Town & Country in Social Media

pinterest Youtube

Presseinformationen

Town & Country – Engagement für weitere drei Folgen beim TV-Sender kabel eins

Leuchtturm-Bau auf Rügen

Behringen. Massivhausanbieter Town & Country Haus unterstützt das Special der kabel eins Sendung „K1 Magazin baut Deutschlands tollstes Ferienhaus" für drei weitere Folgen. Im Rahmen der TV-Sendung (donnerstags 21.15 Uhr, kabel eins) wird seit dem 07. April 2005 in einem 12-teiligen Special des K1 Magazins nach den Wünschen der Zuschauer ein Ferienhaus in Leuchtturm-Architektur auf Rügen erstellt. Die Zuschauer können während der Sendungen über Telefonvoting die Gestaltung des Hauses mitbestimmen. Am Ende der Aktion soll das Ferienhaus unter den Zuschauern der Sendung verlost werden. Town & Country war bereits in den ersten drei Folgen mit einer Bau-Crew dabei und unterstützte das Drehteam des TV-Senders kabel eins. „Schon die Mitarbeit bei den ersten drei Sendungen war ein großer Marketing-Erfolg für unser Unternehmen. Daher haben wir uns entschlossen unser Engagement um drei weitere Folgen zu erhöhen“, erklärt Unternehmens-Gründer Jürgen Dawo.

Mit der TV-Präsenz im Rahmen des K1 Magazins konnte das Behringer Unternehmen das bundesweite Marketing für seine Partner weiter ausbauen.

Ebenso wie bei dem bundesweiten Marketing, setzt Town & Country auch in allen anderen Bereichen der Partner-Betreuung Standards. So bietet das Unternehmen seinen Partnern rund 120 Schulungstage pro Jahr zu allen relevanten Themen, vom Controlling bis zum Zeitmanagement, und regelmäßige Workshops, bei denen Neuerungen besprochen und beschlossen werden, an. Die Systemzentrale greift für die Franchise-Partner neue Trends in der Bau-Branche, von der Hausplanung bis zu neuen Baustoffen, auf und entwickelt diese.

Zudem gibt Town & Country Haus seinen Partnern durch die ständige Einführung von Innovationen schlagende Verkaufsargumente an die Hand. So lassen sich die meisten Town & Country Haustypen als EnergieSparhaus realisieren, das eine erst für 2006 geplante EU-Niedrigenergie-Norm bereits jetzt umsetzt. Darüber hinaus setzt Town & Country mit gleich drei im Kaufpreis eines jeden Hauses enthaltenen Hausbau-Schutzbriefen Standards in der Bau-Branche. Zusätzlich zu vielen anderen Leistungen werden die Bauherren unter anderem durch eine Baufertigstellungs- und eine Finanzierungs-Versicherung bei Arbeitslosigkeit abgesichert.

Schon mit der Wahl zum Franchise-Geber des Jahres 2003/04 wurde Town & Country für die hervorragende Betreuung und Schulung seiner Franchise-Partner ausgezeichnet. Dieses Ergebnis wurde jetzt noch einmal im Rahmen des neuen System-Checks des Deutschen Franchise Verbandes (DFV) bestätigt.

Bei der Überprüfung durch das wissenschaftlichen Institut der Universität Münster, „franchising & co-operation“, erzielte das Thüringer Unternehmen ein hervorragendes Ergebnis und darf als eines der ersten Franchise-Systeme in Deutschland das neue Qualitätssiegel des Verbandes tragen.

Weitere Informationen unter:

www.towncountry.de
oder
www.hausausstellung.de

(Behringen 06/05)