Town & Country in Social Media

Instagram Youtube pinterest

Hausbau rund um Bad Wörishofen

Bad Wörishofen liegt im Bundesland Bayern und ist die größte Stadt im schwäbischen Landkreis Unterallgäu. Sie befindet sich in der Region Donau-Iller in Mittelschwaben, rund 80 Kilometer westlich von München und 35 Kilometer östlich von Memmingen am Wörthbach. Bad Wörishofen ist ein Kneippkurort und besteht neben der Kernstadt aus 11 weiteren Orten. Sebastian Kneipp wirkte im 19. Jahrhundert als Pfarrer in der Stadt und verbreitete von hier aus seine als naturheilkundlicher Laienheiler erlangten Erkenntnisse von der heilenden Kraft des Wassers, der Grundlage der Kneipp-Kur. In diesem Gebiet leben heute etwa 15.500 Einwohner.

Eine Besiedelung des Gebietes bis zurück in die Mittelsteinzeit belegen im heutigen Stadtgebiet gefundene Basaltwerkzeuge sowie im Jahr 1959 in Hartenthal entdeckte Steinwerkzeuge aus Jurahornstein.

Bad Wörishofen wurde im Juni 1067 erstmals als Herrschaft „Werenshova“ urkundlich erwähnt. Der Ortsname bedeutet „beim Hof oder den Höfen des Werin“. Der einst freie Ort gehörte zu dieser Zeit schon zum Bistum Augsburg. Christina von Fronhofen vermachte ihn im Jahr 1243 dem Dominikanerorden mit der Auflage, ihn zu einer Klostergründung zu verwenden. Die Dominikaner gaben die Ortschaft an das eben gegründete Augsburger Kloster St. Katharina. Im Laufe der folgenden Jahrhunderte kaufte das Kloster weitere Besitzungen der Gegend und richtete im 15. Jahrhundert ein Amt ein, dessen Amtmann damit auch Richter der Herrschaft Wörishofen wurde.

Die Augsburger Dominikanerinnen ließen von 1719 bis 1721 auf päpstliche Anordnung zur Einhaltung der Ordensregeln das Kloster Wörishofen als Tochterkloster erbauen. Diesem wurde 1723 die Herrschaft Wörishofen zunächst übertragen, aber schon im Jahr 1725 gingen die Einkünfte aus hoher und niederer Gerichtsbarkeit, Wald sowie Einzug der Steuergelder wieder nach Augsburg. Die Rechte gegen ein jährliches Bestandsgeld gingen erst 1773 wieder an das Kloster Wörishofen.

Am 29. November 1802 wurde das Kloster im Zuge der Säkularisation aufgehoben. Wörishofen und seine fünf Weiler wurden 1804 in das Landgericht Türkheim eingegliedert. Die Gemeinde Wörishofen wurde 1808 bis 1818 gebildet.

Gegen Ende des 19.Jahrhunderts änderte sich das gemächliche Leben im Ort. In Wörishofen stellten sich, schon bevor Sebastian Kneipp im Jahr 1881 Pfarrer von St. Justina wurde, Kurgäste ein. Kneipps Buch „Meine Wasserkur“ erschien im Jahr 1886 und begründete einen zunehmenden Zustrom von Kurgästen. Der reguläre Kurbetrieb unter der Leitung von Sebastian Kneipp begann um 1889. Seine Therapie, mit Wasser allerlei Leiden zu lindern, zog Gesundheitsbewusste und Reiche in das Dorf, welche Heilung suchten. 

Wörishofen erhielt am 6. März 1920 das Prädikat „Bad“ und wurde im Jahr 1949 zur Stadt erhoben.

Die Blasonierung des Stadtwappens lautet:“ Unter silbernem, mit einem grünen Lindenzweig belegten Schildhaupt in Blau ein silberner Wellenbalken.“

Wenn Sie also gemeinsam mit Ihrer Familie eine große Veränderung in Ihrem Leben planen und schon lange von den eigenen vier Wänden träumen, so ist das Gebiet in und um Bad Wörishofen für einen Hausbau bestens geeignet.

Selbstverständlich gibt es in Bad Wörishofen auch mehrere Einrichtungen für die Bildung unserer Jugend. Den Schülern stehen in der Stadt die Pfarrer-Kneipp-Grund- und Mittelschule, eine Wirtschaftsschule, eine Fachoberschule und die Hotelfachschule Bad Wörishofen zur Verfügung. Das schulische Angebot wird mit der „Irmgard Seefried Sing- und Musikschule abgerundet. Auf die jüngsten „Knirpse“ warten die Kindergärten in Bad Wörishofen.

Ganz bestimmt werden auch Ihre Kinder mit Begeisterung eine der Schulen oder einen Kindergarten in Bad Wörishofen besuchen und viele neue Freunde finden, falls Sie sich für den Hausbau in diesem Gebiet entscheiden.

In Bad Wörishofen befinden sich viele schöne Sehenswürdigkeiten und bekannte Bauwerke wie z. B. der städtische Kurpark mit einem der größten Rosarien Deutschlands mit über 8.000 Rosenstöcken sowie mehr als 530 Sorten, das Kurhaus Sebastianeum- es wurde 1890 bis 1891 erbaut, die Therme Bad Wörishofen, das Kneippmuseum, das Allgäuer Fischmuseum, das Kutschenmuseum, das Puppenmuseum, das Süddeutsche Fotomuseum, das Kloster der Dominikanerinnen- es wurde 1719 bis 1721 erbaut, die Pfarrkirche Sankt Justina- sie wurde 1519 bis 1529 errichtet, die evangelische Erlöserkirche von 1968, die Wallfahrtskirche St. Rasso im Ortsteil Untergammenried, die Kirche Mariä Heimsuchung in Dorschhausen- sie ist ebenfalls Ziel von Wallfahrern, die barocke Kirche St. Michael in Stockheim, die Kirche St. Martin in Schlingen- sie wurde in den 1760er Jahren erneuert und die Kirche St. Christopherus in Frankenhofen- sie geht auf eine spätmittelalterliche Kapelle zurück und wurde im 17. Jahrhundert zu ihrer heutigen Gestalt ausgebaut.

Überzeugen Sie sich doch einfach selbst und schauen bei Gelegenheit in einem unserer Musterhäuser der Region vorbei. Lassen auch Sie sich begeistern, wie schnell und kostengünstig man in Bad Wörishofen innerhalb kürzester Zeit ein wunderschönes Eigenheim bauen kann.

Es gibt also viele starke Argumente, die für einen Hausbau in Bad Wörishofen sprechen.

Town & Country baut wertvolle, kostengünstige und energiesparende Häuser. Erfüllen Sie sich Ihre Wünsche beim Bau Ihres Traumhauses ganz einfach, jedes Haus gibt es in verschiedenen Variationen. Wir setzen beim Erstellen Ihres Hauses auf höchste Qualität und diese wird unabhängig überprüft. Wenn Sie mit Town & Country bauen, sind Ihnen ein Festpreis und eine kurze Bauzeit garantiert. Sie haben sogar ein kostenloses Rücktrittsrecht. Weiterhin sind Sie durch die konkurrenzlosen Schutzbriefe abgesichert, die im Festpreis enthalten sind. Damit ist Ihr Haus auch eine gewinnbringende Anlage.

Bundesland: Bayern
Landkreis: Unterallgäu
Ort: Bad Wörishofen
Fläche: 57,79km²
Einwohner: 13.938
© Statistisches Bundesamt, Wiesbaden 2010

Musterhäuser

Haustyp: Flair 125 - Süd
Entfernung:43,98 km

Haustyp: Stadthaus Flair 124 - Style, E55
Entfernung:67,34 km

Haustyp: Karlsruhe 124, KFW Effenzienzhaus 70, Luft – Wasser - Wärmepumpe, Lüftungsanlage, Solaranlage
Entfernung:94,20 km

Haustyp: Lichthaus 121 - Trend
Entfernung:121,62 km

Haustyp: Flair 134 - Elegance
Entfernung:125,46 km

Hauskaufberater

Ort: 86899 Landsberg
Telefon: 08191 / 9730050
Entfernung: 21,71 km

Ort: 86438 Kissing
Telefon: 08233 / 3899884
Entfernung: 43,97 km

Ort: 89331 Burgau
Telefon: 08222 / 9660488
Entfernung: 48,48 km

Ort: 86165 Augsburg
Telefon: 0821 / 24408746
Entfernung: 49,35 km

Ort: 86695 Nordendorf
Telefon: 08273 / 1411
Entfernung: 67,31 km

Ort: 86695 Nordendorf
Telefon: 08273 / 1411
Entfernung: 67,31 km

Ort: 89134 Blaustein
Telefon: 07304 / 929090
Entfernung: 68,40 km

Ort: 88255 Baindt
Telefon: 07502 / 6219940
Entfernung: 72,26 km

Ort: 73432 Aalen-Ebnat
Telefon: 07367 / 9224790
Entfernung: 94,20 km

Ort: 85661 Forstinning
Telefon: 08121 / 9895590
Entfernung: 97,87 km