Town & Country in Social Media

Instagram Youtube pinterest

Hausbau rund um Saarlouis

Saarlouis liegt im Saarland und ist die sechstgrößte Stadt des Bundeslandes. Sie gilt als Schul- und Handelszentrum und ist Verwaltungssitz des Landkreises Saarlouis. Saarlouis besteht aus der Kernstadt und sieben Stadtteilen. An die Stadt grenzen die Gemeinden Dillingen/Saar, Wallerfangen, Überherrn, Saarwellingen, Schwalbach, Ensdorf, Bous und Wadgassen. In diesem Gebiet leben heute etwa 37.000 Einwohner.

 

Im Jahr 1679 fiel Lothringen mit dem Frieden von Nimwegen an Frankreich. Ein Jahr später ließ der französische König Ludwig XIV. Saarlouis zum Schutz der neuen Ostgrenze errichten. Mit der Errichtung der Stadt entstanden im Umland einige neue Siedlungen. Im Jahr 1683 verlieh Ludwig XIV. Saarlouis bei einem Besuch das Stadtwappen mit der aufgehenden Sonne und den drei bourbonischen Lilien.

 

Noch heute bestimmt die ehemalige Festung Saarlouis den sechseckigen Grundriss der Innenstadt. Neben den Bauwerken von Vauban finden sich auch noch einige Anlagen aus dem 19. Jahrhundert, die nach dem Abzug der Franzosen von den Preußen angelegt worden sind.

 

Lothringen erlangte im Jahr 1697 seine Souveränität zurück, Saarlouis aber blieb französische Exklave.  Die Umbenennung der Stadt in „Sarre-Libre“ erfolgte im Zuge der Französischen Revolution, was aber 1810 wieder rückgängig gemacht wurde. Im Frieden von Paris musste Frankreich im Jahr 1815 seine Gebiete an der Saar- darunter auch Saarlouis- an Preußen abtreten. Die Geschichte vom Soldaten Lacroix stammt auch aus dieser Zeit. Die Preußen bauten die von den Franzosen errichteten Festungswerke weiter aus. Im Jahr 1907 wurde das bis dahin eigenständige Roden nach Saarlouis eingemeindet.

 

Saarlouis wurde am Ende des Ersten Weltkrieges von Frankreich besetzt. Das Saargebiet kam unter die Verwaltung des Völkerbundes und wurde ins französische Zollgebiet eingegliedert. Nach der Volksabstimmung vom 13. Januar 1935 wurde das Saargebiet zum 1. März 1935 wieder Teil des Deutschen Reiches. Im Jahr 1936 wurde Saarlouis im Zuge von großen Eingemeindungen mit dem heutigen Stadtteil Fraulautern zusammengeschlossen.

 

Der Zweite Weltkrieg hinterließ in Saarlouis deutliche Spuren und die Stadt erlitt bei einem nächtlichen Luftangriff im Jahr 1942 große Schäden. Artilleriebeschuss zerstörte große Teile der historischen Innenstadt.

 

Seit dem Jahr 1972 ist Saarlouis Garnisonstadt der Bundeswehr. Die Stadt feierte 1980 ihren 300. Geburtstag.

 

Das Stadtwappen ist zweigeteilt: Der Schildhaupt enthält drei stilisierte goldene Lilien auf blauem Grund; der untere Teil des Wappens wird gebildet durch einen silbernen Hintergrund, auf dem sich rechts eine strahlende goldene Sonne, links eine blaue längliche Wolke befindet.

 

Wenn Sie also gemeinsam mit Ihrer Familie eine große Veränderung in Ihrem Leben planen und schon lange von den eigenen vier Wänden träumen, so ist das Gebiet in und um Saarlouis für einen Hausbau bestens geeignet.

 

Selbstverständlich gibt es in Saarlouis auch mehrere Einrichtungen für die Bildung unserer Jugend. Den Schülern stehen in der Stadt Grundschulen, Hauptschulen, eine Erweiterte Realschule, drei Gymnasien und zwei Berufsbildungszentren zur Verfügung. Auf die ganz kleinen „Knirpse“ warten die Kindergärten in Saarlouis.

 

Ganz bestimmt werden auch Ihre Kinder mit Begeisterung eine der Schulen oder einen Kindergarten in Saarlouis besuchen und viele neue Freunde finden, falls Sie sich für den Hausbau in diesem Gebiet entscheiden.

 

In Saarlouis befinden sich einige schöne Sehenswürdigkeiten und bekannte Bauwerke wie z. B. das Stadtmuseum, das Museum Haus Ludwig, das Kunstmuseum, der Große Markt- eine ehemaliger Exerzierplatz mit alter Kommandantur im Stil des Barock aus den Jahren 1680-1683, der mit vier Trinkwasserbrunnen aus dem 19. Jahrhundert ausgestattet ist, heute dient der Große Markt als Park- und nach wie vor als Marktplatz der Stadt, die Katholische Pfarrkirche St. Ludwig am Großen Markt- sie wurde im Jahr 1685 erbaut, die Evangelische Kirche aus den Jahren 1904-1906- der Kirchenbau weist Elemente der deutschen Renaissance auf, der Marienbrunnen aus dem Jahr 1956, das Rathaus der Stadt mit dem Gobelinsaal mit der Ausstattung aus dem 17./18. Jahrhundert aus den Jahren 1951-1954, das Canisianum aus dem Jahr 1691 und das Kreisständehaus- es wurde 1894/95 erbaut und weist Elemente der Neorenaissance und auch des französischen Barock auf.

 

Die Automobilfirma Ford betreibt in Saarlouis ein großes Automobilwerk, in dem die Typen Ford Kuga und Ford Focus produziert werden. Ford ist mit etwa 6.500 Beschäftigten einer der größten Arbeitgeber der Region.

 

Überzeugen Sie sich doch einfach selbst und schauen bei Gelegenheit in einem unserer Musterhäuser der Region vorbei. Lassen auch Sie sich begeistern, wie schnell und kostengünstig man in Saarlouis innerhalb kürzester Zeit ein wunderschönes Eigenheim bauen kann.

 

Es gibt also viele starke Argumente, die für einen Hausbau in diesem Gebiet sprechen.

 

Town & Country baut wertvolle, kostengünstige und energiesparende Häuser. Erfüllen Sie sich Ihre Wünsche beim Bau Ihres Traumhauses ganz einfach, jedes Haus gibt es in verschiedenen Variationen. Wir setzen beim Erstellen Ihres Hauses auf höchste Qualität und diese wird unabhängig überprüft. Wenn Sie mit Town & Country bauen, sind Ihnen ein Festpreis und eine kurze Bauzeit garantiert. Sie haben sogar ein kostenloses Rücktrittsrecht. Weiterhin sind Sie durch die konkurrenzlosen Schutzbriefe abgesichert, die im Festpreis enthalten sind. Damit ist Ihr Haus auch eine gewinnbringende Anlage.

Bundesland: Saarland
Landkreis: Saarlouis
Ort: Saarlouis
Fläche: 43,27km²
Einwohner: 37.770
© Statistisches Bundesamt, Wiesbaden 2010

Musterhäuser

Haustyp: Stadthaus Flair 124 - Trend
Entfernung:30,85 km

Haustyp: Flair 125 - Style
Entfernung:35,66 km

Haustyp: Raumwunder 100 - Style
Entfernung:69,73 km

Haustyp: Mitwachshaus Flair 148 - Trend, (1m Kniestock und Erker)
Entfernung:69,92 km

Haustyp: Lichthaus 152 - Style
Entfernung:78,12 km

Hauskaufberater

Ort: 66763 Dillingen
Telefon: 06831 / 7696431
Entfernung: 5,18 km

Ort: 66386 St. Ingbert
Telefon: 06894 / 5909330
Entfernung: 27,09 km

Ort: 66538 Neunkirchen
Telefon: 06821 / 9047810
Entfernung: 30,65 km

Ort: 66538 Neunkirchen
Telefon: 06821 / 904780
Entfernung: 30,65 km

Ort: 54427 Kell am See
Telefon: 06589 / 9198371
Entfernung: 35,92 km

Ort: 54427 Kell am See
Telefon:
Entfernung: 35,92 km

Ort: 67716 Heltersberg
Telefon: 06333 / 602727
Entfernung: 69,43 km

Ort: 67716 Heltersberg
Telefon: 06333 / 60270
Entfernung: 69,93 km

Ort: 55618 Simmertal
Telefon: 06754 / 946590
Entfernung: 78,12 km

Ort: 67483 Edesheim
Telefon: 06323 / 9892790
Entfernung: 100,63 km