Town & Country in Social Media

Instagram Youtube pinterest

Hausbau rund um Forchheim

Forchheim liegt im Norden des Freistaates Bayern und ist eine Große Kreisstadt im Südosten Deutschlands und im Süden des Regierungsbezirks Oberfranken am Main-Donau-Kanal. Die Stadt ist durch den Steigerwald im Westen und durch die Fränkische Schweiz im Osten eingerahmt und befindet sich in einer Tallandschaft. Die nächstgelegenen großen Städte sind Erlangen, Bamberg, Bayreuth und Würzburg. Das Stadtgebiet Forchheims gliedert sich in sieben Stadtteile. Seit dem Jahr 2005 gehört Forchheim der Europäischen Metropolregion Nürnberg an und ist eine alte Königstadt. Sie wird auch als „Eingangstor zur Fränkischen Schweiz“ bezeichnet. In diesem Gebiet leben heute etwa 30.000 Einwohner.

 

Am Anfang des 13. Jahrhunderts wurde vermutet, dass der Stadtname „Vorchheim“ sich von dem althochdeutschen Wort „vorhe“- für Forelle ableitet. Dies führte auch zu dem sprechenden Wappen mit den beiden Forellen. Heute geht man jedoch davon aus, dass sich der Name der Stadt vom althochdeutschen „vorha“- für Föhre ableitet, also Föhrenheim bedeutet. Dieser Name dürfte Mitte des 7. Jahrhunderts entstanden sein.

 

In Forchheim wurden im 8. und 9. Jahrhundert ein fränkischer Königshof und eine Pfalz errichtet. Die Stadt wurde im Jahr 805 im Diedenhofer Kapitular von Karl dem Großen unter dem Namen „Foracheim“ erstmals urkundlich erwähnt. Forchheim war zu diesem Zeitpunkt Teil des ostfränkischen Netzes von Kontrollstationen für den Handel mit den Slawen.

 

In Forchheim fanden in den folgenden Jahrhunderten zahlreiche Fürstentage und Reichstage statt, wovon der erste Aufenthalt eines ostfränkischen Königs für das Jahr 849 belegt ist. Am 10. November 911 wurde in Forchheim Konrad I. zum ostfränkischen König erhoben.

 

Zwischen den Jahren 1200 und 1220 wurde Forchheim zur Stadt erhoben und erhielt sein jetziges Wappen.

 

Die Stadt wurde am 6. September 1802 von bayerischen Truppen besetzt und dem Kurfürstentum Bayern angeschlossen. Im Jahr 1889 wurde Forchheim eine kreisfreie Stadt. Sie verlor 1972 im Rahmen der bayerischen Gebietsreform ihre Kreisfreiheit und wurde in den Landkreis Forchheim eingegliedert.

 

Im Jahr 2005 feierte Forchheim das 1200-jährige Jubiläum seiner ersten urkundlichen Erwähnung.

 

Die bis dahin selbständige Gemeinde Kersbach wurde am 1. Januar 1978 eingegliedert und Buckenhofen sowie Burk kamen am 1. Mai 1978 hinzu.

 

Das Forchheimer Stadtwappen zeigt in der ältesten überlieferten Variante von 1280 bereits zwei Forellen auf einem Dreiecksschild, umgeben von Zweigen mit Lindenblättern und einer Inschrift. Später gab es verschiedene Abweichungen: Dabei blicken beide Fische in unterschiedliche Richtungen, der Buchstabe V oder Wellenlinien wurden hinzugefügt.

 

Wenn Sie also gemeinsam mit Ihrer Familie eine große Veränderung in Ihrem Leben planen und schon lange von den eigenen vier Wänden träumen, so ist das Gebiet in und um Forchheim für einen Hausbau bestens geeignet.

 

Selbstverständlich gibt es in Forchheim auch mehrere Einrichtungen für die Bildung unserer Jugend. Den Schülern stehen in der Stadt zehn Volks- und Grundschulen, eine Förderschule, zwei Mittelschulen, eine Realschule und zwei Gymnasien zur Verfügung. Das berufliche Schulzentrum Forchheim beheimatet eine Berufsschule, die staatliche Berufsfachschule für Kinderpflege und Hauswirtschaft sowie die Fachoberschule. Auf die kleinsten „Knirpse“ warten die Kindergärten in der Stadt.

 

Ganz bestimmt werden auch Ihre Kinder mit Begeisterung eine der Schulen oder einen Kindergarten in Forchheim besuchen und viele neue Freunde finden, falls Sie sich für den Hausbau in diesem Gebiet entscheiden.

 

In Forchheim befinden sich zahlreiche schöne Sehenswürdigkeiten und bekannte Bauwerke wie z. B. das Rathaus der Stadt aus dem 14. bis 16. Jahrhundert, die Forchheimer Burg „Kaiserpfalz“ mit dem Archäologiemuseum Oberfranken aus dem 14. Jahrhundert, das Feuerwehrmuseum, das Braunauer Heimatmuseum, das Pfalzmuseum, die Festungsmauer- sie wurde von 1560 bis 1750 mit mittelalterlichem Saltorturm und dem Nürnberger Tor erbaut, die Kammerersmühle „Schiefes Haus“, die Marienkapelle aus dem 12. Jahrhundert, das Katharinenspital mit Spitalkirche, die Klosterkirche und das Kloster aus dem 17. Jahrhundert, das Frechshaus am Rathausmarktplatz aus dem 15. Jahrhundert und das Junge Theater Forchheim mit einem abwechslungsreichen Kulturprogramm für Jung und Alt.

 

Das Stadtgebiet Forchheims wird von Grünflächen, Wasser und ausgedehnten Wäldern bestimmt. Die Gewässer von Main-Donau-Kanal, Wiesent und Regnitz sind landseitig von Wanderwegen erschlossen. Zwischen März und Oktober verkehren auf dem Main-Donau-Kanal Ausflugsschiffe zwischen der Forchheimer Sportinsel und Bamberg und auch eine Schleusenrundfahrt wird angeboten. Die Sportinsel befindet sich im Westen Forchheims und bietet ein umfangreiches Freizeitangebot mit einer Minigolfanlage, einer Leichtathletik-Sportanlage, Tennisplätzen, Spiel- und Bolzplätzen und einem Skatepark mit Minirampe.

 

Überzeugen Sie sich doch einfach selbst und schauen bei Gelegenheit in einem unserer Musterhäuser der Region vorbei. Lassen auch Sie sich begeistern, wie schnell und kostengünstig man in Forchheim innerhalb kürzester Zeit ein wunderschönes Eigenheim bauen kann.

 

Es gibt also viele starke Argumente, die für einen Hausbau in diesem Gebiet sprechen.

 

Town & Country baut wertvolle, kostengünstige und energiesparende Häuser. Erfüllen Sie sich Ihre Wünsche beim Bau Ihres Traumhauses ganz einfach, jedes Haus gibt es in verschiedenen Variationen. Wir setzen beim Erstellen Ihres Hauses auf höchste Qualität und diese wird unabhängig überprüft. Wenn Sie mit Town & Country bauen, sind Ihnen ein Festpreis und eine kurze Bauzeit garantiert. Sie haben sogar ein kostenloses Rücktrittsrecht. Weiterhin sind Sie durch die konkurrenzlosen Schutzbriefe abgesichert, die im Festpreis enthalten sind. Damit ist Ihr Haus auch eine gewinnbringende Anlage.

Bundesland: Bayern
Landkreis: Forchheim
Ort: Forchheim
Fläche: 44,46km²
Einwohner: 30.418
© Statistisches Bundesamt, Wiesbaden 2010

Musterhäuser

Haustyp: Flair 125
Entfernung:14,19 km

Haustyp: Doppelhaus Duett 115 - Trend
Entfernung:30,41 km

Haustyp: Lichthaus 152 - Trend, Luft/Wasser-Wärmepumpe
Entfernung:58,99 km

Haustyp: Flair 125 - Style
Entfernung:67,48 km

Haustyp: Doppelhaus Aura 125
Entfernung:72,30 km

Hauskaufberater

Ort: 91093 Hessdorf
Telefon: 09101 / 99650
Entfernung: 14,25 km

Ort: 91093 Heßdorf
Telefon: 09101 / 996556
Entfernung: 14,25 km

Ort: 90579 Langenzenn
Telefon: 09101 / 99650
Entfernung: 30,41 km

Ort: 90530 Wendelstein
Telefon: 09129 / 9081720
Entfernung: 42,12 km

Ort: 95448 Bayreuth
Telefon: 0921 / 1503938
Entfernung: 45,19 km

Ort: 95448 Bayreuth
Telefon: 0921 / 78778482
Entfernung: 45,19 km

Ort: 92348 Berg
Telefon: 09189 / 412000
Entfernung: 51,59 km

Ort: 96237 Ebersdorf OT Großgarnstadt
Telefon: 09562 / 4041094
Entfernung: 57,37 km

Ort: 91522 Ansbach
Telefon: 0981 / 46614660
Entfernung: 58,31 km

Ort: 97526 Sennfeld
Telefon: 09721 / 4765116
Entfernung: 67,49 km