Town & Country in Social Media

pinterest Youtube

Hausbau rund um Cloppenburg

Cloppenburg liegt im Bundesland Niedersachsen und ist die Kreisstadt sowie größte Stadt des nach ihr benannten Landkreises Cloppenburg. Sie befindet sich im Oldenburger Münsterland zwischen Osnabrück und Oldenburg. Außerhalb des Stadtkerns gehören noch elf Ortsteile zu Cloppenburg. In diesem Gebiet leben heute etwa 32.500 Einwohner.

 

Im Jahr 1297 wurde der Name Cloppenburg erstmals urkundlich erwähnt.

 

Der Ort erwuchs ursprünglich aus zwei nach Alter und Entstehungsgeschichte unterschiedlichen Siedlungskernen. Erste schriftliche Aufzeichnungen über die ältere, auf dem Geestrand gewachsene Siedlung Krapendorf, gibt es aus dem Jahr 819.

 

Um das Jahr 1100 ging der Kirchenzehnte von Croppendorf nach über hundert Jahren tecklenburgischer Herrschaft infolge häufiger Fehden der Tecklenburger Grafen mit den Bischöfen von Münster und Osnabrück in münsterschen Besitz über. Kroppendorf erschien um 1150 im Verzeichnis der Corveyer Patronatskirchen. Im Besitzverzeichnis des Klosters Corvey erschien um 1200 der Haupthof curia Gropendorf. Durch eine Urkunde über den Grundstückskauf wurde am 5. Januar 1297 dokumentiert, dass Graf Otto III. von Tecklenburg auf einem Hof in Hemesburen die Burg Cloppenburg erbauen ließ.

 

Die Bischöfe und die Städte von Münster und Osnabrück schlossen am 18. Juni 1393 ein Bündnis zur Belagerung der Cloppenburg, welche noch im selben Jahr erobert wurde. Im Friedensvertrag von 1400 zwischen Münster und Tecklenburg wurden die Gebiete um Cloppenburg und Friesoythe als Amt Cloppenburg dem Fürstbistum Münster angegliedert. Der Bischof von Münster verlieh Cloppenburg am 5. Januar 1435 das Stadtrecht mit der eigenen Gerichtshoheit sowie ein Stadtwappen mit dem Bild des heiligen Paulus.

 

Bei einem großen Brand in Cloppenburg im Jahr 1716 wurden das Burggebäude, das Richthaus und das Krapendorfer Tor zerstört. Im Jahr 1728 wurde der Neubau der Andreaskirche vollendet. Sie erhielt dabei drei neue Altäre und eine neue Kanzel. Der neue Kirchturm wurde 1789 fertig gestellt.

 

Während des Zweiten Weltkrieges führte ein Luftangriff am 10. April 1945 zu schweren Zerstörungen von etwa 150 Gebäuden in Cloppenburg. Am 13. April 1945 wurde die Stadt von englischen und kanadischen Truppen besetzt.

 

Das Stadtwappen von Cloppenburg vereinigt in sich das Wappen des Bistums Münster: roter Balken auf goldenem Schild; das Bild des Schutzpatrons des Stiftes Münster: der Heilige Paulus mit Buch und Schwert; und ein Charakteristikum des Bischofs Heinrich von Moers, der als damaliger Landesherr Cloppenburg das Wappen verlieh: drei blau baristelen.

 

Wenn Sie also gemeinsam mit Ihrer Familie eine große Veränderung in Ihrem Leben planen und schon lange von den eigenen vier Wänden träumen, so ist das Gebiet in und um Cloppenburg für einen Hausbau bestens geeignet.

 

Selbstverständlich gibt es in Cloppenburg auch mehrere Einrichtungen für die Bildung unserer Jugend. Den Schülen stehen in der Stadt sieben Grundschulen, zwei Förderschulen, drei Haupt- und Realschulen, zwei Gymnasien und vier Berufsbildende Schulen zur Verfügung. Das schulische Angebot wird mit einer Musikschule und drei Erwachsenenbildungseinrichtungen abgerundet. Auf die ganz kleinen „Knirpse“ warten die Kindergärten in Cloppenburg.

 

Ganz bestimmt werden auch Ihre Kinder mit Begeisterung eine der Schulen oder einen Kindergarten in Cloppenburg besuchen und viele neue Freunde finden, falls Sie sich für den Hausbau in diesem Gebiet entscheiden.

 

In Cloppenburg befinden sich viele schöne Sehenswürdigkeiten und bekannte Bauwerke wie z. B. das Museumsdorf der Stadt, die Bockwindmühle, die barocke Andreaskirche aus dem 18. Jahrhundert, der Stadtpark mit dem Amtsgericht und Fundamenten der Cloppenburg, die Fußgängerzone mit der Bronzeskulptur „Dialog“ und dem Eberborgbrunnen und der 80 Meter hohe Werksturm auf dem ehemaligen Werksgelände von Pfanni- er wurde im Jahr 1963 errichtet.

 

Überzeugen Sie sich doch einfach selbst und schauen bei Gelegenheit in einem unserer Musterhäuser der Region vorbei. Lassen auch Sie sich begeistern, wie schnell und kostengünstig man in Cloppenburg innerhalb kürzester Zeit ein wunderschönes Eigenheim bauen kann.

 

Es gibt also viele starke Argumente, die für einen Hausbau in diesem Gebiet sprechen.

 

Town & Country baut wertvolle, kostengünstige und energiesparende Häuser. Erfüllen Sie sich Ihre Wünsche beim Bau Ihres Traumhauses ganz einfach, jedes Haus gibt es in verschiedenen Variationen. Wir setzen beim Erstellen Ihres Hauses auf höchste Qualität und diese wird unabhängig überprüft. Wenn Sie mit Town & Country bauen, sind Ihnen ein Festpreis und eine kurze Bauzeit garantiert. Sie haben sogar ein kostenloses Rücktrittsrecht. Weiterhin sind Sie durch die konkurrenzlosen Schutzbriefe abgesichert, die im Festpreis enthalten sind. Damit ist Ihr Haus auch eine gewinnbringende Anlage.

 

Bundesland: Niedersachsen
Landkreis: Cloppenburg
Ort: Cloppenburg
Fläche: 70,62km²
Einwohner: 32.278
© Statistisches Bundesamt, Wiesbaden 2010

Musterhäuser

Haustyp: Lichthaus 152 - Trend
Entfernung:98,64 km

Haustyp: Lifestyle 120 - Trend, Energiesparhaus E55
Entfernung:101,63 km

Haustyp: Bungalow 128 - Elegance
Entfernung:104,75 km

Haustyp: Stadthaus Aura 125
Entfernung:113,22 km

Haustyp: Bungalow 128 - Style
Entfernung:140,50 km

Hauskaufberater

Ort: 27305 Bruchhausen-Vilsen
Telefon: 04252 / 938380
Entfernung: 63,40 km

Ort: 49479 Ibbenbüren
Telefon: 05451 / 5020760
Entfernung: 68,36 km

Ort: 49324 Melle
Telefon: 05422 / 910830
Entfernung: 70,67 km

Ort: 32312 Lübbecke
Telefon: 05741 / 2409794
Entfernung: 71,67 km

Ort: 49429 Visbek
Telefon: 04445 / 9868885
Entfernung: 83,30 km

Ort: 27568 Bremerhaven
Telefon: 0471 / 95109015
Entfernung: 86,13 km

Ort: 48268 Greven
Telefon: 02571 / 5403490
Entfernung: 86,78 km

Ort: 31675 Bückeburg
Telefon: 05722 / 9061750
Entfernung: 91,61 km

Ort: 32107 Bad Salzuflen
Telefon: 05222 / 363340
Entfernung: 98,65 km

Ort: 31700 Heuerßen
Telefon: 05725 / 709790
Entfernung: 101,73 km