Town & Country in Social Media

Instagram Youtube pinterest

Hausbau rund um Bramsche

Bramsche liegt im Bundesland Niedersachsen und ist eine selbständige Gemeinde des Landkreises Osnabrück. Sie befindet sich im Osnabrücker Land an der Hase rund 15 Kilometer nördlich der Stadt Osnabrück und direkt am Mittellandkanal. Die Stadt grenzt im Westen an Neuenkirchen und Merzen, im Osten an Neuenkirchen-Vörden, Ostercappeln und Belm, im Süden an Wallenhorst, im Südwesten an die Gemeinden Lotte und Westerkappeln sowie im Norden an Ankum, Alfhausen und Rieste. Bramsche ist flächenmäßig die zweitgrößte Stadt des Landkreises Osnabrück. In diesem Gebiet leben heute etwa 31.000 Einwohner.

 

In Niedersachsen gab es in den Jahren 1971/72 eine Gebiets- und Verwaltungsreform. Dadurch wurden 12 ehemals selbständige Gemeinden als Ortsteile in die Stadt Bramsche eingegliedert.

 

Im Ortsteil Kalkriese ereignete sich höchstwahrscheinlich die sogenannte Schlacht am Teutoburger Wald im Jahr 9 n. Chr. Dort werden seit 1987 systematisch wissenschaftliche Ausgrabungen durchgeführt. Neben Zeugnissen einer massiven militärischen Auseinandersetzung zwischen Römern und Germanen wurden auch Reste einer Wallanlage gefunden. Da bisher keine Fundstücke im Zusammenhang mit den kriegerischen Ereignissen jüngeren Datums als der Schlacht gesichert werden konnten gilt es als sehr wahrscheinlich, dass die Schlacht am Teutoburger Wald tatsächlich hier stattgefunden hat. In Bramsche/Kalkriese gibt es seit dem Jahr 1993 ein Museum, in dem viele der interessantesten Funde ausgestellt werden.

 

Die Bildung des Dorfes Bramsche geht zurück auf die Zeit Karls des Großen von 768 bis 814. Im Jahr 1097 wurde Bramsche erstmals als Kirchengemeinde unter der Namensform „Bramezeche“ urkundlich erwähnt. Der Ort kam im Jahr 1225 durch Schenkung von König Heinrich VII. in den Herrschaftsbereich des Hochstifts Osnabrück. Seit dem Jahr 1615/1617 ein Flecken, wurde Bramsche 1818 durch Erlass der Königlich Großbritannisch-Hannoverschen Regierung in Osnabrück zum Weichbild erhoben. Bramsche erhielt 1929 volles Stadtrecht.

 

Seine wirtschaftliche Bedeutung erreichte Bramsche im Mittelalter vor allem durch die jahrhundertealte Tradition als Stadt der Tuchmacher. Heute erinnert das Tuchmacher-Museum an diese Tradition.

 

Wenn Sie also gemeinsam mit Ihrer Familie eine große Veränderung in Ihrem Leben planen und schon lange von den eigenen vier Wänden träumen, so ist das Gebiet in und um Bramsche für einen Hausbau bestens geeignet.

 

Selbstverständlich gibt es in Bramsche und den umliegenden Ortsteilen auch mehrere Einrichtungen für die Bildung unserer Jugend. Den Schülern stehen einige Grundschulen, Hauptschulen, Realschulen, Gymnasien und verschiedene Berufsbildende Schulen zur Verfügung. Auf die kleinsten „Knirpse“ warten die Kindergärten in Bramsche.

 

Ganz bestimmt werden auch Ihre Kinder mit Begeisterung eine der Schulen oder einen Kindergarten in Bramsche besuchen und viele neue Freunde finden, falls Sie sich für den Hausbau in diesem Gebiet entscheiden.

 

In Bramsche und der näheren Umgebung befinden sich zahlreiche schöne Sehenswürdigkeiten und bekannte Bauwerke wie z. B. die Kirche St. Martin- eine karolingische Taufkirche, die St. Marienkirche in Üffeln aus dem Jahr 1292, die Kirche St. Johannis in Engter- sie wurde 1229 erbaut und gehörte ursprünglich zum Bramscher Kirchspiel, das Kloster Malgarten, die Wasserburg Alt Barenaue, das Schloss Neu Barenaue, das Schloss Sögeln- es wurde 1323 erstmals erwähnt und ist ein landtagsfähiges Gut, die Burg Schagen in Pente- sie ist legendenhaft mit Herzog Wittekind verbunden und wurde aber wahrscheinlich erst im 12. Jahrhundert angelegt, die Steinburg in Hesepe aus dem Jahr 1540, die Burg Hesepe- sie wurde erstmals 1402 genannt, die Alte Post- ein Fachwerk-Dielenhaus, die St. Martinuskirche in Bramsche- sie wurde 1928 bis 1930 erbaut, das Tuchmachermuseum in der Stadt- hier werden heute alle Maschinen in Funktion gezeigt, die zur Herstellung von Tuch benötigt wurden, von der Verarbeitung der Rohwolle über das Spinnen sowie das Museum und der Park Kalkriese mit Informationen zur Varusschlacht.

 

Überzeugen Sie sich doch einfach selbst und schauen bei Gelegenheit in einem unserer Musterhäuser der Region vorbei. Lassen auch Sie sich begeistern, wie schnell und kostengünstig man in Bramsche innerhalb kürzester Zeit ein wunderschönes Eigenheim bauen kann.

 

Es gibt also viele starke Argumente, die für einen Hausbau in diesem Gebiet sprechen.

 

Town & Country baut wertvolle, kostengünstige und energiesparende Häuser. Erfüllen Sie sich Ihre Wünsche beim Bau Ihres Traumhauses ganz einfach, jedes Haus gibt es in verschiedenen Variationen. Wir setzen beim Erstellen Ihres Hauses auf höchste Qualität und diese wird unabhängig überprüft. Wenn Sie mit Town & Country bauen, sind Ihnen ein Festpreis und eine kurze Bauzeit garantiert. Sie haben sogar ein kostenloses Rücktrittsrecht. Weiterhin sind Sie durch die konkurrenzlosen Schutzbriefe abgesichert, die im Festpreis enthalten sind. Damit ist Ihr Haus auch eine gewinnbringende Anlage.

Bundesland: Niedersachsen
Landkreis: Osnabrück
Ort: Bramsche
Fläche: 183,33km²
Einwohner: 31.152
© Statistisches Bundesamt, Wiesbaden 2010

Musterhäuser

Haustyp: Lichthaus 152 - Style
Entfernung:63,94 km

Haustyp: Stadthaus Aura 125
Entfernung:68,40 km

Haustyp: Bungalow 128 - Elegance
Entfernung:82,02 km

Haustyp: Flair 125 - Trend
Entfernung:82,05 km

Haustyp: Lifestyle 120 - Trend, Energiesparhaus E55
Entfernung:88,77 km

Hauskaufberater

Ort: 49479 Ibbenbüren
Telefon: 05451 / 5020760
Entfernung: 24,19 km

Ort: 49324 Melle
Telefon: 05422 / 910830
Entfernung: 30,17 km

Ort: 48268 Greven
Telefon: 02571 / 5403490
Entfernung: 41,95 km

Ort: 32312 Lübbecke
Telefon: 05741 / 2409794
Entfernung: 44,90 km

Ort: 49429 Visbek
Telefon: 04445 / 9868885
Entfernung: 50,92 km

Ort: 32107 Bad Salzuflen
Telefon: 05222 / 363340
Entfernung: 63,94 km

Ort: 48301 Nottuln-Appelhülsen
Telefon: 02597 / 2224188
Entfernung: 68,41 km

Ort: 48301 Nottuln-Appelhülsen
Telefon: 02597 / 2224111
Entfernung: 68,41 km

Ort: 31675 Bückeburg
Telefon: 05722 / 9061750
Entfernung: 71,55 km

Ort: 33397 Rietberg
Telefon: 05244 / 9049020
Entfernung: 74,40 km