Town & Country in Social Media

pinterest Youtube

Haus des Monats: „Raumwunder 100“ bietet viel Raum auf wenig Fläche

Clever bauen auf kleinem Grundstück, das ist möglich mit dem kompakten Massivhaus „Raumwunder 100“.

Einer der größten Kostenfaktoren beim Hausbau ist, insbesondere in der Nähe von beliebten Städten und Ballungszentren, das Grundstück. Laut Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) stiegen die Preise für Bauland zwischen 2011 und 2016 durchschnittlich um mehr als 27 Prozent. „Mit kompakten Massivhäusern wie unserem „Raumwunder 100“ ist bauen auch auf kleinen oder schwierigen Grundstücken möglich. Das schont das Budget der Bauherren“, sagt Jürgen Dawo, Gründer von Town & Country Haus, Deutschlands meistgebauten Markenhaus seit 2009.

Trotz der auf den ersten Blick hohen Kosten für Bauland, lohnt sich der Hausbau für Normalverdiener. Insbesondere in beliebten Städten und Ballungszentren sind die Mieten derzeit auf Rekordniveau. Das IWD Köln zeigt in einer aktuellen Studie, dass selbst bei einer leichten Zinserhöhung Wohneigentümer besser dastehen als Mieter. Dies gilt vor allem bei langen Finanzierungszeiträumen.

„Niedrige Zinsen und clevere Massivhäuser wie das „Raumwunder 100“ ermöglichen die Baufinanzierung zu mietähnlichen Konditionen. Auch fehlendes Eigenkapital ist unter bestimmten Voraussetzungen kein Hindernis“, weiß Hausbau-Experte Dawo und erklärt weiter: „Vor allem für Normalverdiener werden die eigenen vier Wände zu einem immer wichtigeren Bestandteil der privaten Altersvorsorge. Es gibt derzeit kaum attraktive Alternativen, um Geld anzulegen. Ein Ende der Mietsteigerungen in Städten ist nicht absehbar. Der Hausbau zu mietähnlichen Konditionen lohnt sich folglich, nicht nur finanziell, sondern natürlich auch im Hinblick auf die Lebensqualität.“

... mehr zum Haus des Monats erfahren Sie hier! 

Viel Raum auf kleiner Fläche – Massivhaus „Raumwunder 100“ trägt seinen Namen zurecht

Das Massivhaus „Raumwunder 100“ optimiert den Platz wie kein anderer Haustyp, denn auf einer Grundfläche von nur 70 Quadratmetern ergeben sich ca. 100 Quadratmeter Wohnfläche. Lichtdurchflutete, freundliche Zimmer verleihen dem Haus eine attraktive Wohnatmosphäre auf zwei Ebenen.

Im Erdgeschoss finden Sie ein geräumiges Wohnzimmer mit Blick in den Garten, eine gemütliche Essecke und eine große Küche. Das Dachgeschoss ist ideal ausgerichtet für Schlaf- und Kinderzimmer, Büro- oder Gästezimmer. Das Bad ergänzt diese Wohnebene optimal.

Im Kaufpreis dieses Massivhauses sind nicht nur die Erdarbeiten sowie die Bodenplatte bereits inklusive, sondern auch der umfangreiche Hausbau-Schutzbrief von Town & Country Haus. „Dieser bietet unseren Bauherren größtmögliche Sicherheit vor, während und nach dem Hausbau“, sagt Dawo.

So wird die Finanzierungsplanung geprüft und mit einer FinanzierungSumme-Garantie abgesichert, damit das Budget der Bauherren nicht durch unvorhersehbare Mehrkosten gesprengt wird. TÜV- geprüfte Bau- und Montagevorschriften sowie unabhängige Qualitätskontrollen bieten optimalen Schutz vor Baupfusch. Und sollte doch einmal etwas schief gehen, können Mängel mit Hilfe der Gewährleistungsbürgschaft in Höhe von 75.000 Euro beseitigt werden.