Town & Country in Social Media

Instagram Youtube pinterest

Geislingen an der Steige

Geislingen an der Steige liegt im Bundesland Baden-Württemberg und ist eine Stadt im Südosten der Region Stuttgart, rund 15 Kilometer südöstlich von Göppingen sowie 27 Kilometer nordwestlich von Ulm. Sie befindet sich am Rande der Mittleren Schwäbischen Alb, bereits hinter den Albtrauf zurückgesetzt im Tal der Fils. Geislingen an der Steige liegt in einem Talkessel, welcher durch Zusammentreffen verschiedener Täler entstand. Sie nennt sich deshalb auch „Fünftälerstadt“. Nach der Kreisstadt Göppingen ist sie die zweitgrößte Stadt des Landkreises Göppingen und bildet für die umliegenden Gemeinden ein Mittelzentrum. Das Stadtgebiet besteht aus der Kernstadt, zu welcher auch die im Jahr 1912 eingegliederte und inzwischen vollständig mit dem Stadtzentrum verwachsene Gemeinde Altenstadt gehört und den im Rahmen der Gebietesreform der 1970er Jahre eingegliederten Gemeinden Aufhausen, Eybach, Türkheim, Stötten, Weiler ob Helfenstein und Waldhausen, die heute als Stadtbezirke bezeichnet werden. In diesem Gebiet leben heute etwa 27.000 Einwohner.

Seit dem Jahr 1956 mit Inkrafttreten der baden-württembergischen Gemeindeordnung ist Geislingen an der Steige Große Kreisstadt. Sie hat mit den Gemeinden Bad Überkingen und Kuchen eine Verwaltungsgemeinschaft vereinbart.

In einer Schenkungsurkunde aus dem Jahr 1108 wurde Geislingen an der Steige erstmals als „Giselingen“ erwähnt. Damit wurde allerdings eine Ansiedlung im Stadtteil Altenstadt mit einer hochmittelalterlichen Befestigung sowie einer Basilika auf dem Lindenhof bezeichnet, und nicht die heutige Kernstadt. Der Talkassel am Rande der Schwäbischen Alb war aber schon seit der späten Bronzezeit besiedelt. Aus der Merowingerzeit sind mehrere Siedlungsplätze und Gräberfelder bekannt.

Geislingen gehörte zwischen 1396 und 1802 zur Freien Reichsstadt Ulm. Die Stadt fiel im Jahr 1803 durch den Reichsdeputationshauptschluss an das Königreich Bayern und wurde 1810 mit Württemberg getauscht. Geislingen war danach Sitz eines Oberamtes.

Mit der Geislinger Steige und der Fortsetzung der Ostbahn bis Ulm wurde am 29. Juni 1850 das letzte Teilstück der ersten durchgehenden Strecke des württembergischen Eisenbahnnetzes von Heilbronn nach Friedrichshafen dem Verkehr übergeben. Damit setzte die Industrialisierung der Stadt ein.

Das Oberamt Geislingen wurde bei der Kreisreform 1938 aufgelöst und das Gebiet kam überwiegend zum Landkreis Göppingen.

Das Stadtwappen von Geislingen an der Steige zeigt einen von Schwarz und Silber geteilten Schild überdeckt mit einer fünfblättrigen, golden besamten, roten Rose mit grünen Kelchblättern.

Wenn Sie also gemeinsam mit Ihrer Familie eine große Veränderung in Ihrem Leben  planen und schon lange von den eigenen vier Wänden träumen, so ist das Gebiet in und um Geislingen an der Steige für einen Hausbau bestens geeignet.

Selbstverständlich gibt es in Geislingen an der Steige auch mehrere Einrichtungen für die Bildung unserer Jugend. Den Schülern stehen in der Stadt drei Grundschulen, drei Grund- und Hauptschulen mit Werkrealschule, zwei Förderschulen, zwei Realschulen, das Helfenstein-Gymnasium, das Michelberg-Gymnasium, ein Wirtschaftsgymnasium und ein Sozialwissenschaftliches Gymnasium zur Verfügung. Geislingen ist weiterhin Standort der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen sowie Schulträger von drei Beruflichen Schulen. Auf die jüngsten „Knirpse“ warten die Kindergärten in der Stadt.

Ganz bestimmt werden auch Ihre Kinder mit Begeisterung eine der Schulen oder einen Kindergarten in Geislingen an der Steige besuchen und viele neue Freunde finden, falls Sie sich für den Hausbau in diesem Gebiet entscheiden.

In Geislingen an der Steige befinden sich zahlreiche schöne Sehenswürdigkeiten und bekannte Bauwerke wie z. B. das Heimatmuseum im „Alten Bau“ mit dem Süddeutschen Schatztruhenmuseum, das Rot-Kreuz-Museum, das Museum des Südmährischen Landschaftsrates, der Alte Bau von 1445- eines der größten Fachwerkhäuser Deutschlands, die evangelische Stadtkirche- sie wurde von 1424 bis 1428 erbaut, das ehemalige St.-Franziskus-Kaplaneigebäude von 1565, die evangelische Pauluskirche von 1956, die evangelische Markuskirche, die evangelische Martinskirche Altenstadt, die katholische Kirche St. Sebastian von 1866, das Alte Rathaus der Stadt von 1422- es wurde später mehrfach umgebaut, die Burgruine Helfenstein, das weithin sichtbare Ostlandkreuz und der Ödenturm- er ist eines der Wahrzeichen der Stadt.

Überzeugen Sie sich doch einfach selbst und schauen bei Gelegenheit in einem unserer Musterhäuser der Region vorbei. Lassen auch Sie sich begeistern, wie schnell und kostengünstig man in Geislingen an der Steige innerhalb kürzester Zeit ein wunderschönes Eigenheim bauen kann.

Es gibt also viele starke Argumente, die für einen Hausbau in Geislingen an der Steige  sprechen.

Town & Country baut wertvolle, kostengünstige und energiesparende Häuser. Erfüllen Sie sich Ihre Wünsche beim Bau Ihres Traumhauses ganz einfach, jedes Haus gibt es in verschiedenen Variationen. Wir setzen beim Erstellen Ihres Hauses auf höchste Qualität und diese wird unabhängig überprüft. Wenn Sie mit Town & Country bauen, sind Ihnen ein Festpreis und eine kurze Bauzeit garantiert. Sie haben sogar ein kostenloses Rücktrittsrecht. Weiterhin sind Sie durch die konkurrenzlosen Schutzbriefe abgesichert, die im Festpreis enthalten sind. Damit ist Ihr Haus auch eine gewinnbringende Anlage.

Bundesland: Baden-Württemberg
Landkreis: Göppingen
Ort: Geislingen an der Steige
Fläche: 75,83km²
Einwohner: 27.219
© Statistisches Bundesamt, Wiesbaden 2010

Musterhäuser

Haustyp: Karlsruhe 124, KFW Effenzienzhaus 70, Luft – Wasser - Wärmepumpe, Lüftungsanlage, Solaranlage
Entfernung:32,97 km

Haustyp: Flair 134 - Elegance
Entfernung:36,23 km

Haustyp: Stadthaus Flair 124 - Style, E55
Entfernung:74,07 km

Haustyp: Domizil 192
Entfernung:81,19 km

Haustyp: Flair 125 - Süd
Entfernung:91,53 km

Hauskaufberater

Ort: 73037 Göppingen
Telefon: 07161 / 6522830
Entfernung: 13,97 km

Ort: 89134 Blaustein
Telefon: 07304 / 929090
Entfernung: 23,79 km

Ort: 73432 Aalen-Ebnat
Telefon: 07367 / 9224790
Entfernung: 32,98 km

Ort: 73635 Rudersberg
Telefon: 0711 / 50659050
Entfernung: 36,23 km

Ort: 73635 Rudersberg
Telefon: 07183 / 307250
Entfernung: 36,23 km

Ort: 74402 Gaildorf
Telefon: 07971 / 9799845
Entfernung: 41,90 km

Ort: 74405 Gaildorf
Telefon:
Entfernung: 43,75 km

Ort: 74405 Gaildorf
Telefon:
Entfernung: 43,75 km

Ort: 73479 Ellwangen
Telefon: 07965 / 8029650
Entfernung: 45,84 km

Ort: 72764 Reutlingen
Telefon: 07121 / 930700
Entfernung: 47,32 km