Town & Country in Social Media

Instagram Youtube pinterest

Town & Country Stiftung unterstützt Intensivpädagogische Wohngruppe Wattenham der Evangelischen Kinder- und Jugendhilfe Feldkirchen mit 5.000€

In Wattenham, einem Ortsteil der Gemeinde Seeon-Seebruck, ist in den vergangenen acht Monaten aus einer ehemaligen Pension eine Intensivpädagogische Wohngruppe für Kinder und Jugendliche entstanden.

„Hier finden in Zukunft Kinder Hilfe, die oft Schlimmes erlebt haben und denen in regulären pädagogischen Einrichtungen nicht geholfen werden konnte. Deswegen halten wir das Engagement der Evangelischen Kinder- und Jugendhilfe Feldkirchen für sehr wichtig und freuen uns, dass wir es unterstützen können“, erklärt Dr. Peter Witschital, Geschäftsführer der Dr. Peter Witschital BauManagement GmbH aus Forstinning und ehrenamtlicher Botschafter der Town & Country Stiftung. Er übergab heute einen symbolischen Spendenscheck in Höhe von 5.000 Euro an Miriam Pfeiffer, die die Wohngruppe in Wattenham leitet. „Die Umbauarbeiten sind endlich abgeschlossen und wir beginnen jetzt langsam, uns hier einzurichten und einzuleben. Da können wir natürlich jeden Cent sehr gut gebrauchen“, so Pfeiffer.

In der Wohngruppe sollen zukünftig bis zu sieben Kinder und Jugendliche aufgenommen werden, die in sogenannten Regelgruppen nicht adäquat betreut werden können, weil sie starke Verhaltensauffälligkeiten aufweisen. Viele dieser Kinder haben schon an anderen Maßnahmen teilgenommen und verschiedene Einrichtungen besucht. Unter anderem betreut die Wohngruppe Kinder und Jugendliche nach einem Aufenthalt in Kinderpsychatrischen Einrichtungen. „Unser Ziel ist es, unseren jungen Menschen ein eigenständiges Leben und gesellschaftliche Teilhabe zu ermöglichen. Deshalb versuchen wir unter anderem Entwicklungsdefizite aufzuarbeiten und die Beziehungs- und Konfliktfähigkeit zu stärken“, erklärt Pfeiffer. Um das zu erreichen, ist der Tages- und Wochenablauf in der Gruppe sehr strukturiert. Darüber hinaus gibt es tägliche Einzel- und Gruppengespräche mit den Kindern, erlebnispädagogische Unternehmungen wie Klettern oder Bergwanderungen und Projektarbeiten wie Reperaturen und Renovierungen.

Die Wohngruppe wurde von der Evangelischen Kinder- und Jugendhilfe Feldkirchen initiiert und soll das Angebot des nahe gelegenen Sinzinger Hofs erweitern und ausbauen. Die Jugendhilfe Feldkirchen gehört zur Inneren Mission München, die wiederum dem Diankonischen Werk  angeschlossen ist.

Die Town & Country Stiftung fördert deutschlandweit gemeinnützige Vereine und Einrichtungen, die sich für benachteiligte Kinder engagieren. Außerdem unterstützt die Stiftung unverschuldet in Not geratene Bauherren und Eigentümer von selbstgenutzten Einfamilienhäusern. Diesen soll mit Stiftungsgeldern in schwierigen Situationen bei der Erhaltung ihrer Immobilie geholfen werden. Ermöglicht wird die Arbeit der Town&Country-Stiftung ganz überwiegend durch Zuwendungen der Lizenzpartner des Town & Country Franchise-Systems.