Town & Country in Social Media

Instagram Youtube pinterest

Stiftung unterstützt Schulverein

Herbsleben. „Town & Country Stiftung“ vergibt Spende in Höhe von 1 000 Euro an das Kinderförderprojekt „Klein gegen Groß – auf los geht‘s los“ des Vereins zur Förderung der staatlichen kommunalen Gemeinschaftsschule Herbsleben.

Die Spende soll für eine Projektwoche verwendet werden, bei der der Zusammenhalt der Schulgemeinschaft gestärkt werden soll.

Der Stiftungspreis wird 2017 bereits zum fünften Mal von der „Town & Country Stiftung“ vergeben. Der Fokus der Förderung im Rahmen des Stiftungspreises liegt auf der Unterstützung benachteiligter Kinder. In diesem Jahr werden 500 Kinderhilfsprojekte mit jeweils 1 000 Euro unterstützt.

Der Verein zur Förderung der staatlichen kommunalen Gemeinschaftsschule Herbsleben ist eine der 500 Einrichtungen, die die Auswahlkriterien erfüllt hat. Aus allen nominierten Projekten wird eine Jury jeweils ein Projekt pro Bundesland auswählen, an das im November ein weiterer Förderbetrag in Höhe von 5 000 Euro vergeben wird.

„Die Gemeinschaftsschule in Herbsleben ist eine Einrichtung die sich noch im Aufbau befindet und tolle Projekte realisiert. Die Schüler und Schülerinnen kommen aus verschiedenen sozialen Schichten und bringen unterschiedliche Lern- und Entwicklungsvoraussetzungen mit, weshalb der Schulalltag manchmal problematisch sein kann. Ziel der Projektwoche ist es, den Zusammenhalt der Kinder zu stärken, was ich besonders lobenswert finde“, sagte Peter Winkler, Botschafter der „Town & Country Stiftung“.

Quelle: www.tlz.de