Town & Country in Social Media

pinterest Google+ Youtube

Voraussetzungen zum Bau des Hauses

Gewinndetailbeschreibung und Voraussetzungen zum Bau des Hauses - Durch den Bauherren eigenverantwortlich zu erbringen

Der Gewinner kann den Gewinngutschein im aktuellen Haussortiment und im Wert des Gutscheins zum aktuellen Preiskatalog einlösen.

Das Baugrundstück ist waagerecht, frei von Altlasten so- wie Gebäude- und Baumbestand und bezogen auf das Straßenniveau höhengleich. Es liegt ein Bemessungs-Sohl-Widerstand von 200 kN/m2 und ein Bettungsmodul von 20 N/mm3 vor. Der Boden des Grundstücks entspricht der Bodenklasse 3 oder 4 (Lösbarkeit des Bodens), lässt einen Böschungswinkel von 60° oder größer zu und erfüllt bezüglich der Frostempfindlichkeit die Frostempfindlichkeitsklasse 2. Das Baugrundstück befindet sich in der Bundesrepublik Deutschland und liegt in der Erdbebenzone 0, der Windlastzone 2- Binnenland, der Sommer-Klimaregion A oder B sowie dem Außenlärmpegelbereich II.

Die Höhenlage des Hauses ist - bezogen auf die Oberkante des Schotterpolsters - ca. 15 cm über der Oberkante des Geländes.

Der höchste langjährige Grundwasserstand liegt nicht höher als 1 m unter der Gründungssohle.

Das Dach ist aus gelegt für Schneelastzone 2, Geländehöhe bis 300 m über NN.

Das ausgehobene Erdreich kann auf dem Grundstück gelagert werden.

Die Anforderungen gemäß EnEV 2016 sind erfüllt.

Die Gesamthärte des Trinkwassers von 16° dH wird nicht überschritten.

Die Nennspannung des Niederspannungsnetzes des Energieversorgungsunternehmers beträgt 220 V/380 V ~50 Hz.

"Voraussetzungen zum Bau des Hauses / Gewinndetailbeschreibung" zum Download