Town & Country in Social Media

Instagram Youtube pinterest
Kategorie: Hochbeete

Baby-Erlebnis-Kurs im "Nest" erhält 500 Euro

Spende für Baby-Kurs: Bernd und Claudia Rückheim (v.l.) haben den Scheck im "Nest" übergeben.

Seelow (MOZ) Über eine Spende in Höhe von 500 Euro konnten sich die Mitarbeiter des CVJM-Familienzentrums "Das Nest" am Dienstag freuen. Claudia und Bernd Rückheim, Botschafter der Town & Country Stiftung für Märkisch-Oderland, waren in die Einrichtung gekommen, um den Spendenscheck persönlich zu überreichen.

"Wir freuen uns sehr darüber, hier in der Region die Spende zu übergeben. Die Idee des Baby-Erlebnis-Kurses, der mit der Summe unterstützt wird, ist einfach toll. Jungen Müttern werden so auch Sorgen genommen", erklärte Claudia Rückheim. Sie und ihr Mann Bernd wollten, als sie sich der Town & Country Firma mit ihrem eigenen Unternehmen anschlossen, auch etwas zurück geben, etwas Gutes für die Allgemeinheit tun. Die Stiftung unterstützt seit etwa sieben Jahren wohltätige Organisationen, macht sich für benachteiligte Kinder stark und hilft bei Bau-Finanzierungen in individuellen Fällen.

Monika Kexel, die das Familienzentrum leitet und den Kurs gibt, ist glücklich über die Zuwendung. "Unser Angebot richtet sich ausdrücklich an Eltern, auch wenn meist die Mütter kommen", erklärte sie. Es sei ein Spiel- und Bindungsangebot, aktiv mit dem Kind Zeit zu verbringen. Sie sind zwischen drei Monate und einem Jahr alt. "Derzeit laufen zwei Kurse mit jeweils acht Teilnehmern. Wir hatten im vergangenen Quartal aber auch mal drei Kurse", sagte Monika Kexel.

Der Kurs mit zehn Terminen kostet 80 Euro. Auch Gutscheine dafür sind möglich. Sie werden vom Jugendamt, Kinderärzten oder Hebammen vergeben. Doch die Gutscheine müssen finanziert werden. Ein Teil der Spende wird dafür verwendet. "Es ist ein Angebot für alle Eltern und nicht nur für jene, die es sich leisten können", betonte Monika Kexel das Anliegen des Familienzentrums. Vom Geld wird außerdem ein großer Esstisch im Familienzentrum finanziert. "Den haben wir uns schon lange gewünscht."

Quelle: www.moz.de