Town & Country in Social Media

Instagram Youtube pinterest

Hausbau in Enger

Enger liegt im Nordosten des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen und ist eine kreisangehörige Stadt im Südwesten des ostwestfälischen Kreises Herford. Sie befindet sich im Ravensberger Land zwischen Teutoburger Wald und Wiehengebirge. Die nächstgelegenen Großstädte sind Bielefeld, Osnabrück und Hannover. Enger grenzt im Westen an Spenge, im Osten an Hiddenhausen und Herford, im Norden an Bünde sowie im Süden an die kreisfreie Stadt Bielefeld. Die Stadt führt offiziell den Beinamen „Widukindstadt“, weil in Enger der Sachsenherzog Widukind begraben sein soll. In diesem Gebiet leben heute etwa 20.000 Einwohner.

Um das Jahr 800 wurden drei miteinander verwandte Männer beigesetzt, deren Gräber im Chor der historischen Stiftskirche gefunden worden sind. Enger wurde im Jahr 948 erstmals in einer Stiftungsurkunde Ottos des Großen erwähnt. Im Zuge einer kriegerischen Auseinandersetzung im Jahr 1305 wurde die Zerstörung der Burg Enger beschlossen. Im 13. Jahrhundert herrschten in Enger die Edelherren von Lippe, welche ihre Macht von Heinrich dem Löwen verliehen bekamen und ab diesem Zeitpunkt als Vögte tätig waren. Im Jahr 1408 fiel Enger an die Grafschaft Ravensberg.

Mit Ravensberg ging der Ort im Jahr 1614 an Brandenburg-Preußen. Enger wurde am 20. Oktober 1719 durch Friedrich Wilhelm I. von Preußen zur Stadt erhoben. Im Zuge des Siebenjährigen Krieges wurde Enger erstmals durch Frankreich besetzt. Am 1. Januar 1811 wurde die Stadt in das französische Kaiserreich eingegliedert. Enger kam 1815 wieder zu Preußen. Erstmals im Jahr 1898 gab es in Enger elektrisches Licht welches mittels Dampfkraft erzeugt worden ist.

Zwischen 1925 und 1928 wurde das Freibad errichtet und ein Sportplatz angelegt. Der Ort wurde im Jahr 1934 durch Anschluss an das Gaswerk Bünde erstmals mit Gas versorgt.

Die Einwohner des Ortes feierten im Jahr 1948 mit einem Festzug das tausendjährige Bestehen von Enger.

Das Stadtwappen zeigt drei gestielte blaue Seerosenblätter, die in einem gold-gelben Feld aus einem blauen Wellenfluss wachsen. Der Stadt wurde im Jahr 1970 das Führen des heutigen Wappens genehmigt.

Wenn Sie also gemeinsam mit Ihrer Familie eine große Veränderung in Ihrem Leben planen und schon lange von den eigenen vier Wänden träumen, so ist das Gebiet in und um Enger für einen Hausbau bestens geeignet.

Selbstverständlich gibt es in Enger auch mehrere Einrichtungen für die Bildung unserer Jugend. Den Schülern stehen in der Stadt vier Grundschulen, eine Hauptschule, eine Sonderschule, eine Realschule und das Widukind-Gymnasium zur Verfügung. Das schulische Angebot wird mit einer Musikschule, einer Volkshochschule und einer Jugendmusikschule abgerundet. Auf die kleinsten „Knirpse“ warten die Kindergärten in Enger.

Ganz bestimmt werden auch Ihre Kinder mit Begeisterung eine der Schulen oder einen Kindergarten in Enger besuchen und viele neue Freunde finden, falls Sie sich für den Hausbau in diesem Gebiet entscheiden.

In Enger befinden sich einige schöne Sehenswürdigkeiten und bekannte Bauwerke wie z. B. das Widukind-Museum, welches hauptsächlich der Geschichte des sächsischen Adeligen Widukind gewidmet ist, das Gerberei-Museum- es zeigt den Arbeitsprozess des Gerbens und erläutert die Geschichte des Handwerks, das Kleinbahn-Museum- es wurde im Jahr 2009 eröffnet, die evangelisch-lutherische Stiftskirche mit freistehendem Turm- sie ist eine kreuzförmige Hallenkirche, die Liesbergmühle- sie wurde 1756 als Bannmühle, die dem Mühlenzwang unterliegt, errichtet, die Burg Enger aus dem Jahr 1305, die den Edelherren von Lippe gehörte und der Widukindbrunnen auf dem Barmeierplatz.

Überzeugen Sie sich doch einfach selbst und schauen bei Gelegenheit in einem unserer Musterhäuser der Region vorbei. Lassen auch Sie sich begeistern, wie schnell und kostengünstig man in Enger innerhalb kürzester Zeit ein wunderschönes Eigenheim bauen kann.

Es gibt also viele starke Argumente, die für einen Hausbau in diesem Gebiet sprechen.

Town & Country baut wertvolle, kostengünstige und energiesparende Häuser. Erfüllen Sie sich Ihre Wünsche beim Bau Ihres Traumhauses ganz einfach, jedes Haus gibt es in verschiedenen Variationen. Wir setzen beim Erstellen Ihres Hauses auf höchste Qualität und diese wird unabhängig überprüft. Wenn Sie mit Town & Country bauen, sind Ihnen ein Festpreis und eine kurze Bauzeit garantiert. Sie haben sogar ein kostenloses Rücktrittsrecht. Weiterhin sind Sie durch die konkurrenzlosen Schutzbriefe abgesichert, die im Festpreis enthalten sind. Damit ist Ihr Haus auch eine gewinnbringende Anlage.

Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Landkreis: Herford
Ort: Enger
Fläche: 41,21km²
Einwohner: 20.076
© Statistisches Bundesamt, Wiesbaden 2010

Musterhäuser

Haustyp: Lichthaus 152 - Style
Entfernung:14,45 km

Haustyp: Lifestyle 120 - Trend, Energiesparhaus E55
Entfernung:53,53 km

Haustyp: Bungalow 128 - Style
Entfernung:55,19 km

Haustyp: Flair 125 - Elegance, Luft-Wasser-Wärmepumpe, Flachdachgaube, zentrale Lüftungsanlage, Schornstein mit integriertem Ofen
Entfernung:79,44 km

Haustyp: Bungalow 128 - Elegance
Entfernung:81,55 km

Hauskaufberater

Ort: 32107 Bad Salzuflen
Telefon: 05222 / 363340
Entfernung: 14,46 km

Ort: 32312 Lübbecke
Telefon: 05741 / 2409794
Entfernung: 18,83 km

Ort: 49324 Melle
Telefon: 05422 / 910830
Entfernung: 19,49 km

Ort: 31675 Bückeburg
Telefon: 0152 / 54531730
Entfernung: 33,82 km

Ort: 33397 Rietberg
Telefon: 05244 / 9049020
Entfernung: 36,35 km

Ort: 32839 Steinheim
Telefon: 05233 / 2091935
Entfernung: 47,53 km

Ort: 31700 Heuerßen
Telefon: 05725 / 709790
Entfernung: 53,60 km

Ort: 49479 Ibbenbüren
Telefon: 05451 / 5020760
Entfernung: 58,66 km

Ort: 48268 Greven
Telefon: 02571 / 5403490
Entfernung: 65,07 km

Ort: 59519 Möhnesee
Telefon: 02924 / 6239633
Entfernung: 75,79 km