Town & Country in Social Media

Instagram Youtube pinterest

Hausbau Stade

Hausbau in Stade, am Fluss Schwinge zwischen dem Alten Land und Kehdingen, unweit der Unterelbe. Kommen Sie nach Stade und bauen Sie Ihr Eigenheim.


Wer träumt nicht von einem eigenen Haus? Wir bauen kostengünstige und energiesparende Häuser in typisierter Bauweise. Um auf Ihre Wünsche einzugehen, bieten wir viele Häuser in verschiedenen Variationen an. Qualität ist uns wichtig, daher erstellen unsere erfahrenen Fachleute Ihr Haus in höchster Qualität und diese wird unabhängig überprüft. Wenn Sie sich entschließen mit Town & Country zu bauen, garantieren wir Ihnen einen Festpreis und eine kurze Bauzeit. Ihnen steht sogar ein kostenloses Rücktrittsrecht zur Verfügung. Die im Festpreis enthaltenen konkurrenzlosen Schutzbriefe bieten Ihnen Sicherheit - vor, während und nach dem Bau.


Die Hansestadt Stade ist die Kreisstadt des Landkreises Stade in Niedersachsen. Die Stadt hat etwa 47.000 Einwohner. Sie liegt am Fluss Schwinge, etwa 45 Kilometer westlich von Hamburg am Rande des Alten Landes und gehört zur Metropolregion Hamburg. Das südwestliche Ufer der Unterelbe ist etwa vier Kilometer entfernt.


Stade ist vor allem durch die Bundesstraße 73, Bundesstraße 74 und die A 26 an das Fernverkehrsnetz angebunden. Stade verfügt über einen kleinen Flugplatz. Dieser ist im Stadtteil Ottenbeck zu finden. Dort können Privatleute z.B. mit ihren Segelflugzeugen starten, da der kleine Flughafen über eine Schleppvorrichtung für Segelflugzeuge verfügt. Der nächste internationale Flughafen befindet sich in Hamburg. Im Stadtteil Stade-Bützfleth liegt der Seehafen Stade. In diesem Hafen wird vor allem der Umschlag für das Aluminiumwerk und das Chemiewerk abgewickelt, die beide auch einzelne Kais im Hafen betreiben.


Die Wirtschaftsstruktur Stades ist geprägt von starker weltweit tätiger Industrie, zahlreichen Zuliefer- und Servicebetrieben und vielfältigen kleineren Gewerbeunternehmen in Handel und Handwerk. Stade ist wegen seiner Zentralität und Wirtschaftskraft auch ausgeprägtes Dienstleistungszentrum. Stade ist zentraler Arbeitsort in der Region und weist ein überdurchschnittliches Arbeitsplatzangebot auf. Im Industriegebiet an der Elbe sind über 2.400 Menschen in den Betrieben von DOW Deutschland, Aluminium Oxid Stade GmbH, Prokon Nord und bei der E.On beschäftigt. Im Gewerbegebiet Süd arbeiten über 2.000 Beschäftigte im Airbus-Werk Stade.


Die Hansestadt Stade ist als Schulträger von 11 Grundschulen, 2 Hauptschulen, 2 Realschulen und 1 Integrierten Gesamtschule zuständig für die äußeren Schulangelegenheiten. Seit 2006 ist Stade ein Standort der Privaten Fachhochschule Göttingen-Stade. Hier können erstmals in Europa Bachelor- und Masterabschlüsse in der Fachrichtung Verbundwerkstoffe/Composites erworben werden.


Zu den Sehenswürdigkeiten Stades gehört die gesamte Altstadt mit malerischen Fachwerkhäusern. Der Hansehafen war einst das wirtschaftliche Herz der Hansestadt. Hier befindet sich der Schwedenspeicher, der seit 1977 als Museum dient. Das Stadeum ist ein 1989 fertig gestelltes Kongress- und Veranstaltungsgebäude, das auch für Theater- und Konzertaufführungen genutzt wird. In der Stader Altstadt sind neben historischen Bauten und vielen Sehenswürdigkeiten auch einige Kunstwerke zu bewundern, z.B. verschiedene Bronzeplastiken.

Stade hat einen hohen Freizeitwert. Viele Möglichkeiten bieten sich und für jeden Geschmack ist etwas dabei. Das Angebot reicht von Golf und Kanu fahren über Schwimmen und Reiten bis Fitness und Bowling.


Auch Fahrradfahrer kommen auf Ihre Kosten. Über 1.000 Kilometer führt der Elberadweg an einem der schönsten Ströme Europas entlang. Der nördliche Abschnitt des Radfernweges, der im Juni 2002 in Stade feierlich freigegeben wurde, offenbart die natürliche und kulturelle Vielseitigkeit einer Flusslandschaft, wie sie faszinierender kaum sein kann.


Entdecken Sie außerdem die unberührten Landschaften rund um Stade. Endlose Wälder, stille Hochmoore, romantische Bäche und Teiche laden dazu ein, die Seele einmal richtig baumeln zu lassen oder beim Angeln über den Sinn des Lebens zu sinnieren.


Hausbau in Stade hat Tradition, werden Sie ein Teil davon und fühlen Sie sich zuhause. Wenn wir miteinander bauen, entscheiden Sie sich für Deutschlands meistgekauftes Markenhaus. Hausbau in Stade lohnt sich auf jeden Fall.

Bundesland: Niedersachsen
Landkreis: Stade
Ort: Stade
Fläche: 110,04km²
Einwohner: 45.918
© Statistisches Bundesamt, Wiesbaden 2010

Musterhäuser

Haustyp: Bungalow 128 - Elegance
Entfernung:46,22 km

Haustyp: Raumwunder 100 - Elegance
Entfernung:47,45 km

Haustyp: Flair 134 - Klinker, Luft-Wasser-Wärmepumpe mit zentraler Lüftungsanlage
Entfernung:68,71 km

Haustyp: Flair 134 - Klinker, Flair 134 - Modern mit Klinker
Entfernung:72,89 km

Haustyp: Bodensee 129
Entfernung:78,82 km

Hauskaufberater

Ort: 21641 Apensen
Telefon: 04174 / 5713365
Entfernung: 20,37 km

Ort: 21614 Buxtehude
Telefon: 04161 / 7495455
Entfernung: 21,42 km

Ort: 25462 Rellingen
Telefon: 04101 / 8190096
Entfernung: 24,60 km

Ort: 27383 Scheeßel
Telefon: 04263 / 9121500
Entfernung: 46,53 km

Ort: 21435 Stelle
Telefon: 04174 / 5713365
Entfernung: 47,40 km

Ort: 21435 Stelle
Telefon: 04174 / 5713353
Entfernung: 47,40 km

Ort: 27568 Bremerhaven
Telefon: 0471 / 95109015
Entfernung: 59,79 km

Ort: 23795 Klein Rönnau
Telefon: 04551 / 8966074
Entfernung: 68,72 km

Ort: 21335 Lüneburg
Telefon: 04131 / 9693120
Entfernung: 73,05 km

Ort: 27283 Verden (Aller)
Telefon: 04231 / 9701585
Entfernung: 76,08 km