Town & Country in Social Media

Instagram Youtube pinterest

Hausbau rund um Breisach am Rhein

Breisach am Rhein liegt im Bundesland Baden-Württemberg und ist eine Stadt am Oberrhein. Sie befindet sich auf halbem Weg zwischen Freiburg im Breisgau und Colmar sowie jeweils 60 Kilometer nördlich von Basel und südlich von Straßburg nahe am Kaiserstuhl. Die Bedeutung der Stadt Breisach am Rhein liegt heute in ihrer Funktion für die Region der deutschen Seite und das benachbarte Elsass. Neben der Kernstadt besteht Breisach aus den Stadtteilen Gündlingen, Niederrimsingen und Oberrimsingen. In diesem Gebiet leben heute etwa 15.500 Einwohner.

Vom 4. Jahrhundert bis ungefähr in das frühe 5. Jahrhundert n. Chr. unterhielten die Römer auf dem „mons Brisiacus“ ein Auxiliarkastell zur Grenzsicherung. Dort erließ Kaiser Valentin I. am 30. August 369 ein Edikt, in welchem Breisach erstmals als „brisiacus“ urkundlich erwähnt wurde. Nach neueren archäologischen Erkenntnissen hatte das römische Lager eine Ausdehnung von rund drei Hektar und verfügte über ein repräsentatives Wohn- und Verwaltungsgebäude, ein sogenanntes Prätorium. Von hier überwachte Kaiser Valentinian I. den Ausbau der Rheingrenze mit neuen militärischen Befestigungsanlagen. Damit sollte das römische Reich besser vor den vorrückenden Alamannen geschützt werden.

Breisach war im 11. Jahrhundert einer der Hauptsitze der Zähringer. Eine Breisacher Münze aus dem 11. Jahrhundert wurde auf den Färöern im Münzfund von Sandur entdeckt.

Der Basler Bischof hatte um 1146 auf dem Münsterberg zwar eine Kaufmannssiedlung mit einer Kirche errichten lassen, doch die heutige Stadt Breisach im heutigen Sinne gründeten die Staufer im Jahr 1185. Als König Philipp von Schwaben Geld benötigte, verpfändete der Staufer Breisach 1198 um 3.000 Mark Silber an Berthold V. Die Handelskonkurrenz zwischen Breisach und Freiburg im Breisgau wurde durch die Übernahme der Stadt durch den Zähringer Herzog beseitigt. Berthold ließ bis zu seinem Tode im Jahr 1218 die Burg Breisach auf der Nordseite, den Radbrunnen in der Mitte und das Stephansmünster auf der Südseite des Berges bauen.

Im Jahr 1254 nach dem Tod des letzten Staufers König Konrad IV. fiel die Oberhoheit wieder an das von Bischof Heinrich von Neuenburg geführte Fürstbistum Basel. Rudolf von Habsburg verlieh 1273 Breisach den Status einer Freien und Reichsstadt.

Breisach wurde mit dem Rastatter Frieden am 7. März 1714 wieder kaiserlich. Die Wiener Regierung ordnete im Jahr 1790 das vorderösterreichische Breisach dem Oberamt Breisgau zu. Nach der Niederlage der Österreicher im Dritten Koalitionskrieg schlug Napoleon 1805 im Frieden von Pressburg die Stadt Breisach dem neugebildeten Großherzogtum Baden zu.

Die Stadt trägt den Namenszusatz „am Rhein“ seit dem 27. Juni 1961.

Die Blasonierung des Breisacher Stadtwappens lautet:“ In Gold ein rot bezungter schwarzer Adler mit rotem Brustschild, darin ein schwebender silberner Sechsberg.“

Wenn Sie also gemeinsam mit Ihrer Familie eine große Veränderung in Ihrem Leben planen und schon lange von den eigenen vier Wänden träumen, so ist das Gebiet in und um Breisach am Rhein für einen Hausbau bestens geeignet.

Selbstverständlich gibt es in Breisach auch mehrere Einrichtungen für die Bildung unserer Jugend. Den Schülern stehen in der Stadt drei Grundschulen, eine Grund- und Hauptschule, eine Realschule, das Martin-Schongauer-Gymnasium und eine Gewerbeschule mit technischem Gymnasium zur Verfügung. Das schulische Angebot wird mit einer Volkshochschule und der Jugendmusikschule abgerundet. Auf die jüngsten „Knirpse“ warten die Kindergärten in Breisach.

Ganz bestimmt werden auch Ihre Kinder mit Begeisterung eine der Schulen oder einen Kindergarten in Breisach am Rhein besuchen und viele neue Freunde finden, falls Sie sich für den Hausbau in diesem Gebiet entscheiden.

In Breisach befinden sich viele schöne Sehenswürdigkeiten und bekannte Bauwerke wie z. B. das große Freilichttheater- hier bieten die Festspiele Breisach verschiedene  Inszenierungen, die Kleinkunstbühne im Ortsteil Oberrimsingen im Schloss Rimsingen- hier werden Kabarett, Theater, Shows und Musik mit bekannten und regionalen Künstlern geboten, das Museum für Stadtgeschichte im Rheintor, einem der schönsten und noch erhaltenen barocken Festungstore Europas- es zeigt eine anspruchsvolle Sammlung von Exponaten, Bildern und Dokumenten der Stadt von der Steinzeit bis in die Gegenwart, die Galerie Goldhammer auf dem Münsterberg- sie befindet sich in einem historischen Gebäude mit Renaissance-Portal und Gewölbekeller, wo Wechselausstellungen stattfinden, die Galerie Kunstwerk in der Leopoldschanze, das Atelier Ari Nahor- hier finden Ausstellungen von Fotografie und Fotokunst statt, das romanische St. Stephansmünster- es wurde zwischen dem Ende des 12. Jahrhunderts und 1230 erbaut, der Radbrunnenturm, das Rheintor, in dem heute ein Museum untergebracht ist, sowie das Kupfertor- sie sind Teile der barocken Festungsanlage, das „Blaue Haus“ von 1691, die Verenenkapelle im Stadtteil Hochstetten- sie wurde 1139 erstmals erwähnt, die ehemalige Spitalkirche St. Martin und die evangelische Martin-Bucer-Kirche- sie wurde 1968 geweiht und ist die einzige nach dem Zweiten Weltkrieg vollständig neu gebaute Kirche am Kaiserstuhl.

Überzeugen Sie sich doch einfach selbst und schauen bei Gelegenheit in einem unserer Musterhäuser der Region vorbei. Lassen auch Sie sich begeistern, wie schnell und kostengünstig man in Breisach am Rhein innerhalb kürzester Zeit ein wunderschönes Eigenheim bauen kann.

Es gibt also viele starke Argumente, die für einen Hausbau in Breisach am Rhein sprechen.

Town & Country baut wertvolle, kostengünstige und energiesparende Häuser. Erfüllen Sie sich Ihre Wünsche beim Bau Ihres Traumhauses ganz einfach, jedes Haus gibt es in verschiedenen Variationen. Wir setzen beim Erstellen Ihres Hauses auf höchste Qualität und diese wird unabhängig überprüft. Wenn Sie mit Town & Country bauen, sind Ihnen ein Festpreis und eine kurze Bauzeit garantiert. Sie haben sogar ein kostenloses Rücktrittsrecht. Weiterhin sind Sie durch die konkurrenzlosen Schutzbriefe abgesichert, die im Festpreis enthalten sind. Damit ist Ihr Haus auch eine gewinnbringende Anlage.

Bundesland: Baden-Württemberg
Landkreis: Breisgau-Hochschwarzwald
Ort: Breisach am Rhein
Fläche: 54,61km²
Einwohner: 14.324
© Statistisches Bundesamt, Wiesbaden 2010

Musterhäuser

Haustyp: Flair 125 - Elegance
Entfernung:79,78 km

Haustyp: Flair 113, mit Keller
Entfernung:125,29 km

Haustyp: Mitwachshaus Flair 148 - Trend, (1m Kniestock und Erker)
Entfernung:142,43 km

Haustyp: Lichthaus 152
Entfernung:142,84 km

Haustyp: Stadtvilla 145
Entfernung:142,95 km

Hauskaufberater

Ort: 77654 Offenburg
Telefon: 0781 / 63005200
Entfernung: 56,37 km

Ort: 78199 Bräunlingen OT Döggingen
Telefon: 07707 / 2079930
Entfernung: 65,35 km

Ort: 78224 Singen
Telefon: 07731 / 1690010
Entfernung: 98,08 km

Ort: 72519 Veringenstadt
Telefon: 07577 / 9338233
Entfernung: 122,24 km

Ort: 75196 Remchingen-Wilferdingen
Telefon: 07232 / 3646112
Entfernung: 125,29 km

Ort: 71088 Holzgerlingen
Telefon: 07031 / 6846150
Entfernung: 125,39 km

Ort: 72764 Reutlingen
Telefon: 07121 / 930700
Entfernung: 131,45 km

Ort: 66386 St. Ingbert
Telefon: 06894 / 5909330
Entfernung: 142,40 km

Ort: 67716 Heltersberg
Telefon: 06333 / 60270
Entfernung: 142,44 km

Ort: 67483 Edesheim
Telefon: 06323 / 9892790
Entfernung: 142,84 km