Town & Country in Social Media

Instagram Youtube pinterest

Presseinformationen

Town & Country Haus unter den Top 100 der größten Jobbeschaffer Deutschlands

Einziges Unternehmen aus der Bau-Branche in der Wirtschaftswochen Bestenliste 2006

Behringen. Als einziges Unternehmen der Bau-Branche schaffte es der Massivhausanbieter Town & Country aus Behringen unter die TOP 100 der größten Arbeitsplatzbeschaffer Deutschlands. In der Umfrage der Wirtschaftswoche, bei der über 2.500 Unternehmen befragt wurden, rangiert Town & Country mit 107 neu geschaffenen Arbeitsplätzen in 2005 auf Platz 66 der Bestenliste. Grundlage für die zusätzlich eingerichteten Stellen war das rasante Wachstum des Unternehmens in den letzten Jahren. Allein in 2005 konnte das Vorjahres-Ergebnis um 74,5 Prozent von 177 Mio. Euro auf 309 Mio. Euro gesteigert werden. Ebenso deutlich konnten sich die Behringer bei den Auftragseingängen von der negativen Branchen-Entwicklung absetzen. So wurde bei Town & Country 2005 mit 2.428 verkauften Massivhäusern ein Plus von 60,2 Prozent erzielt.

„Wir freuen uns, dass wir es mit unserem Unternehmens-Wachstum geschafft haben, Menschen wieder einen Arbeitsplatz zu geben. Dabei sind in der Untersuchung noch nicht einmal die Arbeitplätze eingerechnet, die indirekt bei Handwerkern und Dienstleistern durch die mehr gebauten Häuser entstanden sind“, erklärt Unternehmens-Gründer Jürgen Dawo.

Geht man davon aus, dass bei den 1.475 zusätzlich gegenüber dem Vorjahr gebauten Häusern pro Haus 2,5 Arbeitsplätze entstanden sind, so konnten über 3.500 Arbeitnehmer im Umfeld von Town & Country eine neue Stelle finden. Dabei profitieren vor allem ortsansässige Handwerker von dem Unternehmens-Wachstum. Denn ganz im Sinne der Qualität setzt Town & Country bei den Bauprojekten vornehmlich auf bewährte regionale Handwerker-Netzwerke.

Regionale Handwerker profitieren

Möglich wird dies, da bundesweit über 250 selbstständige Town & Country Franchise-Partner vor Ort als Ansprechpartner sowohl für die Bauherren als auch für die Handwerker tätig sind. So entstehen mit der Zeit feste Bindungen, von denen beide Seiten profitieren: Der Handwerker kann sich auf eine gesicherte Auftragslage verlassen, und der Town & Country Partner kann seinen Bauherren einen reibungslosen Bauablauf garantieren. Denn Basis für den Erfolg von Town & Country ist ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bei dem die Qualität der Häuser und ein stressfreies Bauerlebnis im Mittelpunkt stehen. So sind im Kaufpreis jedes der 40 Haus-Grundtypen von Town & Country gleich drei Schutzbriefe enthalten. Der Bau-Finanz-, der Bau-Qualitäts- und der Bau-Service-Schutzbrief setzen dabei Standards im Marktsegment „Kostengünstiges Bauen“. Durch die Hausbau-Schutzbriefe belegt der Massivhausanbieter mit einem Blower-Door-Test, der die Winddichtigkeit des Hauses überprüft, ebenso wie mit der TÜV-Begleitung und -Endabnahme die hohe Qualität der Häuser. Aber auch schon vor dem ersten Spatenstich sichert der Massivhausanbieter seine Baufamilien mit umfangreichen Zusatzleistungen ab.

So garantiert Town & Country Haus im Rahmen der Schutzbriefe seinen Kunden unter anderem die Fertigstellung jedes Hauses durch eine große deutsche Versicherungsgesellschaft mit einer Bau-Fertigstellungs-Versicherung. Darüber hinaus sichert eine Finanzierungs-Versicherung bei Arbeitslosigkeit die Ratenzahlung für den Bauherren im Fall der Fälle ab. Und auch nach der Schlüsselübergabe wird der Bauherr nicht allein gelassen. Falls trotz aller Qualitätskontrollen mit der Zeit Mängel an Gebäuden auftreten, deckt eine Gewährleistungs-Versicherung solche Fälle, bis zu 5 Jahren nach der Schlüsselübergabe, ab. Die Town & Country Baufamilien können sich so einer schnellen Gewährleistung im Schadensfall gewiss sein.

Die bisher erreichten Erfolge werden bei Town & Country Haus allerdings nur als Etappen-Sieg auf dem Weg zum großen Unternehmens-Ziel gesehen. Langfristig will das Unternehmen die Marke von 5.000 gebauten Häusern pro Jahr überschreiten und damit die Nummer Eins im Marktsegment für kostengünstiges Bauen werden. Dabei plant Town & Country, im Laufe dieses Jahres noch einmal rund 100 zusätzliche Arbeitsplätze direkt im Unternehmen einzurichten.

Weitere Informationen zum Unternehmen unter:
www.hausausstellung.de

(Behringen 04/06)