Town & Country in Social Media

Instagram Youtube pinterest

Abteilung Marketing

Die Abteilung Marketing ist verantwortlich für die Bereitstellung eines auf unsere Zielgruppen abgestimmten, ganzheitlichen Marketingkonzepts.

Wir bringen Menschen sicher in die eigenen vier Wände! Und: Wir machen Hausträume wahr, indem wir kostengünstige Häuser in geprüfter Qualität bauen. Das sollen unsere zukünftigen Kunden wissen und die Informationen in Online- und Printmedien finden.

Obwohl uns schon viele Menschen kennen möchten wir noch bekannter werden. Durch gezielte, öffentlichkeitswirksame Kampagnen sorgen die Kollegen dafür, dass Werbeanzeigen wirkungsvoll platziert werden. Sie fördern die Zusammenarbeit mit anderen bekannten und großen Marken. Ein wichtiger Teil der Arbeit ist natürlich das Online-Marketing, welches uns in vielfältiger Weise begleitet, z. B. durch die immer weiter führende Suchmaschinenoptimierung, die Festlegung und Umsetzung interessanter Webinhalte oder die Sicherstellung der Social Media–Präsenz.

Für Begeisterung bei unseren Interessenten und Kunden sorgen unsere Haus-Visualisierungen, welche die Grundlage für das digitale Erleben unserer Architektur-Modelle sind. Schon jetzt können unsere Bauherren ihr zukünftiges Zuhause virtuell begehen, alle Zimmer und das Treppenhaus „von innen“ anschauen und sich in ihrem Garten umsehen.

Die Arbeitsergebnisse unserer Marketing-Kollegen in der visuellen Darstellung unserer Häuser anhand der Augmented Reality-Methodik sorgen dafür, dass unseren Interessenten die Entscheidung für einen Haustyp erleichtert wird. Dies ist zudem ein großer Meilenstein für die Vermarktung unserer Produkte und unterstützt unsere Hauskaufberater dabei, ihren Kunden das zukünftige Zuhause schon im Beratungsgespräch erlebbar zu machen.

Die Kollegen verantworten natürlich auch die Bereitstellung von Werbe- und Geschäftsvorlagen im Corporate Design (CD). Sie sorgen dafür, dass die individuellen Merkmale unserer Marke „Town & Country Haus“ in der Öffentlichkeit wahrgenommen und in unserer Corporate Identity (CI) definiert und gepflegt werden.

Interview mit Franz Sann - Optimierung und Entwicklung

Nach der Ausbildung zum Assistenten für Gestaltung und Werbegraphiker suchte ich nach dem für mich passenden Einstieg ins Berufsleben. Ein Ausbildungs-Kollege von mir war bereits bei Town & Country gestartet und berichtete sehr positiv. Ich bewarb mich daraufhin und wurde zum Probe-Arbeiten eingeladen. Die ersten drei Tage vergingen wie im Flug, die Zusammenarbeit war klasse. Daraufhin wurde ich gefragt, ob ich nicht die restliche Woche auch noch bleiben wolle, um meine Arbeit zu beenden. Gesagt getan! Der Rest ist „Geschichte“: Denn seit Mai 2016 arbeite ich nun im Marketingteam!

Ich wurde auf Town & Country über das Spiel „Mc Donalds Monopoly“ aufmerksam, weil dort als Hauptpreis ein Haus verlost wurde. Dadurch wurde mir klar, dass Town & Country bei einer solchen Gewinnspielkooperation schon einen Namen haben musste. Da mir die berufliche Sicherheit sehr wichtig ist, wollte ich für mich ein Unternehmen finden, das eine langfristige Perspektive bieten kann.

Die Größe des Teams vonüber 80 Angestellten in der Zentrale fällt mir kaum noch auf. Ich dachte zu Beginn, dass ich dort vielleicht schnell den Überblick verliere. Aber die Zusammenarbeit mit den Kollegen klappt super und der Spaß kommt auch nicht zu kurz.

Mit dem Marketing-Team habe ich wirklich einen Glücksgriff gemacht! Ich wurde schon von Anfang an für meine Arbeit anerkannt und konnte schnell mehr Erfahrung dazugewinnen. Mir wurde gleich viel Vertrauen entgegengebracht und ich durfte bei vielen Dingen einfach direkt loslegen: Theorie in Praxis umsetzen!

Mir wurde vornherein eine langfristige Perspektive geboten, was heute nicht mehr bei jedem Arbeitgeber selbstverständlich ist. Als Quereinsteiger bekam ich genug Zeit, mich einzuarbeiten. Mir wurde Stück für Stück alles erklärt - und das mit viel Geduld. Mir war schnell klar: Hier werde ich in meiner Position aufgebaut und nicht nach einem Jahr wieder mir selbst überlassen.

Ich optimiere für das Unternehmen die Projekte, die im Internet bei Suchmaschinen wie Google zur bestmöglichen Auffindbarkeit führen. Und ich sorge dafür, dass Town & Country in der digitalen Welt optisch und inhaltlich gut präsentiert wird. Das fängt bei der Verbesserung unserer Seite an und hört bei der sogenannten SEO, der Suchmaschinenoptimierung durch Schlüsselbegriffe, noch nicht auf.

Ich bin von Natur aus neugierig und mich hat Marketing schon immer interessiert. In der fachlichen Tiefe und eigenständig Dinge zu gestalten und zu erschaffen, das lernst Du nicht unbedingt in der Schule. Für mich ist es außerdem wichtig, immer noch mehr dazu zu lernen. Und konstant neue Entwicklungsbereiche kennenlernen, ist bei Town & Country möglich. So bekam ich in meiner Rolle beispielsweise auch einen Referentenstatus. Eine echte Herausforderung: Ich musste mich zu Beginn schon etwas überwinden, fremden Zuhörern Town & Country zu präsentieren. Es hat mich weitergebracht!

Ich habe mein eigenes Projekt, mein Name steht darunter und das macht mich persönlich stolz. Ich werde von Team und Geschäftsführung anerkannt und es gibt eine ausgeprägte Feedbackkultur. Wir ziehen alle an einem Strang!

Seid so wie ihr seid, und zeigt, dass ihr Euch einbringen wollt. Dass Ihr Ideen habt. Hier wird der menschliche Umgang, das Miteinander im Team, großgeschrieben. Ich freue mich auf Euch als neue Kolleginnen und Kollegen!