Town & Country in Social Media

pinterest Google+ Youtube

33.333 gebaute Haus - Das sind die Bauherren

„Unsere Zukunft ist hier, das „Flair 125“ ist unser Traumhaus“

Mit dem „Flair 125“ haben Christel und Emmanuel S. ihr Traumhaus für die Familie gefunden und ein Haus für die Zukunft gebaut. Damit sind sie zugleich die 33.333 Bauherren von Town & Country Haus geworden.

Christel und Emmanuel S. leben seit vielen Jahren in der Nähe von Trier, haben nach dem Studium in der Gegend gute Arbeitsplätze gefunden, einen netten Freundeskreis und zwei Kinder bekommen. Als Christel vor zehn Jahren das zweite Mal schwanger war, hatte das Paar überlegt ein Haus zu bauen, weil in dem Weinort ein Neubaugebiet eröffnet wurde. Jedoch hatte sie damals starke Bedenken vor zu vielen Neuerungen. Nun sind die Kinder aus dem Gröbsten raus, der Ort mit einem regen Vereinsleben ist Ihnen ans Herz gewachsen und zur Heimat für die Familie geworden. Daher ist der Traum von einem eigenen Haus wieder zum Leben erwacht.

Die Familie wollte unbedingt in dem Ort in der Nähe der Freunde und Bekannten bleiben, da jedoch Baugrundstücke rar sind, haben sie sich nach fertigen Häusern umgesehen und länger gesucht. Freunde und Familie hatten jedoch geraten, dass ein bestehendes Haus saniert werden muss, daher viel teurer ist und es dann immer noch nicht so ist, wie man es möchte. Daher haben sie sich für einen Neubau entschieden. Ein Bekannter hat mit ihnen die Finanzierung besprochen und ihre Bedenken ausgeräumt.

Glück gehabt: Grundstück am Wohnort gefunden

Für die Auswahl eines Bauunternehmens hat die Familie zunächst viele Kataloge bestellt und gewälzt – der Stapel war etwa 40 cm hoch. Bei der Suche auf Immobilienscout 24 war Emmanuel auf eine Anzeige von Town & Country Haus gestoßen, die in ihrem Wohnort Neubauten angeboten haben. Sie hatten Glück, weil Interessenten abgesprungen waren und haben ein Grundstück bekommen. Der Preis war fest vorgegeben und der Bürgermeister hat gleich den Termin bei der Notarin vereinbart.

Das Grundstück liegt um die Ecke ihrer jetzigen Mietwohnung am oberen Ortsrand in der Nähe der Kirche mit Blick auf die Weinberge, Wald und Wiesen. Wenn die Bäume im Sommer grün sind, ist es hier besonders schön. Spaziergänger, Nachbarn oder Freunde aus dem Chor kommen an der Baustelle gerne vorbei und freuen sich, dass die offene Familie nun fest im Ort bleibt. Denn in Vereinen, Chor und Schule ist die vierköpfige Familie fest verankert und möchte dort auch in der Zukunft bleiben. 

Haustyp „Flair 125“ - Traumhaus auf den 1. Blick

Town & Country Haus hatte den Haustyp „Flair 125“ beworben, der den Bauherren sofort gefallen hat. Um sich einen besseren Eindruck zu verschaffen, haben sie beschlossen, sich das Haus im Musterhauspark in Kell anzusehen. In einem Musterhaus kann man sich viel besser vorstellen, wie es sein würde, in dem Haus zu leben. Christel erinnert sich noch gern: „Das Musterhaus „Flair 125“ von Town & Country Haus war genau so, wie wir uns unser Haus vorgestellt haben. Auch die Kinder waren begeistert. Super ist, dass die Schlaf- und Kinderzimmer alle gleich groß sind, dass die Kinder auch Platz haben.“

Das „Flair 125“ ist geräumig, jedoch nicht zu groß, wenn die Kinder aus dem Haus sind. Die Bauherren wussten ziemlich schnell, wie sie das Haus haben wollen, so dass die Planung zügig ging. Da das Grundstück zwischen zwei öffentlichen Wegen liegt, konnten sie die Garage bis an die Grenze bauen – dies hatte ihnen Town & Country Haus gleich als Tipp gegeben.

Kommunikation mit Town & Country Haus klappt super!

Sobald das Grundstück und die Wahl für Town & Country Haus getroffen war, die Finanzierung geregelt, konnte der Hausbau starten. Die Gespräche mit Town & Country Haus waren immer richtig gut, wöchentliche Reports über die Baufortschritte per E-Mail und schnelle Antworten auf Fragen haben die Bauherren immer beruhigt. Emmanuel hat ein so schnelles Feedback nur bei Town & Country Haus erfahren, andere Firmen sind oft sehr unprofessionell, findet er und betont: „Das Team von Town & Country Haus in Kell ist sehr gut organisiert, Frau Gierend und Herr Fuchs haben im Vorfeld alles koordiniert. Die Kommunikation klappt super. Und der Bauleiter, Herr Goebel, ist so was von effizient! Er hat uns gute Empfehlungen gegeben, zum Beispiel was die Anordnung im Bad von Fenster und Stauraum angeht, damit wir eine große Dusche haben, nun passt es.“

Verzögerungen gab es bei der Baugenehmigung. Denn die Gemeinde musste noch eine Straße in das neue Baugebiet bauen. Daher war längere Zeit unklar, wie hoch die Straße und damit das Haus sein würden. Beim Bau greifen die einzelnen Schritte ineinander und müssen der Reihe nach geklärt werden. Als es dann soweit war, am 8. November mit den Erdarbeiten werden konnte, ging es schnell voran. Mitte Dezember war das Dach schon errichtet, damit haben die Bauherren nicht gerechnet. Bei Häusern von anderen Firmen im Ort hat der Bau deutlich länger gedauert. „Die Leute im Dort sagen schon, dass es bei Town Country Haus ruckzuck gehe“, berichtet Emmanuel.

33.333 Town & Country Haus gibt gewisse Garantie

Probleme bei dem Bau gab es nicht. Die Bauherren haben fast jeden Tag die Baufortschritte fotografiert - hunderte Fotos sind entstanden von den Erdarbeiten, Bodenplatte, Rohbau, Dach bis zu den Fenstern. Überrascht hat sie dann doch der Anruf vom Chef. Herr Neufang hat die Bauherren angerufen und zum Jubiläums-Haus von Town & Country Haus gratuliert. Die Bauherren, die ursprünglich aus Frankreich stammen, haben durch Zufall das 33.333 Haus mit dem Massivhausunternehmen gebaut. Emmanuel erklärt verschmitzt: “Klar, das 33.333 Haus gibt schon eine gewisse Garantie, dass es gelingt – es ist nicht der 1. Versuch. 33.333, das ist schon was, da sieht man, wie viel Town & Country Haus schon gebaut hat.“

Musterhäuser ansehen und mit erfahrenen Bauherren sprechen

Die Bauherren raten allen Bauwilligen, sich nicht zu viele Gedanken zu machen. Wichtig ist es, sich gut im Vorfeld zu informieren, mit erfahrenen Bauherren zu sprechen und sich Musterhäuser anzusehen, alle Fragen zu sammeln und zu klären. In Musterhäusern kann man sich sehr gut vorstellen, wie das Haus wird und hat die Gewissheit, dass es groß genug ist.

Fordern Sie kostenlos und unverbindlich Informationen an!

      






  
* Pflichtfelder