Town & Country in Social Media

Instagram Youtube pinterest

Tipps um den Sommer im eigenen Garten zu genießen

Egal ob kleiner Garten mit angeschlossener Terrasse oder großes grünes Sträucher- und Blumenparadies, der eigene Garten bietet viele Möglichkeiten den Sommer stilvoll und entspannt zu genießen. Und schenkt man der heimischen Botanik ganzjährig Aufmerksamkeit, lädt der eigene Garten nicht nur im Sommer zum Entspannen und Verweilen ein. Allerdings ist es mit regelmäßigem Rasen mähen, herbstlicher Laubbeseitigung und Strauch- und Baumschnitt nicht getan. Um aus dem eigenen Garten ein ganzjähriges Genießerparadies zu zaubern, spielen viele weitere Aufgaben wie beispielsweise die Algen- und Grünbelagentfernung eine wichtige Rolle.

Winter austreiben, für entspannten Gartengenuss im Sommer

Es gibt wohl nichts Schöneres, als den Sommer im eigenen Garten zu genießen. Ein kühles Getränk, ein leckeres Eis und dazu ein gutes Buch; während die Vögel aus den Bäumen und Sträuchern dazu ihr Liedchen zwitschern. In diesen Momenten fällt es nicht nur eingefleischten Hobbygärtnern leicht, neue Kraft zu tanken und die Seele einfach baumeln zu lassen.

Die Augen schließen und der Natur lauschen, um dabei die Gedanken schweifen zu lassen. Nach Lust und Laune die gepflegten Blumenbeete und formvollendeten Büsche und Sträucher betrachten, sich seiner frisch geharkten Beete und Wege zu erfreuen und das schöne Outdoor-Ambiente zu genießen; das bedeutet Erholung und Entspannung pur.

Jedoch pflegt sich das sommerliche Gartenparadies nicht von allein. Passionierte Gärtner wissen um die Arbeit, die ein Garten mit sich bringt, sobald die Sonne wieder höher am Himmel steht. Mit Einkehr des Frühlings zeigen sich nämlich auf den langen ungenutzten Steinflächen Grünbeläge, Moose und Schmutz.

Grünbelagentfernung leicht gemacht - So genießen Sie den Sommer im eigenen Garten

Um Grünbeläge, Algen und Moose schnell und effizient zu entfernen, heißt es bereits vor Beginn der Sommersaison, die Ärmel hochzukrempeln, um die unschönen Ablagerungen effektvoll, beispielsweise mit einem Grünbelagentferner, zu beseitigen. Dabei spielt die Art des Belags eine wichtige Rolle. Waschbetonplatten und Natursteine sind deutlich aufwendiger zu reinigen, als beispielsweise Dielen aus Holz oder einem Gemisch aus Holz und Kunststoff. Deutlich einfacher geht die Algen, Moos- und Grünbelagreinigung von lasierten Fliesen vonstatten.

Dabei lassen sich grobe Verschmutzungen in Fugen mittels spezieller Fugenkratzer schnell und effizient entfernen. Grünbeläge, Algen und Moose lassen sich mittels spezieller Reinigungsmittel zeitsparend abtragen.

Sind Terrasse und andere Objekte von allen unschönen Ablagerungen des Herbstes und Winters befreit, lässt sich der Sommer im eigenen Garten so richtig schön genießen. Das bestehende Verbot zwischen März und September Bäume und Sträucher zu beschneiden, macht die Arbeiten im Garten im Hochsommer beschaulich. Neben regelmäßigen Rasen mähen und Unkraut jäten sowie gießen, sind die Tätigkeiten im Sommer auch weniger anstrengend, als es vergleichsweise im Herbst der Fall ist.

Warum gilt in Deutschland ein Schnittverbot? Nicht nur um Hobby- und Kleingärtnern auch etwas Ruhe zu gönnen, sondern in erster Linie um Vögel, Bienen und Schmetterlinge sowie vielen weitere Insekten einen sicheren Lebensraum zu geben.