Town & Country in Social Media

Instagram Youtube pinterest

Hausbau rund um Bad Friedrichshall

Bad Friedrichshall liegt im Nordosten des Bundeslandes Baden-Württemberg und ist eine Stadt im Landkreis Heilbronn. Sie befindet sich im Naturraum der Kocher-Jagst-Ebenen an den Mündungen von Jagst und Kocher in den Neckar. Bad Friedrichshall gehört zur Region Heilbronn-Franken sowie zur europäischen Metropolregion Stuttgart. Neben der Kernstadt gliedert sich Bad Friedrichshall in drei Stadtteile. Nach Neckarsulm, Bad Rappenau und Eppingen ist Bad Friedrichshall die viertgrößte Stadt des Landkreises Heilbronn. In diesem Gebiet leben heute etwa 19.000 Einwohner.

Im Jahr 1933 entstand die Gemeinde Bad Friedrichshall durch den erzwungenen Zusammenschluss der Gemeinden Kochendorf und Jagstfeld, zu welchen 1935 zwangsweise noch die Gemeinde Hagenbach hinzu kam. Die drei Gemeinden waren durch die Saline Friedrichshall verbunden. Kochendorf hatte das Bergwerk, Jagstfeld die Saline und Hagenbach den notwendigen Salinenkanal.

Der Name Friedrichshall leitet sich von der seit dem Jahr 1818 betriebenen Saline Friedrichshall her, welche nach König Friedrich I. benannt wurde. Das Prädikat „Bad“ rührt vom Solbad in Jagstfeld her.

Die Ernst Heinkel Flugzeugwerke beanspruchten im März 1944 zwei Salzkammern des Salzbergwerkes Bad Friedrichshall für die bombensichere Herstellung von Flugzeugturbinen. Auf dem Gemeindegebiet von Bad Friedrichshall gibt es noch einige Relikte der hier verlaufenden Neckar-Enz-Stellung.

In den 1950er Jahren siedelten sich mit dem Wachstum der Stadt auch mehrere größere Betriebe an, die hunderte von Arbeitsplätzen schufen.

Am 18. Oktober 1950 wurde dem Gemeinderat durch den damaligen Bürgermeister ein Erlass des Landratsamtes Heilbronn bekannt gegeben, in welchem angeregt wurde, beim Staatsministerium zu beantragen, der Gemeinde Bad Friedrichshall die Bezeichnung „Stadt“ zu verleihen. Am 12. Juni 1951 wurde Bad Friedrichshall zur Stadt erhoben. Der große Festakt zur Stadterhebung fand am 8. September 1951 im Kuppelsaal des Kochendorfer Salzbergwerks „Schacht König Wilhelm II.“ statt.

Die Blasonierung des Stadtwappens lautet:“ In gespaltenem Schild vorne in Silber über drei blauen Wellenleisten ein blauer Reichsapfel mit silbernem Reif und schwarzem Kreuz, hinten in Blau ein aufgerichtetes silbernes Pferd.“

Wenn Sie also gemeinsam mit Ihrer Familie eine große Veränderung in Ihrem Leben planen und schon lange von den eigenen vier Wänden träumen, so ist das Gebiet in und um Bad Friedrichshall für einen Hausbau bestens geeignet.

Selbstverständlich gibt es in Bad Friedrichshall auch mehrere Einrichtungen für die Bildung unserer Jugend. Den Schülern stehen in der Stadt sechs Grundschulen, ein Schulverbund mit Realschule und Werkrealschule sowie das Friedrich-von-Alberti-Gymnasium zur Verfügung. Das schulische Angebot wird mit einer Volkshochschule abgerundet. Auf die jüngsten „Knirpse“ warten die Kindergärten in Bad Friedrichshall.

Ganz bestimmt werden auch Ihre Kinder mit Begeisterung eine der Schulen oder einen Kindergarten in Bad Friedrichshall besuchen und viele neue Freunde finden, falls Sie sich für den Hausbau in diesem Gebiet entscheiden.

In Bad Friedrichshall befinden sich viele schöne Sehenswürdigkeiten und bekannte Bauwerke wie z. B. das Salzbergwerk Bad Friedrichshall- das einzige Besucherbergwerk in Baden-Württemberg zum Thema Salzbergbau, das Schloss Lehen- es wurde 1553 im Stil der Renaissance erbaut und geht auf eine alte Wasserburg sowie den ersten Herrensitz in Kochendorf zurück, das Greckenschloss- es wurde um 1600 erbaut, das St. Andrèsche Schlösschen von 1710, das Deutschordensschloss- es wurde im 12. Jahrhundert als Burg erbaut und mit der Heuchlinger Mühle im Jahr 1222 erstmals erwähnt, die Burg Duttenberg im gleichnamigen Ort- sie wurde 778 erstmals erwähnt und befindet sich seit 1769 in privatem Besitz, das alte Rathaus von Kochendorf- es wurde 1597 in Fachwerkbauweise erbaut, das Neue Rathaus von 1964/67, die evangelische Sebastianskirche- sie gilt als ältestes Gebäude in Kochendorf und entstand vermutlich um 1100, die katholische Pfarrkirche St. Barbara- sie wurde 1972 erbaut und enthält einen bedeutenden Schnitzaltar, die Kirche „Sieben Schmerzen Mariens“- ein neuromanischer Kirchenbau von 1998, die katholische Auferstehungskirche von 1957, die evangelische Erlöserkirche von 1966/67, der Wendelinusturm- er ist der erhaltene Turm der alten katholischen Pfarrkirche St. Wendelin und das Stadtzeichen Bad Friedrichhalls- eine große steinerne Stele, welche die Form eines Salzkristalls mit drei Spitzen hat.

Überzeugen Sie sich doch einfach selbst und schauen bei Gelegenheit in einem unserer Musterhäuser der Region vorbei. Lassen auch Sie sich begeistern, wie schnell und kostengünstig man in Bad Friedrichshall innerhalb kürzester Zeit ein wunderschönes Eigenheim bauen kann.

Es gibt also viele starke Argumente, die für einen Hausbau in Bad Friedrichshall  sprechen.

Town & Country baut wertvolle, kostengünstige und energiesparende Häuser. Erfüllen Sie sich Ihre Wünsche beim Bau Ihres Traumhauses ganz einfach, jedes Haus gibt es in verschiedenen Variationen. Wir setzen beim Erstellen Ihres Hauses auf höchste Qualität und diese wird unabhängig überprüft. Wenn Sie mit Town & Country bauen, sind Ihnen ein Festpreis und eine kurze Bauzeit garantiert. Sie haben sogar ein kostenloses Rücktrittsrecht. Weiterhin sind Sie durch die konkurrenzlosen Schutzbriefe abgesichert, die im Festpreis enthalten sind. Damit ist Ihr Haus auch eine gewinnbringende Anlage.

Bundesland: Baden-Württemberg
Landkreis: Heilbronn
Ort: Bad Friedrichshall
Fläche: 24,70km²
Einwohner: 18.802
© Statistisches Bundesamt, Wiesbaden 2010

Musterhäuser

Haustyp: Domizil 192
Entfernung:9,01 km

Haustyp: Lichthaus 121 - Trend
Entfernung:27,08 km

Haustyp: Flair 134 - Elegance
Entfernung:44,58 km

Haustyp: Flair 113, mit Keller
Entfernung:56,37 km

Haustyp: Flair 113
Entfernung:71,31 km

Hauskaufberater

Ort: 74078 Heilbronn-Kirchhausen
Telefon: 07066 / 9659740
Entfernung: 9,01 km

Ort: 74078 Heilbronn
Telefon: 07066 / 9659740
Entfernung: 9,01 km

Ort: 74927 Eschelbronn
Telefon: 06201 / 98650
Entfernung: 27,08 km

Ort: 71686 Remseck
Telefon: 07146 / 992320
Entfernung: 40,88 km

Ort: 73635 Rudersberg
Telefon: 0711 / 50659050
Entfernung: 44,58 km

Ort: 73635 Rudersberg
Telefon: 07183 / 307250
Entfernung: 44,58 km

Ort: 74405 Gaildorf
Telefon:
Entfernung: 46,50 km

Ort: 74405 Gaildorf
Telefon:
Entfernung: 46,50 km

Ort: 74402 Gaildorf
Telefon: 07971 / 9799845
Entfernung: 47,73 km

Ort: 68723 Schwetzingen
Telefon: 06202 / 5907050
Entfernung: 48,93 km