Town & Country in Social Media

Instagram Youtube pinterest

Hausbau in Schwedt/Oder

Schwedt liegt im Bundesland Brandenburg und ist die größte Stadt im Landkreis Uckermark im Nordosten des Landes. Sie befindet sich im Osten der Uckermark, einer seenreichen Landschaft zwischen oberer Havel und unterer Oder. Schwedt hat den Status einer Großen kreisangehörigen Stadt und zählt zu den flächengrößten Kommunen in Deutschland. In diesem Gebiet leben heute etwa 33.500 Einwohner.



Das Gebiet wurde im 6./7. Jahrhundert von Slawen besiedelt. Schwedt ist erstmals am 22. August 1265 in einer Urkunde schriftlich bestätigt worden. Die Stadt wurde im Jahr 1354 von Ludwig dem Römer an Pommern abgetreten und von 1428 bis 1432 an den Hofbankier der Pommernherzöge verpachtet. Johann I. von Hohnstein erwarb die Herrschaft Schwedt 1481.



Die Stadt wurde während es Dreißigjährigen Krieges nicht verschont, da sie ein wichtiger Kreuzungspunkt der Straßen von Stettin und Prenzlau nach Berlin und Frankfurt/Oder war. Dem Wiederaufbau des beschädigten Schwedter Schlosses und der Entwicklung der Stadt widmete sich Kurfürstin Dorothea nach Beendigung des Krieges.



Die Stadt wurde 1689 Residenz der Markgrafen von Brandenburg-Schwedt, einer Nebenlinie der Hohenzollern. Diese Herrschaft erlosch im Jahr 1788. Die spätere Zarin Katharina II. von Russland weilte 1744 in Schwedt.



Schwedt wuchs zu DDR-Zeiten zusehends und dank der Anbindung an eine Erdölleitung entstanden mehrere Industrien in der Stadt. Das Erdölverarbeitungswerk Schwedt wurde 1960 eingeweiht. Nachdem im Jahr 1963 die über 3.000 Kilometer lange Erdölleitung „Freundschaft-Drushba“ aus dem Uralgebiet in Betrieb genommen wurde produzierte das Werk ab dem Jahr 1964 vorwiegend Kraftstoffe.



Die Blasonierung des Stadtwappens lautet:“ In Silber über einem Wellenschildfuß mit zwei blauen Wellenbalken auf einem Mauersockel eine rote Burg, an deren zwei seitlichen Rundtürmen jeweils zwei übereinanderliegende offene Fenster und ein beknauftes, mit drei Filialen versehenes Spitzdach angebracht sind; in der bezinnten Verbindungsmauer befindet sich seitlich rechts ein geschlossenes silbernes Tor. Zwischen den Türmen schwebt ein silberner Schild mit einem roten Greifen“.



Wenn Sie also gemeinsam mit Ihrer Familie eine große Veränderung in Ihrem Leben planen und schon lange von den eigenen vier Wänden träumen, so ist das Gebiet in und um Schwedt an der Oder für einen Hausbau bestens geeignet.



Im Jahr 1994 wurde die Stadt mit der Eröffnung eines überregionalen Einkaufszentrums und mehrerer Einkaufspassagen zur Einkaufsstadt der gesamten Region. Das größte Kino der Uckermark „CineStar“ entstand im Jahr 1996 und das Erlebnis- und Freizeitbad „AquariUM“ wurde 1999 eingeweiht.



Selbstverständlich gibt es in Schwedt auch mehrere Einrichtungen für die Bildung unserer Jugend. Die Stadt verfügt über vier Grundschulen, zwei Förderschulen, eine Gesamtschule, eine Oberschule, ein Gymnasium, die Musik- und Kunstschule „J. A. P. Schulz“, das Oberstufenzentrum Uckermark und die Volkshochschule Schwedt/Oder. Auf die ganz kleinen „Knirpse“ warten die Kindergärten in der Stadt



Ganz bestimmt werden auch Ihre Kinder mit Begeisterung eine der Schulen oder einen Kindergarten in Schwedt besuchen und viele neue Freunde finden, falls Sie sich für einen Hausbau in diesem Gebiet entscheiden.



In Schwedt befinden sich zahlreiche schöne Sehenswürdigkeiten und Bauwerke wie z.B. die Städtischen Museen Schwedt mit dem Stadtmuseum und dem Tabakmuseum, die Uckermärkischen Bühnen Schwedt, das Theater Stolperdraht als Kinder- und Jugendtheater, die Galerie am Kietz, das ehemalige Jagdschloss Monplaisir, der Schwedter Wasserturm, die evangelische Stadtkirche St. Katharinen, der Berlischky-Pavillon- eine ehemalige Französische Kirche und die katholische Kirche Mariä Himmelfahrt aus dem Jahr 1895.



Die Wirtschaft der Stadt wird von der PCK-Raffinerie dominiert, die rund zehn Prozent der Erdölverarbeitungskapazitäten Deutschlands besitzt. Mit ihr verbunden ist die Mineralölverbundleitung Schwedt, welche das über die Erdölleitung Freundschaft hier ankommende Erdöl aufnimmt und an die Total Raffinerie sowie an die PCK Raffinerie Mitteldeutschland in den Leunawerken weiterleitet.



Überzeugen Sie sich doch einfach selbst und schauen bei Gelegenheit in einem unserer Musterhäuser der Region vorbei. Lassen auch Sie sich begeistern, wie schnell und kostengünstig man in Schwedt/Oder innerhalb kürzester Zeit ein wunderschönes Eigenheim bauen kann.



Es gibt also viele starke Argumente, die für einen Hausbau in diesem Gebiet sprechen.



Town & Country baut wertvolle, kostengünstige und energiesparende Häuser. Erfüllen Sie sich Ihre Wünsche beim Bau Ihres Traumhauses ganz einfach, jedes Haus gibt es in verschiedenen Variationen. Wir setzen beim Erstellen Ihres Hauses auf höchste Qualität und diese wird unabhängig überprüft. Wenn Sie mit Town & Country bauen, sind Ihnen ein Festpreis und eine kurze Bauzeit garantiert. Sie haben sogar ein kostenloses Rücktrittsrecht. Weiterhin sind Sie durch die konkurrenzlosen Schutzbriefe abgesichert, die im Festpreis enthalten sind. Damit ist Ihr Haus auch eine gewinnbringende Anlage.



Bundesland: Brandenburg
Landkreis: Uckermark
Ort: Schwedt/Oder
Fläche: 203,70km²
Einwohner: 35.162
© Statistisches Bundesamt, Wiesbaden 2010

Musterhäuser

Haustyp: Stadthaus Flair 152 RE, mit Satteldach, Keller, Photovoltaikanlagen, Batteriespeicher, Pluggit-Lüftung, Fußbodenheizung, elektrische Rollläden im gesamten Haus per Funk
Entfernung:67,58 km

Haustyp: Landhaus 142 - Modern, Keller, Photovoltaikanlagen, Batteriespeicher, Pluggit-Lüftung, Fußbodenheizung, elektrische Rollläden im gesamten Haus per Funk
Entfernung:67,58 km

Haustyp: Bungalow 110 - Style, mit Winkel, halboffener Küche, überdachter Eingangsbereich, Rotex Luft-Wasser-Wärmepumpe, Lunos-Lüftung, Kempferfenster in der Küche, Fußbodenheizung, bodengleiche Dusche, elektrische Rollläden per Funk, farbige Außenfenster
Entfernung:67,59 km

Haustyp: Flair 125, Flair 125 - modern
Entfernung:68,63 km

Haustyp: Stadthaus Flair 152 RE
Entfernung:72,74 km

Hauskaufberater

Ort: 15306 Seelow
Telefon: 03346 / 88180
Entfernung: 58,09 km

Ort: 16348 Wandlitz
Telefon: 033397 / 648105
Entfernung: 67,57 km

Ort: 16348 Wandlitz OT Basdorf
Telefon: 033397 / 274500
Entfernung: 67,60 km

Ort: 15370 Fredersdorf
Telefon: 033439 / 143733
Entfernung: 70,61 km

Ort: 15370 Fredersdorf
Telefon: 033439 / 143733
Entfernung: 70,61 km

Ort: 12623 Berlin
Telefon: 030 / 8866267713
Entfernung: 72,73 km

Ort: 12623 Berlin-Mahlsdorf
Telefon: 030 / 886626770
Entfernung: 72,73 km

Ort: 15537 Erkner
Telefon: 03362 / 2984697
Entfernung: 77,78 km

Ort: 15537 Erkner
Telefon: 03362 / 2984697
Entfernung: 77,78 km

Ort: 15537 Erkner
Telefon: 03362 / 2984697
Entfernung: 77,78 km