Town & Country in Social Media

Instagram Youtube pinterest

Kommunikation und Integration dank „Fitness im Viertel“

Town & Country Stiftung vergibt Spende an Jugendhilfsprojekt des Vereins Cluster e.V.

Hildesheim, 21.10.2016 – Der Cluster e.V. setzt sich für die Stärkung von Kinder- und Jugendrechten sowie für die Förderung der Integration und Inklusion von Jugendlichen ein. Um dieses Engagement zu unterstützen, überreichte die Town & Country Stiftung dem Verein eine Spende in Höhe von EUR 500,00. Die Zuwendung soll für ein Fitnessangebot für Jugendliche verwendet werden.

Der Town & Country Stiftungspreis wird jährlich und in diesem Jahr bereits zum vierten Mal von der Town & Country Stiftung vergeben. Der Fokus der Förderung im Rahmen des Stiftungspreises liegt auf der Unterstützung benachteiligter Kinder. In diesem Jahr werden 568 Kinderhilfsprojekte mit jeweils EUR 500,00 gefördert. Auch der Cluster e.V. ist eine Einrichtung, die finanzielle Unterstützung erhält und damit die Option auf eine weitere Förderung in Höhe von EUR 5.000,00 hat, die im November an jeweils ein Projekt pro Bundesland vergeben wird.

Die Town & Country Stiftung unterstützt mit dem Stiftungspreis das Anliegen der Einrichtung, Jugendlichen aus finanziell benachteiligten Familien sowie Jugendlichen mit Migrationshintergrund die kostenfreie Teilnahme an einem abwechslungsreichen Fitnessangebot zu ermöglichen. Dieses wird gemeinsam mit dem Kooperationspartner Eintracht Hildesheim und den Jugendlichen geplant und umgesetzt. Dadurch werden  zudem Begegnungen zwischen Flüchtlingen und einheimischen Jugendlichen geschaffen. „Das Fitnesstraining schafft über einen geregelten Ablauf und viel Disziplin nicht nur einen Ausgleich zu den eher schwierigen Alltagsstrukturen der Jugendlichen, sondern bietet ihnen zudem auch einen Ort der Kommunikation, des Austauschs und der Integration“, sagte Uta Tießen, Inhaberin von HausBau Hauke Tießen, dem Town & Country Lizenzpartner in Hannover/ Burgwedel, die dem Verein den symbolischen Spendenscheck überreichte.

Die Town & Country Stiftung wurde 2009 von Gabriele und Jürgen Dawo ins Leben gerufen mit dem Anliegen, unverschuldet in Not geratenen Hauseigentümern und benachteiligten Kindern zu helfen. Die Arbeit der Stiftung wird durch die Spendenbereitschaft der Town & Country Lizenzpartner des Town & Country Franchise-Systems ermöglicht.