Town & Country in Social Media

pinterest Youtube

Informationen über Ihre Rechte

Meine Einwilligung kann jederzeit gegenüber dem Gewinnspielveranstalter, der Town & Country Haus Lizenzgeber GmbH, Hauptstraße 90 E, 99820 Hörselberg-Hainich und der Town & Country Kundenservice GmbH, August-Röbling-Straße 11, 99091 Erfurt per Email (info@tc-kundenservice.de) und Telefax (0 361 / 555 99 - 111) mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Mir ist bewusst, dass im Falle eines Widerrufes der Gewinnspielveranstalter, die Town & Country Haus Lizenzgeber GmbH und/oder deren Kooperationspartner ggf. gehindert sind, uns am Gewinnspiel teilhaben zu lassen.

Ich bin ferner darauf hingewiesen worden, dass

meine Daten bis zur Abwicklung des Gewinnspiels und der damit ggf. einhergehenden Werbe- und Marketingmaßnahmen gespeichert werden;

ich jederzeit Auskunft über meine personenbezogenen Daten vom Gewinnspielveranstalter, der Town & Country Haus Lizenzgeber GmbH, sowie die Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen kann;

ich mich jederzeit an den externen Datenschutzbeauftragten des Gewinnspielveranstalters  (Mathias Dehe, Scheidertalstraße 16, 65329 Hohenstein, Email: towncountry.dsb@dehe-consulting.de, Tel. +49 (0)6128-741285) oder den zuständigen Landesbeauftragten des Gewinnspielveranstalters, den Thüringer Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (Häßlerstr. 8, 99096 Erfurt, E-Mail: poststelle@datenschutz.thueringen.de, Tel. +49 (0)361-573112900) wenden kann, wenn ich der Ansicht bin, dass ich bei der Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten in meinen Rechten verletzt worden bin;

die Bereitstellung meiner personenbezogenen Daten zur Durchführung des Gewinnspiels sowie der damit im Zusammenhang stehenden Werbe- und Marketingmaßnahmen erforderlich ist. 

ich jederzeit die Einwilligungen, die ich erteilt habe, widerrufen kann, z.B. per Email oder Telefax. Wenn ich meine Einwilligung widerrufe, werden meine Daten nicht mehr auf Basis der Einwilligung verarbeitet. Die Zulässigkeit der bis zum Widerruf auf Basis meiner Einwilligung erfolgten Datenverarbeitungen bleibt vom Widerruf unberührt. 

Aufbewahrung Ihrer Daten

Grundsätzlich speichern wir personenbezogene Daten nur solange, wie dies zur Erfüllung unserer vertraglichen oder gesetzlichen Pflichten erforderlich ist, zu denen wir die Daten verarbeitet haben. Danach löschen wir die Daten unverzüglich, es sei denn, wir benötigen die Daten noch bis zum Ablauf gesetzlicher Verjährungsfristen, zu Beweiszwecken für zivilrechtliche Ansprüche oder aufgrund von gesetzlichen Aufbewahrungspflichten.

Zu Beweiszwecken werden wir Ihre Daten mindestens fünf Jahre ab Ende des Jahres, in dem die Geschäftsbeziehungen mit Ihnen enden, aufbewahren.

Auch danach müssen wir Ihre Daten teilweise noch aus buchhalterischen oder rechtlichen Gründen speichern. Wir sind dazu wegen gesetzlicher Dokumentationspflichten verpflichtet, die sich aus dem Handelsgesetzbuch, dem Bürgerlichen Gesetzbuch, der Abgabenordnung, dem Kreditwesengesetz, dem Geldwäschegesetz und dem Wertpapierhandelsgesetz ergeben können. Die dort vorgegebenen Fristen zur Aufbewahrung von oder zur Nachweisführung benötigten Unterlagen bis zu zehn Jahren, im Falle einzelner Ansprüche bis zu 30 Jahren.

Darüber hinaus kann eine Weitergabe in Zusammenhang mit behördlichen Anfragen, Gerichtsbeschlüssen und Rechtsverfahren erfolgen, wenn es für die Rechtsverfolgung oder -durchsetzung erforderlich ist.