Town & Country in Social Media

Instagram Youtube pinterest

Verein „Reha-Sport-Bildung“ mit Preisgeld geehrt

Jens Albrecht, Marcel Bube, Michael Engel, Lutz Lessmann, Christian Treumann, Tami Helbing, Philipp Cierpka und Jürgen Dawo (von links) bei der Scheckübergabe in Elxleben Foto: Michael Helbing

Der Verein aus Elxleben hat für zwei Projekte von einer Stiftung eine Förderung von 1000 Euro erhalten

Elxleben. Der Verein „Reha-Sport-Bildung“ aus Elxleben ist gestern für seine außerordentlichen Leistungen im sozialen Bereich geehrt worden. Mit einer Zuwendung der „Town & Country Stiftung“ werden die Projekte „Sport- und Bewegungsangebote für Kinder mit Behinderung“ und „Rolli-Kids“ unterstützt.

Die symbolische Scheckübergabe fand gestern Vormittag statt. Insgesamt erhielt der Verein 1000 Euro. Wie es in einer Mitteilung heißt, wird die Anerkennung verliehen, weil der Verein aus Elxleben Kinder im Rollstuhl besonders fördere.

Die prämierten Projekte schaffen Bewegungsangebote für junge Menschen, die im Rollstuhl sitzen, um sie so früh wie möglich zu mobilisieren und ihnen den Alltag zu erleichtern, heißt es.

Jedes Kind bekommt einen Mentor

„Die Kinder werden durch die Angebote des Vereins nicht nur mobiler, sie können ihren Alltag besser meistern, werden leistungsfähiger und haben Selbstvertrauen. Für die Rolli-Kids werden auf diese Weise viele Hindernisse zum ‚Kinderspiel‘“, sagte Jürgen Dawo, Gründer der „Town & Country Stiftung“.

Zweimal wöchentlich werden die jungen Sportler in das Behindertensportzentrum gefahren. Die „Rolli-Kids“ werden dort in Erwachsenenteams integriert. Jedes Kind bekommt einen erwachsenen Spieler zugeteilt, der ihm als Mentor zur Seite steht und auch Ansprechpartner für Probleme und Sorgen ist. Auf diese Weise würden Offenheit, Toleranz sowie die Chancengleichheit aller Beteiligten gefördert.

Ein- bis zweimal im Jahr sollen außerdem gemeinsame Trainingswochenenden stattfinden, um Kinder und Spieler enger zusammenzubringen. Der „Town & Country Stiftungspreis“ wird jährlich und in diesem Jahr bereits zum vierten Mal von der Stiftung vergeben. Der Fokus der Förderung im Rahmen der Auszeichnung liegt auf der Unterstützung von benachteiligten Kindern.

In diesem Jahr sollen 500 Kinderhilfsprojekte mit jeweils 500 Euro gefördert werden.

Quelle: www.tlz.de