs planen, ist das Ausbauhaus mit Dachgeschoss. Hier wird das Erdgeschoss bezugsfertig hergestellt, während das Dachgeschoss durch die neuen Bewohner nach und nach in Eigenleistung ausgebaut werden kann. Unser Haustyp 'Forever Young' ist zum Beispiel in dieser Ausbaustufe erhältlich.


Bei Town & Country Ausbauhäusern kann der Kunde zwischen unterschiedlichen Ausbaupaketen wählen, die er zusätzlich zum Rohbau durch den Town & Country Partner durchführen lassen kann. So hat er die Freiheit, genau diejenigen Bauleistungen selbst zu erbringen, die er wirklich beherrscht. Die anderen Leistungen, erledigt der Town & Country Baupartner nach den gleichen Qualitätsvorgaben wie beim schlüsselfertigen Haus.


Fazit: Wer ein Ausbauhaus wählt, hat damit viele Sparmöglichkeiten und kann durch einiges Geschick die Kosten für den Bau senken.


Service-telefon
0180 - 11 79 500
(3,9 Cent/Min. aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk max. 42 Cent/Min.)