Town & Country in Social Media

Instagram Youtube pinterest

Spende für „Chancenschenker“

Die Kinderstiftung Esslingen-Nürtingen erhielt für ihr Projekt „Chancenschenker - Patenschaften und Projekte für Kinder“ eine Spende in Höhe von 1000 Euro von der Town & Country Stiftung. Die Spende soll für Patenschaften verwendet werden, bei denen ehrenamtliche Mitarbeiter Kindern aus einkommensschwachen Familien dabei helfen, unabhängig vom Geld ihren Interessen zu folgen oder Talente zu entdecken. Jährlich verbucht der Verein ca. 20 Patenschaften. Der Town & Country Stiftungspreis wird 2017 bereits zum fünften Mal von der Town & Country Stiftung vergeben. Der Fokus der Förderung im Rahmen des Stiftungspreises liegt auf der Unterstützung benachteiligter Kinder. In diesem Jahr werden 500 Kinderhilfsprojekte mit jeweils 1.000 Euro unterstützt. Die Kinderstiftung Esslingen-Nürtlingen ist eine der 500 Einrichtungen, die die Auswahlkriterien erfüllt hat. Aus allen nominierten Projekten wird eine unabhängige Jury jeweils ein Projekt pro Bundesland auswählen, an das im November 2017 ein weiterer Förderbetrag in Höhe von 5.000 Euro im Rahmen einer feierlichen Gala vergeben werden soll.

Die Town & Country Stiftung unterstützt mit dem Stiftungspreis das wichtige und unermüdliche Engagement aller Mitarbeiter und Ehrenamtlichen der Kinderstiftung Esslingen-Nürtlingen. „Kinder, deren Eltern ein niedrigeres Einkommen haben, sollten nicht schon im frühen Alter an finanzielle Probleme denken müssen. Die Stiftung bietet diesen Kindern die Chance, Impulse von außen zu erhalten und ihre Fähigkeiten zu entfalten oder neue zu entdecken, und auch die Eltern erfahren Solidarität, Unterstützung und Entlastung. Ich finde das großartig und unterstütze dieses Projekt gerne,“ sagte Burkhard Keller, Botschafter der Town & Country Stiftung und Town & Country Franchise-Partner. Die Town & Country Stiftung wurde 2009 von Gabriele und Jürgen Dawo mit dem Anliegen ins Leben gerufen, um unverschuldet in Not geratenen Hauseigentümern und benachteiligten Kindern zu helfen. Die Arbeit der Stiftung wird durch die Spendenbereitschaft der Town & Country Lizenzpartner des Town & Country Franchise-Systems ermöglicht.

Quelle: www.esslinger-zeitung.de