Town & Country in Social Media

Instagram Youtube pinterest

Town & Country Stiftung vergibt Spende an Kinderförderprojekt der Deutschen Kinderhospiz- und Familienstiftung

Nordhausen, 15.11.2017 - Deutsche Kinderhospiz-und Familienstiftung erhielt eine Spende in Höhe von 1.000 Euro von der Town & Country Stiftung. Mit der Spende soll die Thüringer Familienberatungsstelle Erfurt unterstützt werden.

Der Town & Country Stiftungspreis wird 2017 bereits zum fünften Mal von der Town & Country Stiftung vergeben. Der Fokus der Förderung im Rahmen des Stiftungspreises liegt auf der Unterstützung benachteiligter Kinder. In diesem Jahr werden 500 Kinderhilfsprojekte mit jeweils 1.000 Euro unterstützt. Die Deutsche Kinderhospiz- und Familienstiftung ist eine der 500 Einrichtungen, die die Auswahlkriterien erfüllt hat. Aus allen nominierten Projekten wird eine unabhängige Jury jeweils ein Projekt pro Bundesland auswählen, an das im November 2017 ein weiterer Förderbetrag in Höhe von 5.000 Euro im Rahmen einer feierlichen Gala vergeben werden soll.

Die Town & Country Stiftung unterstützt mit dem Stiftungspreis das wichtige und unermüdliche Engagement aller Mitarbeiter und Ehrenamtlichen des Vereins. „Die Familienberatungsstelle bietet Beratungs- und Begleitungsgespräche für Familien an, deren Kinder lebensverkürzt erkrankt sind. Ein wichtiges Begleitungselement ist die tiergestützte Therapie mit einem ausgebildeten Therapiehund, der den Kleinen neuen Mut machen soll“, sagte Ronald Hirsch, Botschafter der Town & Country Stiftung und Geschäftsführer der Hirsch Eigenheimbau GmbH & Co. KG.

Quelle: www.meinanzeiger.de