Town & Country in Social Media

Instagram Youtube pinterest

Passivhaus Lexikon

Gesamtenergiedurchlassgrad

Der sogenannte g-Wert beschreibt den Gesamtenergiedurchlassungsgrad der Sonneneinstrahlung. Dies betrifft die kurzwellige und langwellige Strahlung, die durch eine transparente Fläche, also die Fenster in einem Haus, hindurchgeht. Zum g-Wert zählen auch die sekundären Wärmegewinne, die entstehen, wenn die Strahlung von den Scheiben absorbiert wird und diese sich dadurch aufheizen. Der g-Wert einer Wand ist null.