Town & Country in Social Media

pinterest Youtube

Presseinformation

Town & Country Haus: Komfortables Leben im Bauhaus-Stil

Das neue Doppelhaus City 136 als Hommage an Walter Gropius und seine Gestaltungs-Philosophie

 

(Behringen, 03.02.2011) Seit dem 1. Februar 2011 bietet Town & Country Haus, Deutschlands führender Anbieter, mit dem Doppelhaus City 136 das ideale Eigenheim für städtische Lagen. Die optimale Raumnutzung, das gewohnt außergewöhnlich gute Preis-Leistungs-Verhältnis sowie die ästhetische Anlehnung an die zu Beginn des 20. Jahrhunderts dominierende Bauhaus-Architektur machen das Doppelhaus City 136 ideal für junge Familien, die modern, stilvoll und preiswert in Stadtnähe wohnen möchten.

 

Jürgen Dawo, Gründer von Town & Country Haus, sieht sein Unternehmen „auch in architektonischer Hinsicht einmal mehr als Vorreiter für die gesamte Branche.“ Der Bauhaus-Stil liegt seit einiger Zeit wieder voll im Trend – ob nun bei der Architektur, beim Möbeldesign oder im Hinblick auf die Ästhetik von Alltagsdingen. „Insbesondere junge Familien, die stadtnah orientiert sind, fragen seit rund zwei Jahren verstärkt nach Eigenheimen in klaren Linien, wie  im Bauhaus-Stil, die auch bezahlbar sind“, erläutert Jürgen Dawo. Das Doppelhaus City 136 gibt es je nach Ausstattung bereits ab 159.000,-  Euro, als KfW Effizienzhaus 55 ab 174.690 Euro.  

 

Der Preis eines Neubaus ist gerade in städtischen oder stadtnahen Lagen von großer Bedeutung, weil dort die Grundstückspreise naturgemäß weitaus höher sind als in ländlichen Regionen. Mit dem Doppelhaus City 136 „haben wir die unterschiedlichen Bedürfnisse, nämlich Ästhetik, qualitativ hochwertige Bauausführung und bezahlbarer Preis, unter einen Hut gebracht.“

 

Das Doppelhaus City 136 wird auch in Energiespar-Varianten ab E70 angeboten. Town & Country hat in den vergangenen drei Jahren beinahe tausend Energiesparhäuser verkauft, so viel wie kein anderer Anbieter von Wohnimmobilien in Deutschland. Dawo rechnet damit, dass der Anteil dieser unter Kosten- und Umweltgesichtspunkten empfehlenswerten Eigenheime in den nächsten beiden Jahren mehr als 50 Prozent der Hausverkäufe bei Town & Country ausmachen wird.

 

Über Town & Country:

 

Das im Jahr 1997 in Behringen (Thüringen) gegründete Unternehmen ist in Deutschland der Marktführer im lizenzierten Hausbau mit mehr als 300 Franchise- und Lizenzpartnern. Das Geschäftskonzept beruht auf über 30 Typenhäusern, die durch ihre Systembauweise preisgünstiges Bauen bei hoher Qualität ermöglichen. Für neue Standards in der Baubranche sorgte Town & Country mit der Einführung von drei im Kaufpreis eines Hauses enthaltenen Schutzbriefen: dem Bau-Finanz-Schutzbrief, dem Bau-Qualitäts-Schutzbrief und dem Bau-Service-Schutzbrief. Mit der Entwicklung von Energiespar- und Solarhäusern trägt das Unternehmen der Kostenexplosion auf den Energiemärkten Rechnung. Im Geschäftsjahr 2010 verkaufte das Unternehmen 2.720 Häuser. Town & Country ist somit bereits seit 2005 das meistgekaufte Markenhaus Deutschlands.