Town & Country in Social Media

Instagram Youtube pinterest

Hausbau rund um Zweibrücken

Zweibrücken liegt im Bundesland Rheinland-Pfalz und ist die kleinste kreisfreie Stadt in Deutschland. Sie befindet sich im westlichen Südteil von Rheinland-Pfalz unmittelbar an der Grenze zum Saarland. Durch Zweibrücken fließen der Schwarzbach und der Hornbach. Die Stadt gliedert sich neben der Kernstadt in neun Stadtteile. Sie ist Sitz des Pfälzischen Oberlandesgerichts. In diesem Gebiet leben heute etwa 33.500 Einwohner.

 

In der Umgebung der Stadt Zweibrücken gibt es zahlreiche Waldgebiete, in denen sich seltene Baumarten wie die Elsbeere finden. In einem dieser Wälder steht mit 32,6 Metern Höhe eine der höchsten Elsbeeren der Welt.

 

Der Name und die Lage der Stadt deuten auf eine Entstehung an einem Flussübergang hin. Hier überquerte eine alte Salzstraße den Schwarzbach und wurde durch eine Burg der Grafen von Saarbrücken bewacht. Ort und Burg trugen den gleichen Namen. Zwischen 1174 und 1179 erscheint der Name des Ortes erstmals in einer undatierten Urkunde. Durch Erbteilung im Saarbrücker Grafenhaus kam Zweibrücken 1182/90 an den jüngeren Sohn Heinrich I., welcher die Linie der Grafen von Zweibrücken begründete. Die bürgerliche Siedlung wurde im Jahr 1237 erstmals indirekt genannt. Der letzte Graf aus der jüngeren Linie Zweibrücken verkaufte die Grafschaft im Jahr 1385 an die Pfalzgrafen bei Rhein aus der pfälzischen Linie der Wittelsbacher und erhielt die Hälfte als Lehen zurück. Das neu gebildete Fürstentum Pfalz-Simmern-Zweibrücken wurde 1410 mit diesem und weiterem Besitz ausgestattet. Im Jahr 1470 brannten Teile der Stadt nieder. Schon um das Jahr 1488 wurde der Buchdruck in Zweibrücken eingeführt. Die Stadtkirche wurde in der Zeit von 1493 bis 1510 erbaut.

 

Die herzogliche Münzprägestätte wurde im Jahr 1584 nach Zweibrücken verlegt und ein neues Münzgebäude erbaut. Die in der Stadt geprägten Münzen erreichten unter Johann dem Jüngeren ihre höchste Qualität. Mit dessen Tod im Jahr 1635 und während des Dreißigjährigen Krieges ging die Zeit Zweibrückens als Münzprägestätte zu Ende.

 

Der Wiener Kongress schlug 1815 die linksrheinischen Teile der vorherigen Pfalz Bayern zu. Daraufhin wurde Zweibrücken Sitz des Königlich Bayerischen Appellationshofes. Der Anschluss der Stadt an die Eisenbahn erfolgte im Jahr 1857.

 

Die Einweihung des Zweibrücker Rosengartens durch Prinzessin Hildegard von Bayern im Juni 1914 war das letzte große gesellschaftliche Ereignis vor dem Ersten Weltkrieg. Zwischen 1918 und 1930 war die Stadt durch französische Truppen besetzt. Die heutigen Stadtteile Ernstweiler und Bubenhausen wurden 1926 eingemeindet, im Jahr 1938 folgten Ixheim und Niederauerbach.

 

Zweibrücken wurde kurz vor dem Ende des Zweiten Weltkrieges am 14. März 1945 durch einen alliierten Bombenangriff der Royal Canadian Air Force fast vollständig zerstört. Sie war mit über 80 Prozent eine der am stärksten zerstörten Städte in Deutschland.

 

Die Blasonierung des Stadtwappens von Zweibrücken lautet:“ In Gold ein blaubewehrter und –bezungter roter Löwe, in der Mitte belegt mit einem blauen dreilätzigen Turnierkragen“. Der Turnierkragen dient als heraldisches Beizeichen der Grafen von Zweibrücken.

 

Wenn Sie also gemeinsam mit Ihrer Familie eine große Veränderung in Ihrem Leben planen und schon lange von den eigenen vier Wänden träumen, so ist das Gebiet in und um Zweibrücken für einen Hausbau bestens geeignet.

 

Selbstverständlich gibt es in Zweibrücken auch mehrere Einrichtungen für die Bildung unserer Jugend. Den Schülern stehen in der Stadt einige Grundschulen, vier Hauptschulen, eine Realschule und zwei Gymnasien zur Verfügung. Das schulische Angebot wird mit der Berufsbildenden Schule Zweibrücken, der Volkshochschule und mehreren Musikschulen abgerundet. Auf die kleinsten „Knirpse“ warten die Kindergärten in der Stadt.

 

Ganz bestimmt werden auch Ihre Kinder mit Begeisterung eine der Schulen oder einen Kindergarten in Zweibrücken besuchen und viele neue Freunde finden, falls Sie sich für den Hausbau in diesem Gebiet entscheiden.

 

In Zweibrücken befinden sich viele schöne Sehenswürdigkeiten und bekannte Bauwerke wie z. B. das Museum der Stadt mit einer Dauerausstellung über die wechselhafte Geschichte Zweibrückens, das Rathaus, das Herzogschloss Zweibrücken- es wurde in seiner jetzigen Form 1725 errichtet und ist der größte pfälzische Profanbau im Barockstil nordischer Prägung, die Herzogvorstadt- sie besteht aus mehreren Barockgebäuden und wurde in der Zeit von 1762 bis 1772 erbaut, die Alexanderskirche- eine spätgotische evangelische Hallenkirche aus dem Jahr 1493, sie ist die älteste Kirche der Stadt, die Karlskirche, die Heilig Kreuz-Kirche, die Villa Ipser- sie gilt als eine der kunsthistorisch bedeutendsten Jugendstilhäuser in Deutschland und der Himmelsbergstollen- eine in den Sandstein gehauene Kelleranlage am Himmelsberg, im südlichen Bereich der Innenstadt.

 

Der Europas Rosengarten ist eine riesige Parkanlage mit einer Fläche von über 50.000 Quadratmetern und zählt zu den schönsten Gärten in Europa. Im Park sind über 60.000 Rosen in 2.000 verschiedenen Sorten zu bewundern. Zweibrücken ist berechtigt, die Bezeichnung Rosenstadt zu führen.

 

Überzeugen Sie sich doch einfach selbst und schauen bei Gelegenheit in einem unserer Musterhäuser der Region vorbei. Lassen auch Sie sich begeistern, wie schnell und kostengünstig man in Zweibrücken innerhalb kürzester Zeit ein wunderschönes Eigenheim bauen kann.

 

Es gibt also viele starke Argumente, die für einen Hausbau in diesem Gebiet sprechen.

 

Town & Country baut wertvolle, kostengünstige und energiesparende Häuser. Erfüllen Sie sich Ihre Wünsche beim Bau Ihres Traumhauses ganz einfach, jedes Haus gibt es in verschiedenen Variationen. Wir setzen beim Erstellen Ihres Hauses auf höchste Qualität und diese wird unabhängig überprüft. Wenn Sie mit Town & Country bauen, sind Ihnen ein Festpreis und eine kurze Bauzeit garantiert. Sie haben sogar ein kostenloses Rücktrittsrecht. Weiterhin sind Sie durch die konkurrenzlosen Schutzbriefe abgesichert, die im Festpreis enthalten sind. Damit ist Ihr Haus auch eine gewinnbringende Anlage.

Bundesland: Rheinland-Pfalz
Landkreis: Zweibrücken
Ort: Zweibrücken
Fläche: 70,65km²
Einwohner: 34.525
© Statistisches Bundesamt, Wiesbaden 2010

Musterhäuser

Haustyp: Stadthaus Flair 124 - Trend
Entfernung:16,54 km

Haustyp: Stadtvilla 145
Entfernung:26,29 km

Haustyp: Lichthaus 152
Entfernung:56,19 km

Haustyp: Flair 125 - Style
Entfernung:57,69 km

Haustyp: Wintergartenhaus 118 - Trend
Entfernung:63,05 km

Hauskaufberater

Ort: 66538 Neunkirchen
Telefon: 06821 / 7902160
Entfernung: 16,66 km

Ort: 66538 Neunkirchen
Telefon: 06821 / 904780
Entfernung: 16,66 km

Ort: 66386 St. Ingbert
Telefon: 06894 / 5909330
Entfernung: 17,48 km

Ort: 66386 St. Ingbert
Telefon: 06894 / 5909330
Entfernung: 17,81 km

Ort: 67716 Heltersberg
Telefon: 06333 / 602727
Entfernung: 26,09 km

Ort: 67716 Heltersberg
Telefon: 06333 / 60270
Entfernung: 26,40 km

Ort: 66763 Dillingen
Telefon: 06831 / 7696431
Entfernung: 48,00 km

Ort: 67483 Edesheim
Telefon: 06323 / 9869604
Entfernung: 56,18 km

Ort: 54427 Kell am See
Telefon:
Entfernung: 58,07 km

Ort: 54427 Kell am See
Telefon: 06589 / 9198371
Entfernung: 58,08 km