Town & Country in Social Media

Instagram Youtube pinterest

Presseinformationen

Ein Haus baut man nur einmal im Leben

Massivhaus-Anbieter bietet mit einem Servicepaket Sicherheit beim Hausbau

Behringen. Die Entscheidung, der Mietwohnung den Rücken zu kehren und in die eigenen vier Wände zu ziehen, bedeutet für die meisten Menschen gleichzeitig auch die größte finanzielle Investition in ihrem Leben. Damit das Haus dabei auch auf einem soliden Fundament steht sollten die Bauherren in spe nicht nur auf eine gesicherte Finanzierung achten, sondern auch bei der Wahl des Bauträgers auf Sicherheit bedacht sein. Der Behringer Massivhausanbieter Town & Country bietet seinen Baufamilien ein Service-Paket, das den Bauherren vom Tag der Entscheidung für einen der 36 Town & Country-Haustypen die größt mögliche Sicherheit verschafft.

Schon mit der Unterzeichung des Kaufvertrages bekommen die Bauherren die vom Bauministerium empfohlene Hausakte ausgehändigt. In dem übersichtlichen Ordner können vom Gebäudepass bis hin zu Versicherungsverträgen alle wichtigen Dokumente eingeordnet werden. Bereits mit Baubeginn können die Town & Country-Baufamilien die Unterlagen der Pflichtversicherungen für Bauherren, Bauwesenversicherung und Bauherrenhaftpflicht, die im Hauskauf enthalten sind, in ihre Hausakte einordnen. Zusätzlich bietet Town & Country noch eine Versicherung an, die einen Großteil der Finanzierung des Hauses bei einer vorübergehenden Arbeitslosigkeit absichert. 
Der Bauherr kann damit in der Regel die finanziellen Einbußen kompensieren, die er durch das geringere Arbeitslosengeld erleidet. „Wir wollen unseren Baufamilien die Möglichkeit geben, sich den Traum vom Eigenheim zu erfüllen, ohne dass sie dem Risiko ausgesetzt sind, sich bis zur Halskrause zu verschulden“, erklärt Gabriele Dawo, Town & Country Gründerin und Geschäftsführerin.

Sorgenfreies Bauen mit Town & Country

Doch nicht nur in dieser Hinsicht setzt Town & Country alles daran, seinen Bauherren ein stress- und sorgenfreies Bauerlebnis zu ermöglichen. Während der dreimonatigen Bauzeit garantieren die bundesweit rund 90 selbständigen Franchise-Partner des Unternehmens, dass immer ein kompetenter Ansprechpartner vor Ort ist. Dieses Prinzip der kurzen Kommunikationswege wird auch bei der Auswahl der Handwerker fortgesetzt. In der Rubrik „Beteiligte an Planung und Ausführung“ der Hausakte finden sich bei Town & Country nur Namen und Adressen von ortsansässigen Handwerkern. 

Immer mehr Bauherren sehen das Eigenheim nicht nur als Alternative zur Mietwohnung, sondern auch als Altersvorsorge. Aus diesem Grund finden sich in jeder Hausakte auch Zertifikate, welche die Qualität der Town & Country-Häuser über die gesetzlich vorgeschriebenen Regelungen hinaus belegen. Trotz der günstigen Baukosten von unter 900 Euro pro Quadratmeter wird jeder Neubau mit dem sogenannten Blower-Door-Test auf Winddichtigkeit überprüft und damit der Schimmelbildung und steigenden Heizkosten vorgebeugt. 
Darüber hinaus wird die Qualität der Town & Country-Häuser mit der Abnahmebegleitung durch die unabhängigen Prüfer des TÜV Rheinland Berlin Brandenburg für den Bauherren dokumentiert. Bei der Abnahmebegleitung überprüfen die Spezialisten des TÜV vor der Endabnahme den Neubau auf Fehler oder Abweichungen. Aber auch während des Baus sind die TÜV’ler schon tätig. So werden die Planungsunterlagen vor Baubeginn, sowie die verschiedenen Bauphasen stichprobenartig geprüft. Dabei überzeugt die gute Qualität der Häuser auch die Banken. Aufgrund des hohen Qualitätsstandards der Häuser liegen die Beleihwerte weit über dem üblichen Durchschnitt. Beleihungsgrenzen bis zu 128.000 Euro bei einer 102.000 Euro teuren Immobilie sind belegt.

Den meisten Menschen bietet sich die Chance ein Eigenheim zu bauen nur einmal im Leben. Für seine Baufamilien hat Town & Country von der Finanzierungsversicherung bei Arbeitslosigkeit bis hin zur Überprüfung aller Neubauten mit dem Blower-Door-Test Qualitäts- und Service-Standards gesetzt. Mit diesen Standards können die Bauherren sicher sein, dass sich die Entscheidung ein Haus zu bauen auch lohnt.

Weitere Informationen unter:
www.towncountry.de 
oder 
www.hausausstellung.de

(Behringen 01/04)