Town & Country in Social Media

Instagram Youtube pinterest

Passivhaus Lexikon

BHKW - Blockheizkraftwerk

Ein Blockheizkraftwerk produziert gleichzeitig Wärme und Strom, sprich es arbeitet nach dem Prinzip der Kraft-Wärme-Kopplung. Bei der Stromerzeugung entsteht Wärme, die bei einem BHKW zu Heizzwecken genutzt wird. Der Wirkungsgrad ist höher als bei einer klassischen Stromversorgung durch ein zentrales Energieversorgungsunternehmen und einer lokalen Heizung, da keine Leitungsverluste durch Strom- oder Fernwärmeleitungen entstehen. Das Blockheizkraftwerk kann einen Gesamtwirkungsgrad von über 90 Prozent erreichen.