Town & Country in Social Media

Instagram Youtube pinterest
Kategorie: Wanderausstellung Waldgrün Stadtgrün

Prominenter Besuch zur Ausstellungseröffnung im Haus am Strom!

Jochenstein, 19.5.2016: Mit prominentem Besuch fand heute die offizielle Eröffnung der Wanderaus-stellung Waldgrün – Stadtgrün im Haus am Strom statt. Der stellv. Landrat und Geschäftsführer des Haus am Strom, Raimund Kneidinger, war ebenso wie der 2. Bürgermeister der Stadt Passau, Urban Mangold, der Einladung von Ralf Braun-Reichert, Leiter der Umweltstation und Norbert Sandner, Geschäftsführer der IMMO Expert GmbH gefolgt. Auch der Landtagsabgeordnete Prof. Dr. Gerhard Waschler und der Bürgermeister der Gemeinde Thyrnau, Alexander Sagberger, freuten sich, gemeinsam die Ausstellung zu eröffnen. Die weiteste Anreise hatte der Geschäftsführer des „netzwerk natur“, Dirk Nishen, er kaum extra aus dem fernen Potsdam zu diesem Event.

Anwesend waren ebenfalls die Schulleiter der fünf Gewinnerklassen, die beim großen Verlosungs-wettbewerb gezogen worden waren. Zu gewinnen war eine Klassenfahrt mit An-und Abreise per Bustransfer inkl. Eintritt zum Haus am Strom, die die IMMO Expert GmbH neben der Ausstellung selber gespendet hat.

WALDGRÜN – STADTGRÜN ist Teil der bundesweiten Umwelt-Initiative Zukunft Stadt & Natur und hatte seit 2013 bereits rund 100.000 Besucher. Vom 13. Mai bis zum 9. Juni haben die Besucher im Haus am Strom die Gelegenheit, die Bedeutung des Ökosystems Wald und des Stadtgrüns in großformatigen Bildern und eingängigen Texten kennen zu lernen. Auch die Grundschulklassen der Region sind herzlich zu einem Besuch dieser lehrreichen Ausstellung eingeladen. Die Ausstellung im Haus am Strom hat der Town & Country Haus Lizenz-Partner IMMO-Expert GmbH ermöglicht. Norbert Sandner ist bereits in vielen Aktionen als engagierter Unterstützer in verschiedenen gesellschaftlichen Bereichen aufgetreten. Seit gut einem Jahr hat er sich auch darum gekümmert, dass die Ausstellung nun im Haus am Strom gezeigt werden kann. Im ersten Halbjahr 2016 hat Norbert Sandner mit seinem Unternehmen auch zwei Grundschulen je ein PflanzenWelten-Hochbeet gespendet.

Norbert Sandner freut sich, dass die Ausstellung nun im Haus am Strom angekommen ist: „Wir möchten allen Bürgerinnen und Bürgern, jung und älter, die Gelegenheit geben, der Schönheit und der Bedeutung dieses Ökosystems, das für das Leben auf unserem Planeten so existentiell ist, auf diese eingängige Art und Weise zu begegnen. Das Unternehmen Town & Country Haus hat 2012 die Umwelt-Initiative Zukunft Stadt & Natur im Rahmen seiner Nachhaltigkeitsprojekte Verantwortung kennen – Verantwortung leben mit initiiert, um solche Erlebnisorte, Umweltbildungsprojekte und konkrete Grünmaßnahmen zu ermöglichen.“

Raimund Kneidinger erklärt, dass das Thema Nachhaltigkeit am Bau zusammen mit der Ausstellung „Waldgrün-Stadtgrün“ im Haus am Strom eine sehr gelungene Synergie bildet. „Für uns am Land ist das etwas ganz normales, jedoch in der Stadt einen Baum zu pflanzen ist schon fast eine wissenschaftliche Aufgabe, es darf kein „Breitwurzler“ sein der die Asphaltdecke zerstören könnte, muss resistent gegen hohe Temperaturen sein, soll nicht viel Laub abwerfen und und und… Dieses Jahr ist das Thema „Wiesen“ das Jahresthema im Haus am Strom, hierzu passt die Ausstellung genau. Es freut uns sehr, dass sich Norbert Sandner mit Town & Country Haus hier so sehr engagiert und wir hoffend dass viele Schulklassen und Familien die Zeit nutzen um diese interessante Ausstellung hier zu besuchen.“

Quelle: www.openpr.de