Town & Country in Social Media

Instagram Youtube pinterest

Hausbau rund um Friedberg

Friedberg liegt im Freistaat Bayern und ist eine Stadt im bayerisch-schwäbischen Landkreis Aichach-Friedberg. Sie grenzt an den Osten der Stadt Augsburg und ist eine von 13 sogenannten leistungsfähigen kreisangehörigen Gemeinden in Bayern. Das Friedberger Stadtgebiet befindet sich fast vollständig am Westrand des tertiären Donau-Isar-Hügellandes an der Lechleite, wo der Lech als Gletscherschmelze in der Riss-Eiszeit ein breites Bett schuf. Sie gliedert sich seit der Gemeindegebietsreform im Jahr 1978 in die Kernstadt und weitere 14 Stadtteile. An das Stadtgebiet grenzen Augsburg, Affing, Kissing, Ried, Obergriesbach, Dasing, Adelzhausen und Eurasburg. Friedberg ist mit etwa 29.000 Einwohnern die sechstgrößte Stadt Bayerisch-Schwabens.

 

Durch archäologische Funde von Töpfereien bzw. Ziegeleien sind Siedlungsspuren auf dem Friedberger Stadtgebiet aus der Römerzeit nachgewiesen. In einem Schutzbrief des Staufers Konradin wurde das Städtchen erstmals im Jahr 1264 erwähnt. In ihm ist die Errichtung einer Burg „Fridberch“ angekündigt, die fortan als Grenz- und Zollsicherung des Herzogtums Bayern gegenüber Schwaben und der freien Reichsstadt Augsburg dienen sollte. Diese Funktion bedeutete mit den mächtigen Augsburgern bald Ärger und sie brannten die Stadt im Jahr 1396 erstmals nieder.

 

Nachdem Herzogin Christine von Lothringen die Friedberger Burg im Jahr 1568 zu ihrem Witwensitz erkor kam ein Aufschwung für die Stadt und verwandelte sie in einen Mittelpunkt des bayerischen Hoflebens. Dieser blühenden Zeit wurde im folgenden Jahrhundert ein abruptes Ende bereitet und Friedberg wurde während des Dreißigjährigen Krieges gleich zweimal von den Schweden vernichtet. Heute ist bis auf die Burg und die Stadtmauer kein Gebäude älter als das Rathaus, welches kurz nach Kriegsende erbaut wurde. Die Wirtschaft der Stadt blühte in den folgenden Jahren wieder stark auf, als die zahlreichen Uhrmacher Friedberg wieder zu einem Mittelpunkt machten. Damals waren die Friedberger Uhren bei vielen Liebhabern ein Begriff und sie sind auch heute noch sehr begehrt.

 

Die Wallfahrtskirche Herrgottsruh wurde im Jahr 1753 errichtet. Diese gehört mit zu den schönsten Kirchen des bayerischen Rokoko. Vom bayerischen Kurfürsten Max III. Joseph wurde von 1754 bis 1768 im Friedberger Schloss eine Fayencemanufaktur betrieben. Die Stadt überstand die beiden Weltkriege ohne größere Schäden.

 

Die bis dahin selbständige Gemeinde Wiffertshausen wurde am 1. Januar 1970 eingegliedert. Bei der schwäbischen Gemeindereform im Jahr 1978 wurden 13 bislang unabhängige Dörfer zu Friedberger Stadtteilen.

 

Das Stadtwappen Friedbergs zeigt vor blauem Hintergrund einen grünen Sechsberg, aus dem sich mittig ein rotes Kreuz erhebt. Das Kreuz wird von zwei beidseitig aufwachsenden silbernen Lilienstängeln eingefasst. Das Wappen wurde im Jahr 1297 erstmals urkundlich erwähnt und damit handelt es sich um eines der ältesten Wappenbilder Bayerns.

 

Wenn Sie also gemeinsam mit Ihrer Familie eine große Veränderung in Ihrem Leben planen und schon lange von den eigenen vier Wänden träumen, so ist das Gebiet in und um Friedberg für einen Hausbau bestens geeignet.

 

Selbstverständlich gibt es in Friedberg auch mehrere Einrichtungen für die Bildung unserer Jugend. Den Schülern stehen in der Stadt zwei Grundschulen, eine Förderschule, eine Mittelschule, eine Realschule und ein Gymnasium zur Verfügung. Das schulische Angebot wird mit einer Fachoberschule und einer Berufsoberschule abgerundet. Auf die kleinsten „Knirpse“ warten die Kindergärten in Friedberg.

 

Ganz bestimmt werden auch Ihre Kinder mit Begeisterung eine der Schulen oder einen Kindergarten in Friedberg besuchen und viele neue Freunde finden, falls Sie sich für den Hausbau in diesem Gebiet entscheiden.

 

In Friedberg befinden sich viele schöne Sehenswürdigkeiten und bekannte Bauwerke wie z. B. das Schlossmuseum Friedberg mit vielen bestens erhaltenen Friedberger Uhren, das Rathaus der Stadt- es wurde um 1680 erbaut, das Schloss Friedberg aus dem Jahr 1257- das heutige Gebäude besteht fast komplett aus dem 16. Jahrhundert, die Pfarrkirche St. Jakob, die Wallfahrtskirche „Unseres Herrn Ruhe“- sie wurde von 1731 bis 1753 erbaut und ist einer der schönsten Rokokobauten in Bayern, der Marienbrunnen auf dem Marienplatz, die Kirche St. Stephan von 1698 und die historische Stadtmauer Friedbergs aus dem Jahr 1409.

 

Überzeugen Sie sich doch einfach selbst und schauen bei Gelegenheit in einem unserer Musterhäuser der Region vorbei. Lassen auch Sie sich begeistern, wie schnell und kostengünstig man in Friedberg innerhalb kürzester Zeit ein wunderschönes Eigenheim bauen kann.

 

Es gibt also viele starke Argumente, die für einen Hausbau in diesem Gebiet sprechen.

 

Town & Country baut wertvolle, kostengünstige und energiesparende Häuser. Erfüllen Sie sich Ihre Wünsche beim Bau Ihres Traumhauses ganz einfach, jedes Haus gibt es in verschiedenen Variationen. Wir setzen beim Erstellen Ihres Hauses auf höchste Qualität und diese wird unabhängig überprüft. Wenn Sie mit Town & Country bauen, sind Ihnen ein Festpreis und eine kurze Bauzeit garantiert. Sie haben sogar ein kostenloses Rücktrittsrecht. Weiterhin sind Sie durch die konkurrenzlosen Schutzbriefe abgesichert, die im Festpreis enthalten sind. Damit ist Ihr Haus auch eine gewinnbringende Anlage.

Bundesland: Bayern
Landkreis: Aichach-Friedberg
Ort: Friedberg
Fläche: 81,24km²
Einwohner: 29.119
© Statistisches Bundesamt, Wiesbaden 2010

Musterhäuser

Haustyp: Flair 125 - Süd
Entfernung:5,11 km

Haustyp: Stadthaus Flair 124 - Style, E55
Entfernung:28,24 km

Haustyp: Lichthaus 121 - Trend
Entfernung:73,74 km

Haustyp: Karlsruhe 124, KFW Effenzienzhaus 70, Luft – Wasser - Wärmepumpe, Lüftungsanlage, Solaranlage
Entfernung:77,27 km

Haustyp: Lichthaus 152 - Trend, Luft/Wasser-Wärmepumpe
Entfernung:111,59 km

Hauskaufberater

Ort: 86165 Augsburg
Telefon: 0821 / 24408746
Entfernung: 5,09 km

Ort: 86438 Kissing
Telefon: 08233 / 3899884
Entfernung: 5,10 km

Ort: 86695 Nordendorf
Telefon: 08273 / 1411
Entfernung: 28,23 km

Ort: 86695 Nordendorf
Telefon: 08273 / 1411
Entfernung: 28,23 km

Ort: 86899 Landsberg
Telefon: 08191 / 9730050
Entfernung: 34,29 km

Ort: 89331 Burgau
Telefon: 08222 / 9660488
Entfernung: 42,21 km

Ort: 85661 Forstinning
Telefon: 08121 / 9895590
Entfernung: 70,51 km

Ort: 85095 Denkendorf
Telefon: 08465 / 1724750
Entfernung: 73,75 km

Ort: 73432 Aalen-Ebnat
Telefon: 07367 / 9224790
Entfernung: 77,25 km

Ort: 89134 Blaustein
Telefon: 07304 / 929090
Entfernung: 79,30 km