Town & Country in Social Media

pinterest Youtube

Hausbau rund um Lampertheim

Lampertheim liegt im Bundesland Hessen und ist eine Stadt im Kreis Bergstraße. Sie befindet sich in Südhessen in der Oberrheinischen Tiefebene am Naturschutzgebiet Biedensand. Lampertheim grenzt an Biblis, Viernheim, Lorsch, Bürstadt, an die kreisfreie Stadt Worms und an Mannheim. Die Stadt besteht aus den Stadtteilen Hofheim, Rosengarten, Neuschloß und Hüttenfeld. Im Kreis Bergstraße ist sie die drittgrößte Stadt. In diesem Gebiet leben heute etwa 31.500 Einwohner.

 

Wie Funde in der Gemarkung zeigen, sind Lampertheim und seine Umgebung seit der jüngeren Steinzeit um 3.000-2.000 v. Chr. durchgehend besiedelt. Auf die über mehrere Jahrhunderte ansässigen Kelten folgten die Germanen und eine römische Besatzung. Ein römisches Gräberfeld, römische Schüsseln, Münzen und Fibeln aus der Zeit Kaiser Domitian 81 bis 96 n. Chr. lassen darauf schließen, dass Lampertheim ein römisches Lager war.

 

Aus dem Jahr 832 ließen erste überlieferte Namensformen wie „Langobardonheim“ oder „Langbardheim“ zunächst auf eine Gründung der Langobarden schließen. Heute gibt es aber kaum noch Zweifel, dass der Ort während der fränkischen Besiedlung entstand und als Heim des Lantberth „der Landglänzende“ zu deuten ist.

 

Hofheim wurde im Jahr 911 erstmals im „Codex Edelini“ des Klosters Weißenburg erwähnt. Drei Halbinseln, die gegenüber von Worms im stark maändernden Rhein gelegen sind, führten im Jahr 1422 den Namen „Rosengarten“. Schon 35 Jahre vorher wurde 1387 die Kellerei Stein (Worms) mit ihren drei Amtsorten Lampertheim, Nordheim und Hofheim zur Hälfte an die Kurpfalz verpfändet. Daraus resultierte eine doppelte Gerichtsbarkeit durch den Bischof von Worms, zu dessen Hochstift Lampertheim vollständig gehörte, und dem Kurfürsten von der Pfalz „Pfalzgraf bey Rhein“. Der Ort kam daher unter das Schriesheimer Zentgericht, welches im Namen beider Herren urteilte.

 

Auf Dauer überwog dessen ungeachtet der kurpfälzische Einfluss und um das Jahr 1540 wurde, in dem nach einem Brand 1504 im bayerischen  Erbfolgekrieg niedergebrannten Ort, die Reformation eingeführt.

 

Besonders schwer traf Lampertheim der Dreißigjährige Krieg. Nach Zerstörungen im Jahr 1622 gab es in dem Ort nur noch zehn Einwohner.

 

Lampertheim erhielt im Jahr 1716 das Marktrecht und am 4. August 1951 das Stadtrecht. Die bis dahin selbständigen Gemeinden Rosengarten und Hofheim wurden im Zuge der Gebietsreform in Hessen am 1. Oktober 1971 nach Lampertheim eingemeindet.

 

Die Blasonierung des Stadtwappens lautet:“ In Schwarz ein von zwei sechsstrahligen goldenen Sternen begleitetes silbernes Andreaskreuz“. Das Wappen wurde am 5. März 1930 durch den Innenminister des Volksstaates Hessen bewilligt.

 

Wenn Sie also gemeinsam mit Ihrer Familie eine große Veränderung in Ihrem Leben planen und schon lange von den eigenen vier Wänden träumen, so ist das Gebiet in und um Lampertheim für einen Hausbau bestens geeignet.

 

Selbstverständlich gibt es in Lampertheim auch mehrere Einrichtungen für die Bildung unserer Jugend. Den Schülern stehen in der Stadt einige Grundschulen, eine Sonderschule, eine gemeinschaftliche Haupt- und Realschule, das Lessing-Gymnasium Lampertheim, vier weiterführende Schulen und die Berufliche Schule des Kreises Bergstraße zur Verfügung. Auf die ganz kleinen „Knirpse“ warten die Kindergärten in der Stadt.

 

Ganz bestimmt werden auch Ihre Kinder mit Begeisterung eine der Schulen oder einen Kindergarten in Lampertheim besuchen und viele neue Freunde finden, falls Sie sich für den Hausbau in diesem Gebiet entscheiden.

 

In Lampertheim und der näheren Umgebung befinden sich einige schöne Sehenswürdigkeiten und Bauwerke wie z. B. die Pfarrkirche St. Michael im Ortsteil Hofheim- sie ist das wohl bedeutendste Bauwerk in Lampertheim,  die Domkirche der Lukasgemeinde, das Schloss Rennhof in Hüttenfeld aus dem Jahr 1853, das im Jahr 1906/07 erbaute alte Schulhaus und das Heimatmuseum Lampertheim- es ist in einem Fachwerkhaus eines Bauerngehöfts von 1737 beherbergt und wird vom Heimat- Kultur- und Museumsverein betrieben.

 

In der Stadt haben sich unter dem Begriff „Musiker Initiative Lampertheim“ verschiedene ansässige Musiker zusammengeschlossen und bieten gemeinsam ein vielseitiges Veranstaltungsprogramm an.

 

Überzeugen Sie sich doch einfach selbst und schauen bei Gelegenheit in einem unserer Musterhäuser der Region vorbei. Lassen auch Sie sich begeistern, wie schnell und kostengünstig man in Lampertheim innerhalb kürzester Zeit ein wunderschönes Eigenheim bauen kann.

 

Es gibt also viele starke Argumente, die für einen Hausbau in diesem Gebiet sprechen.

 

Town & Country baut wertvolle, kostengünstige und energiesparende Häuser. Erfüllen Sie sich Ihre Wünsche beim Bau Ihres Traumhauses ganz einfach, jedes Haus gibt es in verschiedenen Variationen. Wir setzen beim Erstellen Ihres Hauses auf höchste Qualität und diese wird unabhängig überprüft. Wenn Sie mit Town & Country bauen, sind Ihnen ein Festpreis und eine kurze Bauzeit garantiert. Sie haben sogar ein kostenloses Rücktrittsrecht. Weiterhin sind Sie durch die konkurrenzlosen Schutzbriefe abgesichert, die im Festpreis enthalten sind. Damit ist Ihr Haus auch eine gewinnbringende Anlage.

Bundesland: Hessen
Landkreis: Bergstraße
Ort: Lampertheim
Fläche: 72,28km²
Einwohner: 31.301
© Statistisches Bundesamt, Wiesbaden 2010

Musterhäuser

Haustyp: Flair 113
Entfernung:5,41 km

Haustyp: Wintergartenhaus 118 - Trend
Entfernung:26,60 km

Haustyp: Lichthaus 121 - Trend
Entfernung:42,13 km

Haustyp: Lichthaus 152
Entfernung:44,38 km

Haustyp: Mitwachshaus Flair 148 - Trend, (1m Kniestock und Erker)
Entfernung:63,25 km

Hauskaufberater

Ort: 68642 Bürstadt
Telefon: 06201 / 98650
Entfernung: 5,03 km

Ort: 69469 Weinheim
Telefon: 06201 / 98650
Entfernung: 14,94 km

Ort: 67071 Ludwigshafen
Telefon: 06237 / 976000
Entfernung: 15,94 km

Ort: 67269 Grünstadt
Telefon: 06359 / 808400
Entfernung: 21,90 km

Ort: 68723 Schwetzingen
Telefon: 06202 / 5907050
Entfernung: 25,16 km

Ort: 67311 Tiefenthal
Telefon: 06351 / 9998837
Entfernung: 26,54 km

Ort: 55129 Mainz
Telefon: 06136 / 9548008
Entfernung: 39,12 km

Ort: 64390 Erzhausen
Telefon: 06150 / 8678600
Entfernung: 40,77 km

Ort: 74927 Eschelbronn
Telefon: 06201 / 98650
Entfernung: 42,13 km

Ort: 67483 Edesheim
Telefon: 06323 / 9892790
Entfernung: 44,38 km