Town & Country in Social Media

Instagram Youtube pinterest

Hausbau rund um Landsberg am Lech

Landsberg am Lech liegt im Freistaat Bayern, ist eine Große Kreisstadt und Verwaltungssitz des gleichnamigen Landkreises im Regierungsbezirk Oberbayern. Das Mittelzentrum befindet sich rund 55 Kilometer westlich von München und rund 38 Kilometer südlich von Augsburg an der Romantischen Straße. Landsberg am Lech zählt laut Deutschem Wetterdienst zu den sonnigsten Städten Deutschlands. Die historische Altstadt liegt eingebettet zwischen dem Lech und seinem östlichen Hochufer. Zu der Stadt Landsberg am Lech gehören die Weiler Pössing und Sandau sowie die bis zur Gemeindegebietsreform selbständigen Gemeinden Ellighofen, Erpfting, Reisch und Pitzling. In diesem Gebiet leben heute etwa 28.500 Einwohner.

 

Eine Siedlung namens „Phetine“ wurde um 1135 auf dem späteren Stadtgebiet Landsbergs urkundlich erwähnt. Diese hatte aber noch kein Stadtrecht. Im Jahr 1158 verlegte Herzog Heinrich der Löwe die bedeutende Salzstraße auf eine südlichere Route und ließ bei Phetine eine Brücke über den Lech bauen. Die Salzstraße führte zuvor mittels einer Furt über den Fluss. Er errichtete zum Schutz dieser Brücke unter Einbeziehung der Burg Phetine eine neue größere Anlage, genannt „Castrum Landespurch“. Die Burg war zum einen Schutz der Grenze zum Hochstift Augsburg und zum anderen die Vogtburg des Wessobrunner Klosters.

 

Im Schutz dieser Burg entstand eine sehr schnell wachsende Ansiedlung, welche schon im 13. Jahrhundert das Stadtrecht erhielt und bald „Landesperch“ genannt wurde. Daraus entwickelte sich die heutige Stadt Landsberg am Lech.

 

Der Stadt wurde im Jahr 1320 das Recht gegeben, Salzzölle zu erheben. Landsberg gelangte auf diese Weise durch den so genannten „Salzpfennig“ zu einem ansehnlichen Wohlstand.

 

Der erste Salzstadel wurde im Jahr 1353 gebaut und bis zum 17. Jahrhundert waren es insgesamt drei. In diesen Salzstadeln wurde das Salz gelagert und auch verkauft. Auch der sonstige Handel entwickelte sich vorwiegend mit Getreide und Holz bestens. Dieses wurde über den Lech transportiert. Die Stadt wurde ständig erweitert und ausgebaut und so wurde schon zwischen 1415 und 1435 ein weiterer Stadtmauerring notwendig. Herzog Ernst verlieh im Jahr 1429 der Stadt das bis heute gültige Stadtwappen.

 

Landsberg am Lech blieb während des Zweiten Weltkrieges als eine der wenigen Kreisstädte von alliierten Luftangriffen verschont.

 

Das Stadtwappen von Landsberg am Lech zeigt:“ In Silber auf grünem Dreiberg ein rotes Kreuz.“

 

Wenn Sie also gemeinsam mit Ihrer Familie eine große Veränderung in Ihrem Leben planen und schon lange von den eigenen vier Wänden träumen, so ist das Gebiet in und um Landsberg am Lech für einen Hausbau bestens geeignet.

 

Selbstverständlich gibt es in Landsberg am Lech auch mehrere Einrichtungen für die Bildung unserer Jugend. Den Schülern stehen in der Stadt vier Grundschulen, eine Förderschule, zwei Hauptschulen, eine Realschule, das Dominikus-Zimmermann-Gymnasium und das Ignaz-Kögler-Gymnasium in der Innenstadt zur Verfügung. Auf die jüngsten „Knirpse“ warten die Kindergärten in Landsberg am Lech.

 

Ganz bestimmt werden auch Ihre Kinder mit Begeisterung eine der Schulen oder einen Kindergarten in Landsberg am Lech besuchen und viele neue Freunde finden, falls Sie sich für den Hausbau in diesem Gebiet entscheiden.

 

In Landsberg am Lech befinden sich viele schöne Sehenswürdigkeiten und bekannte Bauwerke wie z. B. der um das Jahr 1700 errichtete Marienbrunnen im Zentrum der Stadt, das Alte Rathaus mit einer prächtigen Rokokofassade, das ehemalige Ursulinenkloster mit der Klosterkirche, der Schmalzturm auch Schöner Turm genannt- ein Stadtturm aus dem 13. Jahrhundert, die Stadtpfarrkirche Mariä Himmelfahrt in der Altstadt- der ursprünglich gotische Kirchenbau wurde um 1708 barock umgestaltet, die Johanniskirche- ein Sakralbau, der als eine der reizvollsten Schöpfungen des bayerischen Rokokos gilt, die früheren Salzstadel- sie werden heute als Wohn- und Geschäftshäuser, aber auch für das Stadtarchiv und die Stadtbücherei genutzt, die romantisch-pittoreske Häuserzeile des „Hexenviertels“ südlich der alten Bergstraße, der Landsberger Schlossberg, das im Jahr 1425 erbaute Bayertor im Osten der Stadt- es ist das Glanzstück der Landsberger Stadtbefestigung und gilt als eines der imposantesten und schönsten Stadttore Süddeutschlands, das stadtbildprägende vierstufige Lechwehr „Karolinenwehr“- an seiner Westseite, unmittelbar vor der Karolinenbrücke, thront „Vater Lech“, eine überlebensgroße Skulptur aus dem Jahr 1952, die auf die Bedeutung des Flusses für die Stadt Landsberg hinweist, das 1693 erbaute, ehemalige Jesuitengymnasium oberhalb der Altstadt- es beherbergt das Neue Stadtmuseum mit seinen Sammlungen zur Geschichte der Stadt, zum städtischen Kunsthandwerk und zur Malerei zwischen Lech und Ammersee, das Herkomer-Museum am linken Lechufer, das private Schuhmuseum in der Landsberger Altstadt- es findet mit seiner umfangreichen Sammlung historischer und zeitgenössischer Schuhe und Schuhlöffel überregionale Beachtung und das Stadttheater Landsberg als eines der ältesten bespielten Bürgertheater Bayerns.

 

Überzeugen Sie sich doch einfach selbst und schauen bei Gelegenheit in einem unserer Musterhäuser der Region vorbei. Lassen auch Sie sich begeistern, wie schnell und kostengünstig man in Landsberg am Lech innerhalb kürzester Zeit ein wunderschönes Eigenheim bauen kann.

 

Es gibt also viele starke Argumente, die für einen Hausbau in diesem Gebiet sprechen.

 

Town & Country baut wertvolle, kostengünstige und energiesparende Häuser. Erfüllen Sie sich Ihre Wünsche beim Bau Ihres Traumhauses ganz einfach, jedes Haus gibt es in verschiedenen Variationen. Wir setzen beim Erstellen Ihres Hauses auf höchste Qualität und diese wird unabhängig überprüft. Wenn Sie mit Town & Country bauen, sind Ihnen ein Festpreis und eine kurze Bauzeit garantiert. Sie haben sogar ein kostenloses Rücktrittsrecht. Weiterhin sind Sie durch die konkurrenzlosen Schutzbriefe abgesichert, die im Festpreis enthalten sind. Damit ist Ihr Haus auch eine gewinnbringende Anlage.

Bundesland: Bayern
Landkreis: Landsberg am Lech
Ort: Landsberg am Lech
Fläche: 57,90km²
Einwohner: 27.712
© Statistisches Bundesamt, Wiesbaden 2010

Musterhäuser

Haustyp: Flair 125 - Süd
Entfernung:29,82 km

Haustyp: Stadthaus Flair 124 - Style, E55
Entfernung:60,33 km

Haustyp: Karlsruhe 124, KFW Effenzienzhaus 70, Luft – Wasser - Wärmepumpe, Lüftungsanlage, Solaranlage
Entfernung:98,96 km

Haustyp: Lichthaus 121 - Trend
Entfernung:107,80 km

Haustyp: Doppelhaus Aura 136
Entfernung:132,35 km

Hauskaufberater

Ort: 86899 Landsberg
Telefon: 08191 / 9730050
Entfernung: 0,82 km

Ort: 86438 Kissing
Telefon: 08233 / 3899884
Entfernung: 29,83 km

Ort: 82140 Olching
Telefon: 08142 / 6539080
Entfernung: 37,05 km

Ort: 86165 Augsburg
Telefon: 0821 / 24408746
Entfernung: 37,96 km

Ort: 89331 Burgau
Telefon: 08222 / 9660488
Entfernung: 54,24 km

Ort: 86695 Nordendorf
Telefon: 08273 / 1411
Entfernung: 60,31 km

Ort: 86695 Nordendorf
Telefon: 08273 / 1411
Entfernung: 60,31 km

Ort: 85661 Forstinning
Telefon: 08121 / 9895590
Entfernung: 75,92 km

Ort: 89134 Blaustein
Telefon: 07304 / 929090
Entfernung: 82,95 km

Ort: 88255 Baindt
Telefon: 07502 / 6219940
Entfernung: 94,21 km