Town & Country in Social Media

Instagram Youtube pinterest

Steine statt Scheine

Der beste Schutz vor Kaufkraftverlusten ist das Eigenheim.

Die Deutschen haben Angst um ihr Geld und suchen Sicherheit. Besonders Wohneigentum steht für bleibende Werte. Umso wichtiger, da die finanzielle Hilfe für die südeuropäischen Problemländer längerfristig erhebliche Inflationgefahren heraufbeschwört.

Zahlenspielerei: Unterstellt, die Inflationsrate läge dauerhaft bei drei Prozent. Dann hätten 1.000 Euro in fünf Jahren eine Kaufkraft von nur noch 863 Euro. In zwanzig Jahren läge der Wert bei deprimierenden 554 Euro. Jedem, der in die eigenen vier Wände investiert, bietet dieses Umfeld Vorteile.

So ist eine Immobilie als Sachwert der beste Schutz vor Inflation. Zudem gibt es Baugeld mit Zinsbindung von zehn Jahren derzeit zu historisch günstigen Konditionen. Angesichts einer Inflationsrate von spürbar mehr als zwei Prozent ist das überaus attraktiv. Auch nicht zu vergessen ist die zunehmende Bedeutung der eigenen Immobilie für die private Altersvorsorge. Das Eigenheim ist der beste Schutz vor stetig steigenden Mieten.