Kostenlose Informationen

Service-telefon 0180 - 11 79 500
(3,9 Cent/Min. aus dem deutschen Festnetz,
Mobilfunk max. 42 Cent/Min.)

KUNDENHOTLINE 0800 / 828 7286
(kostenfrei für Kunden)

Hauskaufberater vor Ort

Town & Country in Social Media

pinterest Google+ Youtube
13.07.17 - Alter: 70 Tage
Kategorie: Allgemeine News

Kugelgrill oder Outdoorküche?

Wenn uns die ersten warmen Sonnenstrahlen ins Freie locken, gibt es fast nichts schöneres, als mit Familie und Freunden draußen zu essen.

Im eigenen Garten zu kochen und zu tafeln, ist ein kleiner Luxus und erweitert den Wohnbereich nach draußen um ein Gartenzimmer.

Große Auswahl an Grillgeräten – mobil bis gemauert

Grillen ist in, jeder Geschmack kommt auf seine Kosten, denn Gemüse, Fleisch und Fisch lassen sich leicht und vielfältig zubereiten. Entsprechend nimmt das Angebot an Grillgeräten von Jahr zu Jahr zu. Die Wahl der Geräte beginnt bei Kohle, Gas oder Elektro. Dann gibt es je nach Geldbeutel und Stil unterschiedliche Varianten. Wer sich einen Überblick über das Angebot machen möchte, kann in einen Baumarkt gehen, wo es Holzkohle-, Gas- und Elektrogrills sowie Gartenkamine gibt. Der Kugelgrill ist die einfachste Ausführung. Eine Ablage für das Grillgut, Gewürze und Grillbesteck ist in jedem Fall empfehlenswert. Mehr Komfort bieten mobile Grillstationen mit Deckelthermometer, Ablageflächen und Edelstahlschrank. Auch gibt es Grillkamine mit Seitenkocher und Waschbecken. Dies sind dann schon kompakte Outdoorküchen, wo man nicht nur Grillgerichte zubereiten kann.

Mobile Outdoorküchen

Auch bieten Gartencenter inzwischen eine große Auswahl von Grills mit Wagen, mobilem Schrank für draußen mit Abstellfläche und Platz für Grillbesteck und Geschirr an. Mit einem Feuerkorb kann man Stockbrot grillen oder einfach eine schöne Atmosphäre schaffen. Ob Baumarkt, Möbel- oder Gartencenter, die angebotenen Geräte, Beistellwagen lassen sich modulartig zu mobilen Outdoorküchen kombinieren, so dass man nicht auf einen Schlag eine ganze Küche kaufen muss, sondern jedes Jahr ein neues Stück. Sie können ein Waschbecken an den Wasseranschluss setzen, einen Campingkühlschrank für kalte Getränke hinzunehmen und ein Pavillon-Zelt aufstellen, das vor Regen und Sonne schützt.

Selbstgebaute Gartenküche – auch auf kleinem Raum

Neben den mobilen Varianten kann man sich auch selbst aus Feuer- und wetterbeständigem Material wie Stein, Beton und Stahl eine Küche aus einem Guss selber bauen. Anleitungen und Anregungen gibt es im Baumarkt. Sinnvoll ist auf jeden Fall eine gute Planung, um den Raum im Garten optimal auszunutzen. Platz ist auf der kleinsten Fläche für Sitzplatz, Grill, Blumen- und Kräuterbeet.


Service-telefon
0180 - 11 79 500
(3,9 Cent/Min. aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk max. 42 Cent/Min.)