Town & Country in Social Media

pinterest Youtube

Presseinformationen

Mit Town & Country – dem amtierenden Franchise-Geber 2003/2004 - erfolgreich in die berufliche Selbständigkeit

Massivhaus-Anbieter ermöglicht Umsatzgewinne in schrumpfender Branche

Bis zur START Messe in Essen vom 17.-19. September 2004 ist der Massivhaus-Anbieter Town & Country noch amtierender Träger des Franchise-Geber Preises 2003/2004 - dann wird ein neuer Franchise-Geber gewählt. Das Behringer Unternehmen fühlt sich seinem Titel selbstverständlich weiterhin verpflichtet und bietet Existenzgründern durch den ständigen Ausbau seiner Leistungen beste Chancen zur erfolgreichen Unternehmens-Gründung. Wie in den letzten Jahren konnte das Unternehmen in der durch Umsatzeinbrüche gekennzeichneten Bau-Branche große Umsatzsteigerungen erzielen. So erhöhte sich der Umsatz um 80 Prozent in 2002. Auch in 2003 konnte ein Wachstum um 38 Prozent auf 166 Millionen Euro verzeichnet werden. Getragen wird dieser Erfolg durch die rund 150 im gesamten Bundesgebiet selbständigen Lizenz- und Franchise-Partner. Vor allem der rund um den Hausbau geknüpfte Hausbau-Schutzbrief gibt den Town & Country Partnern unschlagbare Verkaufsargumente an die Hand.

Hausbau-Schutzbrief vor, während und nach dem Bau
Die erstklassige Kundenbetreuung, das ausgezeichnete Preis-Leistungsverhältnis sowie viele Zusatznutzen sind maßgeblich für den Erfolg von Town & Country. Dabei hat das Unternehmen auch in diesem Jahr die Leistungen des Hausbau-Schutzbriefes weiter ausgebaut. Neben der unter anderem im Kaufpreis enthaltenen Baubegleitung durch den TÜV und einer Finanzierungs-Versicherung bei Arbeitslosigkeit sowie allen Bauherren-Pflichtversicherungen werden nun auch eine Baufertigstellungs- und die Baugewährleistungs-Versicherung angeboten. Denn auch nach der Schlüsselübergabe wird der Bauherr nicht allein gelassen. Wie exakt das Town & Country Geschäftskonzept auf die Wünsche der Bauherren abgestimmt ist, belegen 4.000 durch die Partner verkaufte Häuser in der siebenjährigen Unternehmensgeschichte.

Einkommenssteigerung durch berufliche Selbständigkeit
Vor allem Vertriebsspezialisten aus der Branche, die bisher im Angestelltenverhältnis tätig waren, entscheiden sich häufig für die Existenzgründung mit geringem Risiko unter dem Town & Country Logo. Denn durch die berufliche Selbständigkeit steigern sie ihre Verdienstmöglichkeiten um ein Vielfaches gegenüber den provisionsabhängigen Gehältern. Je nach Mitarbeiterzahl können bei Town & Country Jahreseinkommen von 80.000 Euro bis 200.000 Euro erzielt werden. Aber auch bereits selbständige Makler oder Bau-Unternehmer schließen sich Town & Country an, dessen Erfolg bei den Branchenkennern nicht unbemerkt bleibt. Sie wissen die Unterstützung, durch die Systemzentrale in Behringen zu schätzen.

Ausgezeichnetes Franchise-System
Um seine Marktposition weiter zu festigen, stellt Town & Country seine Weichen auf Wachstum. Langfristig will das Unternehmen die Marke von 3.000 gebauten Häusern pro Jahr überschreiten und damit die Nummer Eins im Marktsegment für kostengünstiges Bauen werden - gute Chancen also für den erfolgreichen Sprung auf den eigenen Town & Country Chefsessel.

Denn schon mit der Wahl zum Franchise-Geber des Jahres 2003/2004 wurde Town & Country durch eine unabhängige Jury für die hervorragende Betreuung seiner Franchise-Partner ausgezeichnet. Kernstück der Kommunikation zwischen Town & Country Systemzentrale und Town & Country Partnern ist das hauseigene Schulungszentrum in Hütscheroda bei Eisenach, wo bis zu 120 Schulungstage pro Jahr und zahlreiche Workshops angeboten werden. Ende 2003 wurden die Leistungen des Behringer Unternehmens nochmals mit dem Prüfsiegel des Deutschen Franchise-Nehmer-Verbandes (DFNV) bestätigt.

Dabei ist der Einstieg als Franchise-Partner bei Town & Country vergleichsweise günstig. Schon mit einer einmaligen Einstiegsgebühr von 6.000 Euro wird der Sprung auf den eigenen Chefsessel möglich. Laufende Gebühren an den Franchise-Geber sind danach nur pro verkauftem Haus zu entrichten.


Weitere Informationen im Netz unter:

www.franchisepartnerschaft.de oder www.hausausstellung.de

oder auf der Startmesse: Halle 11 / Stand K50

(Behringen 08/04)