Town & Country in Social Media

Instagram Youtube pinterest

Erdkeller - Außergewöhnlich, praktisch, preiswert

Der Wunsch nach einem Keller ist bei Bauherren und Hausbesitzern hoch im Kurs. Oft sprechen ein riskanter Baugrund und hohe Kosten dagegen.

Die clevere Alternative ist der Erdkeller. In einem gesunden Raumklima lagern Sie ganzjährig Lebensmittel, Obst, Gemüse und wohltemperiert die Getränke. Keimende Kartoffeln oder gestapelte Kisten mit Gläsern und Büchsen in der Wohnung sind Vergangenheit. Der Erdkeller bietet zusätzlichen Stauraum. Endlich mehr Platz – der Erdkeller ist leicht, einfach und kostengünstig aufgebaut.

Erdkeller als grüner Lagerraum im Garten

Bevor Carl von Linde 1876 den modernen Kühlschrank erfand, waren Erdkeller ein unverzichtbarer Ort für die Lagerung von Obst, Gemüse und anderen verderblichen Lebensmitteln.

Während ein klassischer Betonkeller eine relativ hohe Luftfeuchtigkeit aufweist und es in einer Abstellkammer im Haus warm ist, herrschen im Erdkeller optimale Bedingungen für die Lagerung von Lebensmitteln. Nicht zur warm, nicht zu feucht, nicht zu kalt: im Erdkeller fühlen sich Kartoffeln, Äpfel und Wein das ganze Jahr lang wohl. Empfindliche Gartenpflanzen können vor Frost geschützt überwintern.

Ein Erdkeller ist eine wirklich außergewöhnliche Alternative zum Klassiker aus Beton. Schön bepflanzt ist er ein Highlight im Garten.

Die preiswerte Alternative zum klassischen Keller

Der Erdkeller von Town & Country Haus besteht aus glasfaserverstärktem Polyester. Dies ist ein besonders robuster und langlebiger Baustoff. Dank der leichten, unkomplizierten Bauweise ist der Erdkeller besonders preiswert.

Bauherren erhalten den Erdkeller als fertiges Modul inklusive isolierter Türen, eingebauten Wänden und sechs Regalen für den Innenraum. Der Erdkeller kann mit Unterstützung von Profis oder in Eigenleistung gebaut werden.

In 5 Schritten zum Erdkeller

1. Vorbereitung

Ein Tiefbauunternehmen kümmert sich um den notwendigen Erdaushub, die drainierte Unterlage und die Auffüllung.

2. Lieferung

Der Erdkeller wird als fertiges Modul geliefert.

3. Aufbau und Innenausbau

In Eigenleistung können Sie den Ausbau und die Inneneinrichtung Ihres Erdkellers durchführen – das spart Kosten und macht auch ein bisschen Spaß!

4. Fertigstellung

Der Erdkeller muss mit Mutterboden bedeckt werden.

5. Bepflanzung

Sie können den Bereich rund um den Erdkeller nach Ihren Vorstellungen gestalten.