Town & Country in Social Media

Instagram Youtube pinterest

Hausbau rund um Meinerzhagen

Meinerzhagen liegt im Bundesland Nordrhein-Westfalen und ist eine Stadt im Süden des Märkischen Kreises. Sie befindet sich im Westen des Sauerlandes und ist im Landesentwicklungsplan als Mittelzentrum mit zentralörtlicher Bedeutung ausgewiesen. Das Gemeindegebiet grenzt westlich an das Bergische Land und nach Osten hin erstreckt sich das Ebbegebirge. Direkte Nachbargemeinden von Meinerzhagen sind Drolshagen, Gummersbach, Marienheide, Lüdenscheid, Kierspe, Herscheid und Attendorn. Nur wenige Kilometer von der Stadtgrenze entfernt liegen zudem Bergneustadt, Plettenberg sowie Olpe. In diesem Gebiet leben heute etwa 20.500 Einwohner.

 

In und um Meinerzhagen bilden die vielen Flussläufe und Talsperren zahlreiche Wasserschutzgebiete. Darin wird Trinkwasser vor allem auch für den Bedarf im Ruhrgebiet gewonnen. Gleichzeitig stellen sie natürlich einen Anziehungspunkt für Wanderer und Badegäste dar.

 

Der Ort Meinerzhagen soll der Überlieferung nach seinen Namen von dem Einsiedlermönch Meinhardus haben. Dies lässt sich allerdings nicht belegen. Die erste urkundliche Erwähnung stammt aus dem Jahr 1067, entstand wahrscheinlich aber erst 100 Jahre später. Der Erzbischof Anno II. von Köln schenkte laut dieser Urkunde der Stiftskirche des heiligen Georg jedes Jahr fünf Pfund in kölnischer Währung vom Zehnten in Meinerzhagen. Die spätromanische dreischiffige Emporenbasilika entstand um das Jahr 1220 in rheinischem Stil. Der Ort wurde ein Marienwallfahrtsort.

 

Meinerzhagen wechselte ab etwa 1440 bis 1460 mehrmals den Besitzer. Im Jahr 1634 forderten die Pest und der Dreißigjährige Krieg zahlreiche Opfer.

 

Der Preußenkönig Friedrich II. verlieh Meinerzhagen im Jahr 1765 die Stadtrechte. Im Jahr 1846 wurde das Amt Meinerzhagen zur gemeinsamen Verwaltung des Ortes und der Nachbargemeinde Valbert errichtet. Meinerzhagen verzichtete 1865 auf die Stadtrechte, da die Verwaltungskosten für eine Stadt sehr viel höher waren als für eine Gemeinde. Der Ort wurde durch verheerende Großbrände in den Jahren 1797, 1894 und 1913 zerstört.

 

Durch die Aufnahme zahlreicher Vertriebener und Ausgebombter kam es im Jahr 1945 zu einem sprunghaften Anstieg der Bevölkerungszahlen. Den Titel „Stadt“ erhielt Meinerzhagen erneut am 19. September 1964.

 

Am 1. Januar 1969 wurden im Zuge einer Kommunalreform Meinerzhagen und Valbert sowie Gebietsteile der Gemeinde Lüdenscheid-Land im neugeschaffenen Kreis Lüdenscheid vereinigt und das Amt damit aufgelöst. Meinerzhagen wurde am 1. Januar 1975 Teil des Märkischen Kreises. Die Stadt feierte im Jahr 1999 ihr 825-jähriges Bestehen.

 

Das Wappen der Stadt Meinerzhagen zeigt einen roten Löwen als Symbol des Herzogtums Berg, dahinterliegend ein blaues Andreaskreuz auf gelbem Grund. Das Kreuz ist das Symbol der Familie von Badinghagen, die im 17. Jahrhundert ausstarb. Das rot-weiße Schachbrettmuster im unteren Teil des Wappens ist das Symbol der Grafschaft Mark. Meinerzhagen bekam das Wappen am 14. Juni 1975 verliehen.

 

Wenn Sie also gemeinsam mit Ihrer Familie eine große Veränderung in Ihrem Leben planen und schon lange von den eigenen vier Wänden träumen, so ist das Gebiet in und um Meinerzhagen für einen Hausbau bestens geeignet.

 

Selbstverständlich gibt es in Meinerzhagen auch mehrere Einrichtungen für die Bildung unserer Jugend. Den Schülern stehen in der Stadt vier Grundschulen, eine Förderschule, eine städtische Hauptschule, eine städtische Realschule und ein Gymnasium zur Verfügung. Auf die jüngsten „Knirpse“ warten die Kindergärten in Meinerzhagen.

 

Ganz bestimmt werden auch Ihre Kinder mit Begeisterung eine der Schulen oder einen Kindergarten in Meinerzhagen besuchen und viele neue Freunde finden, falls Sie sich für den Hausbau in diesem Gebiet entscheiden.

 

In Meinerzhagen und der näheren Umgebung befinden sich einige schöne Sehenswürdigkeiten und Bauwerke wie z. B. die Jesus-Christus-Kirche- sie ist das auffälligste Gebäude der Innenstadt und eine spätromanische Emporenbasilika, das Schloss Badinghausen- ein Wasserschloss, welches heute privat genutzt wird und die Stadthalle Meinerzhagen- hier wird ein jährlich neu ausgewähltes Programm an musikalischen Aufführungen und Theatergastspielen gezeigt.

 

Die Stadt Meinerzhagen ist ein Zentrum des Wintersports und an der Listertalsperre rund um die Ortschaft Hunswinkel wird Wassersport betrieben. An den Stauseen und in den Wäldern des Ebbegebirges gibt es zahlreiche Wanderwege. Meinerzhagen ist an den Fernwanderweg Sauerland-Höhenflug angeschlossen.

 

Überzeugen Sie sich doch einfach selbst und schauen bei Gelegenheit in einem unserer Musterhäuser der Region vorbei. Lassen auch Sie sich begeistern, wie schnell und kostengünstig man in Meinerzhagen innerhalb kürzester Zeit ein wunderschönes Eigenheim bauen kann.

 

Es gibt also viele starke Argumente, die für einen Hausbau in diesem Gebiet sprechen.

 

Town & Country baut wertvolle, kostengünstige und energiesparende Häuser. Erfüllen Sie sich Ihre Wünsche beim Bau Ihres Traumhauses ganz einfach, jedes Haus gibt es in verschiedenen Variationen. Wir setzen beim Erstellen Ihres Hauses auf höchste Qualität und diese wird unabhängig überprüft. Wenn Sie mit Town & Country bauen, sind Ihnen ein Festpreis und eine kurze Bauzeit garantiert. Sie haben sogar ein kostenloses Rücktrittsrecht. Weiterhin sind Sie durch die konkurrenzlosen Schutzbriefe abgesichert, die im Festpreis enthalten sind. Damit ist Ihr Haus auch eine gewinnbringende Anlage.

Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Landkreis: Märkischer Kreis
Ort: Meinerzhagen
Fläche: 115,19km²
Einwohner: 21.289
© Statistisches Bundesamt, Wiesbaden 2010

Musterhäuser

Haustyp: Bodensee 129 - Elegance, Wärmepumpe, Photovoltaikanlage
Entfernung:25,43 km

Haustyp: Doppelhaus Mainz 128, Doppelhaushälfte Mainz 128 als Pultdach Variante
Entfernung:44,49 km

Haustyp: Karlsruhe 124
Entfernung:59,43 km

Haustyp: Flair 134 - Style
Entfernung:73,90 km

Haustyp: Flair 125 - Elegance, Luft-Wasser-Wärmepumpe, Flachdachgaube, zentrale Lüftungsanlage, Schornstein mit integriertem Ofen
Entfernung:83,33 km

Hauskaufberater

Ort: 51789 Lindlar
Telefon: 02266 / 471361
Entfernung: 16,56 km

Ort: 51674 Wiehl-Bielstein
Telefon: 02262 / 691895
Entfernung: 18,09 km

Ort: 57223 Kreuztal/Eichen
Telefon: 02732 / 6075916
Entfernung: 26,15 km

Ort: 57223 Kreuztal
Telefon: 02732 / 203702
Entfernung: 26,15 km

Ort: 57223 Kreuztal
Telefon: 01520 / 8501675
Entfernung: 26,15 km

Ort: 42897 Remscheid
Telefon: 02191 / 6900131
Entfernung: 28,25 km

Ort: 58093 Hagen
Telefon: 02331 / 3733140
Entfernung: 32,84 km

Ort: 44263 Dortmund
Telefon: 0231 / 28210408
Entfernung: 43,76 km

Ort: 53721 Siegburg
Telefon: 02241 / 9580916
Entfernung: 45,99 km

Ort: 53844 Troisdorf
Telefon: 02241 / 958090
Entfernung: 49,58 km